Hannes Gensfleisch


Premium (Complete), Düsseldorf

El fotógrafo

Granada, 20. Februar 2017

***Editors`Choice***

Hoppla, was ist denn hier passiert? Gibt der Protagonist etwas zum Besten, zur Unterhaltung des Publikums, eine Art Breakdance z. B., oder ist er gar nur gestolpert, auf eine kuriose Art u. Weise, die die Zuschauer dieses Schauspiels belustigte? Wir wissen es nicht, jedenfalls aber ist dieses Bild ein starkes Street, ein Bild, das eine Geschichte erzählt.

El fotógrafo SW
El fotógrafo SW
Hannes Gensfleisch

Kommentare 29

  • Geri Barreti 21. März 2021, 23:40

    Schadenfreude ist die schönste Freude!
  • cornelis .m 17. Januar 2021, 20:37

    nice street capture
  • Peter Lund 11. Januar 2021, 22:55

    Musikvorschlag: 
    Interpret:ELO
    Titel: Mr. Blue Sky
  • Sensor am Rande des Nervenzusammenbruchs 21. März 2020, 11:50

    Manchmals sind Menschen unglaublich komplexe Wesen.
    Hier handelt es sich bestimmt um einen fein choreografierten Balztanz.
    :)
  • Bricla 5. März 2020, 7:40

    Gratuliere zur späten Würdigung
  • Steppenwolf333 3. März 2020, 22:57

    Glückwunsch, ein ganz tollen Moment hast Du da eingefangen. LG Martin
  • P. Weber 28. Februar 2020, 16:12

    Ich vermute hier schon eine Breakdance-Einlage ... um die Mädels zu beeindrucken ... es scheint auch gelungen, sie habe ihn bemerkt und haben ihren Spaß!! Ein Bild mit Leben, Dynamik, Tempo und Witz ... hier kann sich jeder Betrachter einen eigene kleine Geschichte ausdenken ... ein tolles Street mit phantastisch gesetzter, durchgehender Schärfe!!!
    VG Petra
  • Simbelmyne 28. Februar 2020, 8:42

    glückwunsch! Ist aber auch ein sehr cooles bild.
  • REN SEN 27. Februar 2020, 9:44

    cool.
  • barbara klein 26. Februar 2020, 10:43

    Gratulation, Hannes! Das ist wirklich kein 'aufgesetztes' Street, sondern ein starker fotografischer Zufallstreffer. Ich dachte auch zunächst an einen gestolperten Mann, dann an einen Breakdancer. Das Mädchen links hält jedoch einen Gehstock in der Hand. Somit könnte es sein, dass der "Fotograf" beim Fotografieren von "unten" seine  akrobatischen Fähigkeiten beweisen wollte. Die Mädels haben ihren Spaß...ich finde es lustig...und du hast gut getroffen! :-))
    Viele Grüße
    Barbara
    • Hannes Gensfleisch 26. Februar 2020, 17:45

      Danke Barbara.
      Aber nix Gehstock, das ist ein Selfiespargel.
    • barbara klein 26. Februar 2020, 21:20

      Danke, trotz Lupe habe ich diesen Selfiespargel nicht identifizieren können. Dann ist der Fotograf wohl zuerst gestolpert, um dann mit einem Breakdance zu beeindrucken und ganz unbemerkt die Mädels aus Bodenperspektive zu fotografieren. Aber egal, Hauptsache, deine Aufnahme ist super gelungen.
      Grüße, Barbara
  • Ektoplasma 25. Februar 2020, 20:26

    Vielleicht ein unfreiwilliger Bruchtänzer! Er bricht sich gerade die Schulter, heimst aber noch ein paar Lacher ein. Wie im richtigen Leben! Starkes street!
  • Yuri ARTWORK 25. Februar 2020, 0:56

    Fantastische Momentaufnahme.

    LG Yuri
  • Klacky 24. Februar 2020, 23:49

    Alle lachen nur, und keiner hilft ihm auf.
    :-)
    Tolles Bild mit Situationskomitk.
    Gruß,
    Klacky
  • ShivaK 24. Februar 2020, 18:33

    ein Protagonist, von dem man nicht weiß, was er tut, außer dass er halbbäuchlings auf dem Boden liegt und interessante Beinbewegungen macht, ist schon eher selten in der Streetfotografie. Zumindest ist er DSGVO-konform aufgenommen, und die Damen gehen als Beiwerk durch. Ein seltsames Bild, bei dem ich gerne auch etwas davon gesehen hätte, was der Titel verspricht ;-) ...
  • Editors' Choice 24. Februar 2020, 17:16

    Hoppla, was ist denn hier passiert? Gibt der Protagonist etwas zum Besten, zur Unterhaltung des Publikums, eine Art Breakdance z. B., oder ist er gar nur gestolpert, auf eine kuriose Art u. Weise, die die Zuschauer dieses Schauspiels belustigte? Wir wissen es nicht, jedenfalls aber ist dieses Bild ein starkes Street, ein Bild, das eine Geschichte erzählt.

Informationen

Sektion
Ordner Roma
Views 111.482
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON 1 V3
Objektiv 1 NIKKOR VR 10-100mm f/4-5.6
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 17.1 mm
ISO 160

Auszeichnungen

Editors' Choice 24. Februar 2020

Öffentliche Favoriten