Du hast spezielle Fragen zu Spiegelreflexkameras mit digitalem Aufnahme-Sensor und möchtest Dich im Detail mit anderen Mitgliedern darüber austauschen? Dann setz doch einen Fuß in unser D-SLR Fortgeschritten-Forum.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
uallendoerfer

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
28.03.15, 14:44
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
32.006 Klicks
Wolf Ko

Streifen bei Canon RP in Kombination mit LED Licht

Zitat: Michael L. aus K. 25.03.21, 19:12Vielleicht solltest du da auf die Sony A1 gehen, die dürfte da schneller beim Auslesen sein.
Wenns ein x-faches der LED Frequenz ist, wird man die Streifen immer sehen. Mal kleinerer mal größerer Abstand. (Es sei denn man hat irgendwann einen echten Global Shutter und erwischt mit dem dann nicht die Dunkel- sondern die Hellphase der Lichter. Sind diese aber innerhalb der LED s unterschiedlich, wirds auch damit nie weg gehen und weiterhin merkwürdig aussehen. Für unsere Augen bleibts unsichtbar, solange wir den Kopf nicht bewegen, weil die Wahrnehmung zu träge ist.
Bei modernen Autolichtern stört mich das am meisten. Sehe ich nachts schnell von einer zur anderen Seite oder um eine Kurve, sehe ich immer abgehackte Rück-Lichter. Macht einen ganz nervös.
694 Klicks
Sascha_H

Autofokus EOS 7D Mk II mit TAMROM 35mm f/1.8

Also ich würde es zu Tamron schicken weil ich folgende Erfahrung gemacht habe...
Anfangs hatte ein Fehlfokus mit Sigma18-35mm u. Tamron 150-600 und falsch belichtet waren die Bilder auch. Habe mir dann nach Forum-Empfehlungen die Sigma/Tamron Docks + Calibr.Chart gekauft , Firmware aktualisiert und Fokus kalibriert.
ALLES war umsonst weil die Probleme verschwinden nicht einfach so.
Danach hab Tamron/Sigma Hotlines verrückt gemacht ohne ende bis mir ein Techniker von Sigma am Telefon sagte dass die spezielle Firmware(auf die Kameras abgestimmt) haben um solche Probleme zu lösen, nicht die Grütze was wir so runterladen...

Deswegen IMMER - Kaufen und zur Tamron/Sigma die Objektive + Kamera schicken und aufhören selber irgendwas zu versuchen weil das fast nie richtig klappt.
So wie es aussieht gehen die davon aus das viele Leute leicht unscharfe Bilder nichtmal merken und die die das tun sowieso die Ausrüstung hinschicken um es richtig kalibrieren zu lassen.

Mein Sigma 18-35mm 1.8 Art ist z.B. einfach der Hammer jetzt, brauche keine Festbrennweiten in den Bereich weil das Ding mit Offenblende nach der Justage und Aktualisierung einfach besser ist was Schärfe, chromatische Aberrationen und Abbildung(distorsion) angeht, als mein 100mm L Macro oder die Canon 50mm 1.8 STM, 24mm u. 35mm 1.4 L die ich getestet habe.
Canon bietet so eine F1.8 Zoomlinse für APS-C(28-55mm Kleinbildformat äquivalent) z.B. überhaupt nicht an und ich will auch nicht 2500€ für L Festbrennweiten ausgeben weil die nicht besser sind und die Verarbeitungsqualität sich nicht unterscheidet...
26.03.21, 23:01
Also ich würde es zu Tamron schicken weil ich folgende Erfahrung gemacht habe...
Anfangs hatte ein Fehlfokus mit Sigma18-35mm u. Tamron 150-600 und falsch belichtet waren die Bilder auch. Habe mir dann nach Forum-Empfehlungen die Sigma/Tamron Docks + Calibr.Chart gekauft , Firmware aktualisiert und Fokus kalibriert.
ALLES war umsonst weil die Probleme verschwinden nicht einfach so.
Danach hab Tamron/Sigma Hotlines verrückt gemacht ohne ende bis mir ein Techniker von Sigma am Telefon sagte dass die spezielle Firmware(auf die Kameras abgestimmt) haben um solche Probleme zu lösen, nicht die Grütze was wir so runterladen...

Deswegen IMMER - Kaufen und zur Tamron/Sigma die Objektive + Kamera schicken und aufhören selber irgendwas zu versuchen weil das fast nie richtig klappt.
So wie es aussieht gehen die davon aus das viele Leute leicht unscharfe Bilder nichtmal merken und die die das tun sowieso die Ausrüstung hinschicken um es richtig kalibrieren zu lassen.

Mein Sigma 18-35mm 1.8 Art ist z.B. einfach der Hammer jetzt, brauche keine Festbrennweiten in den Bereich weil das Ding mit Offenblende nach der Justage und Aktualisierung einfach besser ist was Schärfe, chromatische Aberrationen und Abbildung(distorsion) angeht, als mein 100mm L Macro oder die Canon 50mm 1.8 STM, 24mm u. 35mm 1.4 L die ich getestet habe.
Canon bietet so eine F1.8 Zoomlinse für APS-C(28-55mm Kleinbildformat äquivalent) z.B. überhaupt nicht an und ich will auch nicht 2500€ für L Festbrennweiten ausgeben weil die nicht besser sind und die Verarbeitungsqualität sich nicht unterscheidet...
915 Klicks
Nach
oben