Du fotografierst gerne analog? Dann tausche Dich mit Gleichgesinnten aus und diskutiere mit.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
21.03.15, 13:54
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
14.595 Klicks
FotoInteressierter

Nach Digitalisieren wegwerfen oder aufbewahren

Zitat: FotoInteressierter 17.08.18, 16:32Danke für die vielen Antworten! Ich bin jetzt von der Idee die Originale zu entsorgen abgerückt!!!

Und die Originale werden nicht irgendewann mal kaputt? also Farbstich, Ausbleichen, Auflösen ... (also ich habe alles Farbmaterial, fast nichts SW) Wie lange halten die denn? Hab mir einen Negativstreifen aus den 90ern angesehen, der hat irgendwie ausgebleicht ausgesehen...

Wenn Du sie behältst, wirst Du es eines Tages erfarhen, wenn Du sie wegwirfst, wirst Du es nie wissen.

Mal angenommen, Du hättest Die Wahl zwischen
- Vielleicht sind die Negative noch brauchbar
und
- Die Negative sind weg
was ist besser?

Oder wie wäre es mit
- Vielleicht sind meine Daten OK, und mein Backup und meine Negative, dann hätte ich doch etwas umsonst aufbewahrt!
oder
- Backup, was ist das? Upps, die Daten sind weg. Ach, die Negative, die habe ich damals entsorgt.

Es kann auch sein, daß man in Zukunft "noch besser" scannen kan ...
227 Klicks
Carmelita123

Analoge Kompaktkamera

Zitat: MatthiasausK 07.08.18, 08:30Zitat: TomS.. 06.08.18, 22:59Die Yashica werden vermutlich deshalb so gehypt weil die ganzen cleveren Leute ihr Teil los haben wollen bevor die Elektrik hinüber ist. Aber wie gesagt, haben alle namhaften Hersteller durchaus ordentliche kompakte AF-Kameras mit Kunststoffgehäuse im Programm gehabt.
Wenn man sich diese Kameras genauer anschaut, scheinen sie alle ziemlich dasselbe Innenleben zu haben, es sieht fast so aus, als hätte irgendein Hersteller einen Baukasten angeboten, aus dem sich alle bedient haben. Insofern sollten dann alle ein elektronikproblem haben (wobei ... außer bei LEICA -es ist glaube ich die minilux zoom - habe ich nicht von flächendeckenden Elektronikproblemen gehört).

Zitat: TomS.. 06.08.18, 22:59Mehr als einen 50er bei Top-Zustand mit allem Zubehör, sollte man dafür aber nicht ausgeben.
Damit sollte man was Gscheids kriegen (meine Silvi kostete einen Zwanni), aber leider keine CONTAX T oder T2 (sonst hätte ich schon lange eine ;) ).


Nachdem diese Kompaktcams die nahezu identen Funktionen haben, ist auch das Innenleben sehr ähnlich. Es gibt aber schon Unterschiede in der Verdrahtung und auch in der Platinenqualität. Und ja es haben ziemlich viele von den Kompakten aus den 80ern Elektronikprobleme. Ich bin für eine jährliche Kamerabörse tätig und da schmeisse ich jedes Jahr einen Kiste voll von den Dingern weg weil die Elektrik hinüber ist.

Die Minilux mit FB ist übrigens genau das Modell wo sich immer wieder die Platine akut verabschiedet. Und der Sucher ist tatsächlich ein ziemliches Gucklock.
07.08.18, 19:30
Zitat: MatthiasausK 07.08.18, 08:30Zitat: TomS.. 06.08.18, 22:59Die Yashica werden vermutlich deshalb so gehypt weil die ganzen cleveren Leute ihr Teil los haben wollen bevor die Elektrik hinüber ist. Aber wie gesagt, haben alle namhaften Hersteller durchaus ordentliche kompakte AF-Kameras mit Kunststoffgehäuse im Programm gehabt.
Wenn man sich diese Kameras genauer anschaut, scheinen sie alle ziemlich dasselbe Innenleben zu haben, es sieht fast so aus, als hätte irgendein Hersteller einen Baukasten angeboten, aus dem sich alle bedient haben. Insofern sollten dann alle ein elektronikproblem haben (wobei ... außer bei LEICA -es ist glaube ich die minilux zoom - habe ich nicht von flächendeckenden Elektronikproblemen gehört).

Zitat: TomS.. 06.08.18, 22:59Mehr als einen 50er bei Top-Zustand mit allem Zubehör, sollte man dafür aber nicht ausgeben.
Damit sollte man was Gscheids kriegen (meine Silvi kostete einen Zwanni), aber leider keine CONTAX T oder T2 (sonst hätte ich schon lange eine ;) ).


Nachdem diese Kompaktcams die nahezu identen Funktionen haben, ist auch das Innenleben sehr ähnlich. Es gibt aber schon Unterschiede in der Verdrahtung und auch in der Platinenqualität. Und ja es haben ziemlich viele von den Kompakten aus den 80ern Elektronikprobleme. Ich bin für eine jährliche Kamerabörse tätig und da schmeisse ich jedes Jahr einen Kiste voll von den Dingern weg weil die Elektrik hinüber ist.

Die Minilux mit FB ist übrigens genau das Modell wo sich immer wieder die Platine akut verabschiedet. Und der Sucher ist tatsächlich ein ziemliches Gucklock.
382 Klicks
Nach
oben