Aller Anfang ist schwer, so auch in der Fotografie: Dieses Forum bietet Einsteigern die Möglichkeit, sich von Amateuren und Profis helfen zu lassen. Nur Mut: Dumme Fragen gibt es hier nicht - jeder von uns stand einmal ganz am Anfang.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
uallendoerfer

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Agit, Adminteam
21.03.15, 23:02
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Agit, Adminteam
38.763 Klicks
NetAktiv

Stativ bei hoher Brennweite

Wenn ich mitbekomme, dass bei einem so leichtem 18-300 schon solche Probleme auftauchen. Ein Teil des Gewichtes liegt ja auch am Bajonett, also ohne lange Hebelkräfte.
Ein Stativ, dass diese Belastungen nicht aushält ist Müll. Du kannst dir aber für ganz kleines Geld was viel besseres basteln als da noch eine Schiene die das ganze dann umlagert. Am Ende führen irgendwelche Schienen immer zu Virbrationen.

Du nimmst eine Fichtenlatte, baust an das Ende eine Schnellwechselplatte, setzt die Kamera drauf, unterfütterst dann das Objektiv da, wo es sich nicht bewegt mit mittelweichem Schaumstoff. Nun suchst du mit dem Finger unten die Waage und knallst eien Schnellwechselplatte DRUNTER, mit der du nun die Kamera im perfektem Gewicht auf das Stativ bauen kannst,
Kosten: 2 Euro Fichtenlatte, ein paar Spax-Schrauben, etwas Schaumstoff und evtl. eien Schnelwlechselplatte.

So habe ich immer sehr lange Spektive auf ein Stativ gesetzt und es hat wunderbar funktioniert.
1.124 Klicks
milana0815

Scharfe Fotos - Sony a6000 und Adapter (La ea 1)

Ich wüsste auch nicht, was gerade beim manuellen Scharfstellen, anders sein sollte aber mir kommt da so eine Idee.
Prüfe doch mal, ob es einen Unterschied beim Fokussieren gibt - also dass, was Du im Fokus siehst und dass, was hinterher auf der Karte landet - mit dem Sucher und dem Liveview.
Hier ein Video, dass zeigt, wie so ein Setup aussehen kann. https://www.youtube.com/watch?v=PiboDtbcGzQ
Das dort eingesetzte Tool kostet rund 70 Euro und die kann man sich sparen. Man stellt einen Zollstock in etwa 45° auf und richtet die Kamera darauf wie im Video gezeigt, aus.
Nun sucht man sich eine Maßzahl auf dem Zollstock aus und fokussiert manuell mit dem Sucher darauf. Nun das Foto anschauen, ob der Fokus auf der zuvor angeschauten Maßzahl liegt. Sie sollte auf dem Foto da liegen, wo der Fokus lag. Fernauslöser würde verwackeln ausschließen. Ggf. reicht auch eine verzögerte Auslösung (2Sek / 10Sek) aus. Gleiches, statt mit dem Sucher nun mit dem LiveView durchführen.
Es sollten beide Bilder dort scharf sein, wo auch der Fokus zuvor scharf gestellt wurde. Wenn dem so ist, liegt kein technisches Problem vor.

Das Szenario kam mir bekannt vor und die im Video gezeigte Methode ist eigentlich zum Festellen von Front- oder Backfokus gedacht. Die Lite-Version mit dem Zollstock wäre für den Autofokus ungeeignet, aber um den Schärfepunkt festzustellen, reicht sie aus.
546 Klicks
Blomy

wie viele Phasen durch läuft man in der Fotografie

Einer meiner Lehrmeister hat mir vor einigen Dekaden mal einen Rat gegeben, der recht universell in seiner Anwendung ist. "Drannbleiben, wenn es gerade nicht so läuft, wie man es sich gern wünscht". Ob in der Fotografie oder in anderen Dingen - es gibt immer Höhen und Tiefen, die es zu meistern gilt. Bleibt man drann, hat man die Chance sich zu verbessern. Gibt man auf, hat man die Chance vertan.
Ich bin auch manchmal echt frustriert, wenn die Fotos nicht so geworden sind, wie ich es erhofft habe. Manchmal bin ich jedoch überrascht, wie gut sie wurden. Es ist ein Hobby und da dürfen die Bilder auch mal Suboptimal werden. Im Gegensatz zu früher, kostet die Entwicklung heute nur Zeit.
1.737 Klicks
Nach
oben