Dein Thema hat einen fotografischen Bezug, passt aber nicht in die anderen Foren? Dann sprechen wir hier ganz allgemein darüber.

❗Diskussionen, die keinen fotografischen Bezug haben, werden in diesem Forum nicht zugelassen.
❗Beiträge, in denen Personen, Bevölkerungs- oder Berufsgruppen, Minderheiten oder Ethnien auf Grund von Religion, Geschlecht, Nationalität, sexueller Orientierung, Berufsgruppe etc. diskriminiert werden, sind nicht zulässig und werden entfernt. http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/dis ... hassreden/

❗Es gelten die Richtlinien für ein gutes Miteinander: http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/ric ... community/
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Lars Ihring

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz:
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie ein sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge. Ein ausgefülltes eigenes Profil und einige hochgeladene Fotos erhöhen die Chance auf eine gehaltvolle Diskussion.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert allen die Dir helfen wollen, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Die Forenteilnehmer freuen sich, wenn Du anderen im Rahmen Deiner Möglichkeiten hilfreich zur Seite stehst.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread. Beiträge, die dazu dienen, die Diskussion zu entführen, werden entfernt. Beiträge, die provozieren und eine inhaltliche Diskussion stören oder verhindern werden entfernt.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate.
Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen.
http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/dis ... hassreden/

Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.
http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/ric ... community/

❗ Diskutierende, die es bewusst darauf anlegen, Diskussionen zu stören, andere Mitglieder beleidigen oder lächerlich machen, werden für die Foren gesperrt.


Meldung von Beiträgen, die gegen die Richtlinien oder die Netiquette verstoßen
Sollte es einen Grund geben, der die Meldung eines Beitrages an den Support nötig werden lässt, so benutzt bitte den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Adminteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Es gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
04.12.19, 17:59
Unser Grundsatz:
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie ein sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge. Ein ausgefülltes eigenes Profil und einige hochgeladene Fotos erhöhen die Chance auf eine gehaltvolle Diskussion.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert allen die Dir helfen wollen, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Die Forenteilnehmer freuen sich, wenn Du anderen im Rahmen Deiner Möglichkeiten hilfreich zur Seite stehst.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread. Beiträge, die dazu dienen, die Diskussion zu entführen, werden entfernt. Beiträge, die provozieren und eine inhaltliche Diskussion stören oder verhindern werden entfernt.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate.
Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen.
http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/dis ... hassreden/

Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.
http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/ric ... community/

❗ Diskutierende, die es bewusst darauf anlegen, Diskussionen zu stören, andere Mitglieder beleidigen oder lächerlich machen, werden für die Foren gesperrt.


Meldung von Beiträgen, die gegen die Richtlinien oder die Netiquette verstoßen
Sollte es einen Grund geben, der die Meldung eines Beitrages an den Support nötig werden lässt, so benutzt bitte den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Adminteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Es gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
16.477 Klicks
Lars Ihring

Ich habe heute ein Foto gesehen, das mir gefallen hat 2

30.10.20, 05:29
143.924 Klicks
joachimx

Stativ richtig an einem Steilhang aufstellen

Hm hier wurden jetzt einige Aspekte vermischt meiner Meinung nach.
GPS-Geräte sind tolle Werkzeuge, egal ob es die Outdoorapp auf dem Handy bei einem "Sonntagswanderer" ist oder ein besseres Gerät mit Integriertem barometrischen Höhenmesser usw. bei einem erfahreren Berggänger.
Wie gesagt ich verwende auch ein GPS Gerät aber kenne die Grenzen und Besonderheiten davon. Man muss den Umgang damit lernen und wissen was man damit Unternehmen will.

Es sind völlig verschieden Sachen ob man in unproblematischem Gelände unterwegs ist oder in technisch Schwierigen Routen mit Absturzgefahr Spalten usw.

Zitat: wittebuxe 29.10.20, 15:32Höhenmesser mit Luftdruckdose: ich hab noch so einen alten von Lufft. Der große Nachteil bei diesen Geräten ist, dass man bei Wetteränderung zum Nachjustieren immer wieder verlässliche Höhenmarken findet. Am Morgen wachte man in der Hütte plötzlich 100 m höher oder tiefer auf, als man am Abend zu Bett ging ;-) Ich fand das immer umständlich.

Das ist kein Nachteil solange man weiss wo man ist, dann ist die Veränderung des Luftdrucks ein Hinweis zur Wetterentwicklung.
2.828 Klicks
lenmos

In meinem Herzen möchte ich ein Amateur bleiben...

Zitat: Romana T. 23.10.20, 14:09Dieter! Jetzt fühle ich mich geradezu als Fotografie-Märtyrerin. :-)))

Wer beruflich nur halbwegs engagiert ist, kennt selbstverständlich die unbequeme Seite des Alltags, und nur für die wenigsten dürfte die tägliche Arbeit ein Zuckerschlecken sein. Aber viele Menschen träumen davon, oft eben auch Hobbyfotografen ohne entsprechende Ausbildung. Alle stellen sich das so schön vor, das Hobby zum Beruf zu machen. Ich kenne aber kaum jemanden, der in der Freizeit freiwillig das weiter betreibt, was er wöchentlich mindestens 40h tut, allenfalls sporadisch, jedoch eben nicht mehr mit erhöhtem Einsatz. Deswegen ginge mir, glaube ich, was verloren, wenn ich Berufsfotograf würde. Naja, vielleicht würde ich zur Kompensation dann eben auf Movies umsatteln ;-) .

Zitat: effendiklaus 22.10.20, 19:28Als Job Stress, auch wohl finanziell.


Der finanzielle Aspekt schwebt auch in meinem erweiterten Bekanntenkreis über manchen Fotografen wie ein Damoklesschwert. Die Branche ist zudem alles andere wie zukunftssicher für den Einzelnen. Nicht jeder möchte den rasanten, digitalen Fortschritt mitgehen oder ist in der Lage dazu.

Zitat: Romana T. 23.10.20, 18:00Da habt ihr wohl beide Pause gemacht. Wenn der Vogel wenigstens eine Camel qualmen würde...

Der hat das Rauchen wohl aufgegeben und sich in der Folge kugelrund gefuttert. ;-))) Oder fütterst Du ihn an für solch reizende Bilder, Klaus?
1.209 Klicks
Klaus Reinke

Dreißig Jahre Foto-Agentur Ostkreuz...

Mir fällt auf, dass von den auf der Ostkreuz-Webeite gezeigten Fotografen sehr viele, wenn nicht gar die meisten, quadratische Fotos machen, einige auch 5x4 und selten 4x3, jedenfalls ist das bei Magnum Photos so populäre 3x2 bei denen wohl out.

Ausnahmen sind ausgerechnet die Gründer Ute und Werner Mahler, bei denen alles 3x2 ist. Auch Maurice Weiss, den man im Film mit einer Leica, also 3x2 Format, sieht, zeigt die Bilder im quadratischen Format sowie 5x4 und teilweise 4x3.

Das hat natürlich Auswirkungen auf die Kompositionen. Würde mich interessieren, warum die das so machen. Bei Portraits im Hochformat sehe ich einen Sinn, aber warum machen sie das so auffallend oft bei Reportagefotos, selbst wenn die Kamera 3x2 macht?

Zweitens fällt mir auf: da werden viele Fotos groß ausgedruckt, betrachtet, besprochen. Ich denke, die meisten Fotografen können sich das heute finanziell kaum mehr leisten. In Corona-Zeiten noch weniger ... wenn jedes Bild erst ein paarmal gedruckt wird, sind schnell 5 oder 10 EUR weg, pro Bild. Wieviel bezahlen denn wohl deren Auftraggeber pro Bild?
345 Klicks
Nach
oben