Dein Thema hat einen fotografischen Bezug, passt aber nicht in die anderen Foren? Dann sprechen wir hier ganz allgemein darüber.

❗Diskussionen, die keinen fotografischen Bezug haben, werden in diesem Forum nicht zugelassen.
❗Beiträge, in denen Personen, Bevölkerungs- oder Berufsgruppen, Minderheiten oder Ethnien auf Grund von Religion, Geschlecht, Nationalität, sexueller Orientierung, Berufsgruppe etc. diskriminiert werden, sind nicht zulässig und werden entfernt. http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/dis ... hassreden/

❗Es gelten die Richtlinien für ein gutes Miteinander: http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/ric ... community/
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Lars Ihring

Ich habe heute ein Foto gesehen, das mir gefallen hat 2

04.12.22, 08:36
429.547 Klicks
SisX

Rahmen ums Foto oder nicht?

Zitat: Christian Gigan Weber 24.11.22, 04:10Zitat: Dieter R. auf Tour 23.11.22, 20:42Den rein digitalen Bildergenuss bevorzuge ich also ohne Rahmen, denn diverse Rahmen werden bei der Sichtung mit dem Monitor ja schon mehr als genug geboten, ohne dass ich da was einstellen kann. Auch im Vollbildmodus der Bildbetrachter bleibt an meinem Monitor immer ein bisschen Rand hinter der Scheibe, eigentlich sogar ein zweigeteilter, in digital und physisch aufgeteilter Rahmen. Plus den Monitorgehäuserahmen in einem schicken silber matt. Also was will ich mehr...?Ja, das ist wieder ein typischer Dieter! ;-))) Also ich bin jetzt noch nie auf die Idee gekommen, meinen Monitor als Rahmen zu sehen. Also ich mag es jedenfalls sehr, wenn sich das Bild durch eine feine weiße Linie, vom hier dunklen Hintergrund, abhebt. Ich finde, dadurch wird jedes Bild aufgewertet.

Bislang empfand ich es in der FC-Ansicht eher so, dass ungerahmte Bilder auf dem relativ dunklen Hintergrund stärker aufleuchten. Jetzt habe ich allerdings mal Deine hauchdünnen Rähmchen auf mich wirken lassen: Ja, in der Tat, die Fotos wirken dadurch etwas plastischer, aber das Leuchten der Farben auf dunklem Hintergrund bleibt erhalten, weil Deine Rahmen eher zarte Linien darstellen. Im Gegensatz zu den dicken, weißen Balken gefällt mir das tatsächlich schon wesentlich besser.
3.556 Klicks
Peter-W

Fotograf gelobt und dafür ignoriert er mich jetzt?

https://www.fotocommunity.de/photo/foto ... -/46830742

Wenn "ihr" alle brav versprecht, den verlinkten Podcast zum erweitertem Thema anzuhören, geht's hier vielleicht noch ein bisschen weiter. ;-)

Unter dem Podcast-Foto gibt's ansonsten auch eine entsprechende Diskussion mit lesenswerten Ansichten, auch "offizielle Statements“.

Meine „Lob-Bilanz“ liegt bislang bei 1:2400. Ich befinde mich aber gerade in einer Umdenkphase und könnte mir das, als losen Vorsatz für 2023, vorstellen, öfter mal (nur) zu loben.

Zitat: NikoVS 02.12.22, 18:45Zitat: RicoB 02.12.22, 11:14Ich habe die Leitung der fc mehrfach gebeten für dieses Problem eine Lösung anzubieten.
Ich habe gerade ein - aus meiner Sicht - gutes Bild von dir "gelobt". Weil es mir gefällt und ich für lange Texte zu faul bin. Dafür ist der Daumen in den SM ja da. Und das ist gut so. Ich kenne keine Menschen, denen ein ehrliches Lob nicht gut tut.

In etwa so die Denke, die mir da vorschwebt. Ehrlich währt am längsten. Ich habe auch schon mal in Profilen gelesen, man würde aus gesundheitlichen Gründen keine Anmerkungen mehr schreiben. Gleichzeitig liefert man Tag für Tag gestochen scharf ab und dokumentiert seine örtliche Beweglichkeit. Hmmm. ;-)

Zitat: Michael L. aus K. 02.12.22, 21:38Zitat: NikoVS 02.12.22, 18:45Ich kenne keine Menschen, denen ein ehrliches Lob nicht gut tut.
... und ich kenne Menschen (zum Glück nur ganz, ganz wenige), die auch hinter einem ehrlichen Lob eine Falle, eine Provokation, eine Verarsche oder sowas vermuten.

P.S.: Ich sag mal so, wenn ich einen Eisvogel lobe, dann wäre es mit großer Wahrscheinlichkeit sowas.

Menschen, die hinter Loben eine Falle/Provokation/Verarsche vermuten, kenne ich nicht, wären mir aber suspekt. Ebenso Menschen, die Bilder nur aufgrund des abgebildeten Objekts/Sujets ablehnen.

Ich bin mir sicher der Lob-Button wird bleiben, so kann und sollte jeder damit doch erwachsen umgehen. In diesem Sinne halte ich auch nichts vom vorgeschlagenen "Lob-Button-Deaktivieren-Werkzeug."
02.12.22, 22:26
https://www.fotocommunity.de/photo/foto ... -/46830742

Wenn "ihr" alle brav versprecht, den verlinkten Podcast zum erweitertem Thema anzuhören, geht's hier vielleicht noch ein bisschen weiter. ;-)

Unter dem Podcast-Foto gibt's ansonsten auch eine entsprechende Diskussion mit lesenswerten Ansichten, auch "offizielle Statements“.

Meine „Lob-Bilanz“ liegt bislang bei 1:2400. Ich befinde mich aber gerade in einer Umdenkphase und könnte mir das, als losen Vorsatz für 2023, vorstellen, öfter mal (nur) zu loben.

Zitat: NikoVS 02.12.22, 18:45Zitat: RicoB 02.12.22, 11:14Ich habe die Leitung der fc mehrfach gebeten für dieses Problem eine Lösung anzubieten.
Ich habe gerade ein - aus meiner Sicht - gutes Bild von dir "gelobt". Weil es mir gefällt und ich für lange Texte zu faul bin. Dafür ist der Daumen in den SM ja da. Und das ist gut so. Ich kenne keine Menschen, denen ein ehrliches Lob nicht gut tut.

In etwa so die Denke, die mir da vorschwebt. Ehrlich währt am längsten. Ich habe auch schon mal in Profilen gelesen, man würde aus gesundheitlichen Gründen keine Anmerkungen mehr schreiben. Gleichzeitig liefert man Tag für Tag gestochen scharf ab und dokumentiert seine örtliche Beweglichkeit. Hmmm. ;-)

Zitat: Michael L. aus K. 02.12.22, 21:38Zitat: NikoVS 02.12.22, 18:45Ich kenne keine Menschen, denen ein ehrliches Lob nicht gut tut.
... und ich kenne Menschen (zum Glück nur ganz, ganz wenige), die auch hinter einem ehrlichen Lob eine Falle, eine Provokation, eine Verarsche oder sowas vermuten.

P.S.: Ich sag mal so, wenn ich einen Eisvogel lobe, dann wäre es mit großer Wahrscheinlichkeit sowas.

Menschen, die hinter Loben eine Falle/Provokation/Verarsche vermuten, kenne ich nicht, wären mir aber suspekt. Ebenso Menschen, die Bilder nur aufgrund des abgebildeten Objekts/Sujets ablehnen.

Ich bin mir sicher der Lob-Button wird bleiben, so kann und sollte jeder damit doch erwachsen umgehen. In diesem Sinne halte ich auch nichts vom vorgeschlagenen "Lob-Button-Deaktivieren-Werkzeug."
4.809 Klicks
Nach
oben