Dein Thema hat einen fotografischen Bezug, passt aber nicht in die anderen Foren? Dann sprechen wir hier ganz allgemein darüber.

❗Diskussionen, die keinen fotografischen Bezug haben, werden in diesem Forum nicht zugelassen.
❗Beiträge, in denen Personen, Bevölkerungs- oder Berufsgruppen, Minderheiten oder Ethnien auf Grund von Religion, Geschlecht, Nationalität, sexueller Orientierung, Berufsgruppe etc. diskriminiert werden, sind nicht zulässig und werden entfernt. http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/dis ... hassreden/

❗Es gelten die Richtlinien für ein gutes Miteinander: http://hilfe.fotocommunity.de/hilfe/ric ... community/
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Lichtmaler Köln

Notebook mit Powerbank laden/betreiben?

1. Test Sunnybag Sunbooster Solar Paneel:

Ziel:
Einfach mal schauen was man bei direkter Sonne so an einem 04.09.2021 in Köln damit wie gut oder schlecht laden kann.

Start:
08:00 Uhr morgens an einem Ostfenster in Köln.

Ende:
15:00 Uhr am gleichen Ostfenster in Köln.

Paneel so wie bereits in den Test zum Goal Zero Nomad 20 Paneel zuvor zur Sonne ausgerichtet.

Geladen wurde ein LG G6 Smartphone von 80% auf 100% zeitgleich mit einer Goal Zero Venture 70 Powerbank von ca. 20% auf fast ca. 80%, da es hier nur 5 LED zur Anzeige der Ladekapazität gibt, ist das nicht so genau zu bestimmen. das Ladeverhalten war jedoch: 2. LED blinkt bis 4. LED blinkt bzw. wäre diese vermutlich bald auf die 5. umgesprungen.

Erstes Fazit:
Beide Geräte wurden über die beiden USB-A Ausgänge am Paneel geladen. Das Smartphone war recht schnell voll und dafür, dass ich nur ein Paneel mit 21 W genutzt habe, fand ich die Ladung der Powerbank schon gar nicht so langsam. Aufgrund des Sonnenstandes konnte ich den Tag leider nicht komplett nutzen (Schatten). Wenn man jedoch outdoor ist und das Ganze flexibler gestalten kann, wäre es wohl kein Problem gewesen in direkter Sonne die Powerbank komplett voll zu laden. Die PB hat eine Kapazität von 71 Wh bzw. 19200 mAh bei 3,7 V.

Das Wetter heute war so gut wie wolkenlos und mit nur sehr, sehr wenig Dunst am Vormittag in größeren Höhen.

Spätestens morgen Vormittag sollte die PB dann voll geladen sein, denn es ist wieder ordentlich Sonne angesagt.

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
04.09.21, 20:53
1. Test Sunnybag Sunbooster Solar Paneel:

Ziel:
Einfach mal schauen was man bei direkter Sonne so an einem 04.09.2021 in Köln damit wie gut oder schlecht laden kann.

Start:
08:00 Uhr morgens an einem Ostfenster in Köln.

Ende:
15:00 Uhr am gleichen Ostfenster in Köln.

Paneel so wie bereits in den Test zum Goal Zero Nomad 20 Paneel zuvor zur Sonne ausgerichtet.

Geladen wurde ein LG G6 Smartphone von 80% auf 100% zeitgleich mit einer Goal Zero Venture 70 Powerbank von ca. 20% auf fast ca. 80%, da es hier nur 5 LED zur Anzeige der Ladekapazität gibt, ist das nicht so genau zu bestimmen. das Ladeverhalten war jedoch: 2. LED blinkt bis 4. LED blinkt bzw. wäre diese vermutlich bald auf die 5. umgesprungen.

Erstes Fazit:
Beide Geräte wurden über die beiden USB-A Ausgänge am Paneel geladen. Das Smartphone war recht schnell voll und dafür, dass ich nur ein Paneel mit 21 W genutzt habe, fand ich die Ladung der Powerbank schon gar nicht so langsam. Aufgrund des Sonnenstandes konnte ich den Tag leider nicht komplett nutzen (Schatten). Wenn man jedoch outdoor ist und das Ganze flexibler gestalten kann, wäre es wohl kein Problem gewesen in direkter Sonne die Powerbank komplett voll zu laden. Die PB hat eine Kapazität von 71 Wh bzw. 19200 mAh bei 3,7 V.

Das Wetter heute war so gut wie wolkenlos und mit nur sehr, sehr wenig Dunst am Vormittag in größeren Höhen.

Spätestens morgen Vormittag sollte die PB dann voll geladen sein, denn es ist wieder ordentlich Sonne angesagt.

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
29.865 Klicks
Sarah Juin

Ich brauche mal Rat/Erfahrungsberichte von Euch Fotografen

Zitat: NikoVS 19.08.21, 18:21Zitat: Veterinärtheologe 19.08.21, 11:15Wieso glauben so viele Möchtegern-Casanonas eigentlich, daß sie den Frauen sagen müssen wie schön sie sind? Die Mädels haben doch bestimmt alle einen Spiegel und wissen daher selbst einzuschätzen wie sie aussehen. Oder liegt es einfach nur daran, daß die meisten eben doch besser gucken können als denken? Also ich finde das geschleime mancher Zeitgenossen einfach nur peinlich. Außerdem, warum müssen Frauen immer wieder auf ihr Aussehen reduziert werden?

Wäre es nicht angemessen, das Thema Sex hier auszugliedern? Wenn du schon was dazu schreiben und beitragen möchtest. ;)


was soll das Geschwafel ? Wer hat was bezüglich "Sex" geäußert? Ich sicher nicht, das überlasse ich denen die im Schritt denken!
5.299 Klicks
andciu

Canon LP-E6 und LP-E6NH zusammen in Batteriegriff

Wie ich schon schrieb, die Akkus werden abwechselnd entladen.

Die Akkus haben ja eindeutige Kennungen. Im Batterie-Menü sieht man die Anzahl der Auslösungen pro Akku und da kann man beobachten, dass einmal der eine mehr Auslösungen hat und dann wieder der andere. Jedenfalls ist das bei der 5D III so.

Was ich aber beobachtet habe ist, dass wenn einer der beiden Akkus so gut wie leer ist, der andere aber noch 10 oder 15%, geht die Kamera bereits in den Notmodus und schaltet immer gleich wieder ab. Nimmt man den leeren Akku raus, hat man noch einige Auslösungen, bei denen sich die Kamera normal verhält.

Alles in Allem wäre es also eigentlich sinnvoller, den zweiten Akku in der Hosentasche aufzubewahren bis er wirklich gebraucht wird. Außer man muss erwarten, dass ein Akku das aktuelle Ereignis nicht durchhält und man mittendrin bei Stress wechseln müsste.

Ich betrachte den Griff mehr als Hochformatgriff. Dass da eine zweite Batterie rein kann, ist mir nicht wichtig, ich nutze es aber trotzdem und habe noch zwei weitere im Rucksack. ;)
224 Klicks
NikoVS

Ohne Titel II

Zitat: NikoVS 31.07.21, 19:03Der erste Thread wurde geschlossen. Keine Ahnung warum. Wenn ihr Lust habt, dann geht es hier jetzt weiter. Themen wie gehabt: Rund rund um Fotografie. Aber ohne ein spezielles Thread-Thema! Viel Spaß! ;)

Hallo zusammen, meine Anfrage wurde mittlerweile von Thomas beantwortet. Der erste Thread wurde gemeldet, gesichtet und geschlossen. Einige Beiträge hatten keinen eindeutigen Bezug zu Fotografie.

So steht es oben in den Regeln: "Diskussionen, die keinen fotografischen Bezug haben, werden in diesem Forum nicht zugelassen. "

Zudem muß auch der Titel einen fotografischen und eindeutigen Bezug haben. Bevor einer von uns noch mal an die Admins meldet, bitte ich hiermit selber, den Thread zu schließen.

Noch mal mein Vorschlag an die fc: Programmiert doch unter "Diverses" einen neuen Unterordner für "allgemeine Themen" oder einen "NMT (Not-Member-Talk)". Offensichtlich gibt es in den fc-Foren genügend Bedarf unterschiedliche fotografische Themen oder auch mal Themen, die keinen unmittelbaren Fotografie-Bezug haben, zu diskutieren.

Vielen Dank!
1.875 Klicks
Nach
oben