Du fotografierst gerne analog? Dann tausche Dich mit Gleichgesinnten aus und diskutiere mit.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Günther Rohmkopf

Suche Canon FD Makro lichtstärke 2,8

Zitat: GT 29.01.19, 23:08Es gibt von Canon kein FD 2,8/100mm macro. Es gibt nur ein "normales" 2,8/100mm. Liegt gebraucht bei ca. 100€.

Also schon recht günstig, wenn man daran denkt was die Dinger mal neu gekostet haben, das diese Brennweiten nicht so häufig verkauft wurden und das Canon durchaus qualitativ gut gearbeitet hat.
Aber es macht eben auch einen Unterschied ob sowas nur in einer Vitrine stehen soll oder bei einem ambitionierten Analogisten landet. Hier fehlt mir allerdings ein wenig der Hintergrund was genau gesucht wird.
Ein Schnäppchen machen kann man auf vielen Flohmärkten, hier fände ich es schöner wenn ein TO sachlich genauer kommunizieren würde worum es ihm geht. Und Wunschzettel gehören nach Engelskirchen
382 Klicks
André Mardari

Mit Agitator schwenken VS Filmdose kippen

Die Standard-Antworten darauf wären vermutlich:
1. Dose gründlich waschen (Reste vom Stabi? Das Zeug schäumt ja wie blöd)
2. Dose immer schön voll machen. Wenn über der Spule noch ein paar cm Flüssigkeit stehen, sollte dem Film selbst etwaiger Schaum nichts antun dürfen. Vorausgesetzt man stößt
3. Die Dose immer ordentlich auf. Ruhig mehrfach. Und möglichst außerhalb des Wasserbads, weil sonst der Wasserwiderstand einen großen Teil des Stoßes abfängt.

Bei meinen Tests damals hab ich immer das Gefühl gehabt - und wirklich nur Gefühl, das ist rein subjektiv! - das die C41 Chemie sehr schnell und hart loslegt und das deswegen alles darauf ankommt, das man sehr bald nach dem Einfüllen des Entwicklers mit der Bewegung startet. Die Problematik wird mit der höheren Temperatur natürlich noch verstärkt. Wenn du da durch dummen Zufall noch 5s an dem Dosendeckel rumfummelst (bis er richtig sitzt) dann kann es vllt schon zu spät sein.
432 Klicks
Nach
oben