Mittwochsblümchen: Krokus

Mittwochsblümchen: Krokus

1.756 26

Hajö - www.hjru.de


kostenloses Benutzerkonto, östliches Ruhrgebiet (NRW)

Mittwochsblümchen: Krokus

Diesen Krokus habe ich am 05. April 2020 um 15:41 Uhr im Garten meiner Eltern aufgenommen.

Zum Einsatz kam eine EOS 77D mit dem Tamron 90mm f/2.8 Makroobjektiv. Das Bild ist verkleinert und hat eine Tonwertkorrektur von 0-230 erhalten. Weitere Bearbeitungen habe ich noch nicht vorgenommen. (6874)

Bei diesem Foto habe ich auf das Kronblatt fokussiert und bewußt eine kleinere Blende gewählt um mit der Tiefenschärfe zu spielen. Eine Aufnahme des gleichen Krokusses mit dem Fokus auf dem Stempel findet sich unter:

Krokus
Krokus
Hajö - www.hjru.de


https://de.wikipedia.org/wiki/Kronblatt
https://de.wikipedia.org/wiki/Stempel_(Botanik)

Kommentare 26

  • Klaus Zeddel 21. September 2020, 16:41

    Da hast Du Dich auf die gleiche Ebene einer Krokusblüte begeben, das allein hat schon seinen besonderen Reiz.  Eine hübsche Blüte in schönen Farben hast Du als Motiv zum Mittwochsthema gewählt, der Schärfebereich erscheint mir etwas knapp, ich hätte ihn erweitert.
    LG Klaus
  • Ele M. 18. September 2020, 22:06

    In bester Bildqualität gezeigt und freigestellt. Der dunkle Hintergrund lässt die schöne Blütenfarbe besonders leuchten. Gelungener Beitrag zum Thementg. Liebe Grüße Ele
    • Hajö - www.hjru.de 20. September 2020, 11:33

      Liebe Ele,
      danke für Deine Anmerkung. Die Krokusse habe ich im Frühling leider etwas verpaßt. Dieser war einer der letzten. Er stand unter einem Apfelbaum und ich habe so lange gewartet, bis der Schatten des Apfelbaums den Hintergrund des Krokus abschattete während der Krokus schon wieder beleuchtet war. Durch das Licht-Schatten-Spiel ist der dunkle Hintergrund entstanden.
      Liebe Grüße Hajö
  • Paulibär14 18. September 2020, 17:59

    Ansprechende Fotoarbeit mit feinem Bildschnitt, Perspektive und passendem Lichtspiel.
    Wünsche schönes Wochenende und bleib gesund.
    LG Georg
    • Hajö - www.hjru.de 20. September 2020, 11:35

      Lieber Georg,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich freue mich über Dein Profilbild. Katzen sind immer ganz angenehme Tiere und ich mag Katzen auch viel mehr als Hunde. Da ich allein lebend bin, habe ich aber keine Katze. Ich wohne zwar in einer Nebenstraße aber 50 Meter weiter auf der anderen Seite ist eine Hauptstraße und da ist es gefährlich für unsere Stubentiger.
      Einen sonnigen Sonntag,
      Hajö
  • Naturbummler 18. September 2020, 6:50

    Hübsches Mittwochsblümchen. Da wünsche ich mir persönlich dass der kommende Winter ganz schnell vorbei geht und die Zeit der Frühblüher wieder losgeht ;-) Bei Krokussen setze ich den Fokus auch am liebsten auf die vorderen Kronblätter. Von daher mein Favorit von den beiden Varianten.
    Liebe Grüße, Jana
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:19

      Liebe Jana,
      im Grunde hast Du Recht. Der Winter kann mit Schnee und Rauhreif auch sehr schön sein, aber den werde ich hier im Ruhrgebiet vermutlich nicht mehr erleben. Du kannst ins Erzgebirge fahren, ich ins Sauerland. Aber selbst das reicht nicht mehr bei unserem Klima. Also eine "echten" Winter werden wir nicht mehr so schnell erleben. Aber ich finde den Spätsommer auch ganz entspannend und er wird uns noch ein Weilchen erhalten bleiben.
      Liebe Grüße Hajö
  • warei 18. September 2020, 5:56

    Wirkt gut so.
    Ich persönlich versuche bei meinen Makros durch eine geschlossene Blende, das Hauptmotiv durchgehend scharf zu bekommen. Lieber bearbeite ich den Hintergrund.
    Aber da gehen die Meinungen auseinander.
    LG Waltraud
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:23

      Liebe Waltraud,
      danke für Deine Anmerkung. Du hast Recht, da unterscheiden sich die Meinungen. Ich bearbeite nicht so stark sondern belasse die Bilder recht eng am Original. Sonst würde ich wahrscheinlich zur Zeit viele Grußkarten erstellen, denn das Foto oben eignet sich eigentlich ganz gut dafür. Irgendwann im Winter bei grauen und kurzen Tagen werde ich sehen, ob sich dafür Zeit ergibt. Im Moment habe ich noch viel anderes zu tun.
      Liebe Grüße Hajö
    • warei 18. September 2020, 12:17

      Wenn man 40 ist, und sicher auch berufstätig, hat man für große Bearbeitungen keine Zeit. Das verstehe ich. Ich mit meinen fast 74 Jahren genieße meine Rente und bearbeite recht gerne meine Fotos. Das nimmt aber wirklich viel Zeit in Anspruch.
      Wünsche ein angenehmes Wochenende.
      LG Waltraud
    • Hajö - www.hjru.de 20. September 2020, 11:51

      Liebe Waltraut,
      meine Antwort hat etwas gedauert. Ein angenehmes Wochenende habe ich vom Wetter her auf jeden Fall. Es ist sonnig und nicht zu heiß. Das letzte Spätsommerwochenende. Danach soll es regnen.
      Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag
      Hajö
    • warei 20. September 2020, 19:28

      Nun ist das Wochenende schon vorbei. Die Zeit rast!
      Ich wünsche eine gute neue Woche
  • Inge Köhn 17. September 2020, 21:22

    Auch diese Einstellung gefällt mir sehr gut. Der schwarze Hintergrund bringt die Farben fantastisch zum leuchten
    LG Inge
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:27

      Liebe Inge,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich versuche immer gezielt solche schwarzen Hintergründe zu erreichen. Bei diesem Krokus war es so, daß der Krokus unter einem alten - und damit sehr großen - Apfelbaum stand, der den Hintergrund abschattete. Ich mußte nur genau den Zeitpunkt abpassen, an dem der Schatten der Sonne so gewandert war, daß der Krokus schon wieder belichtet war während der Hintergrund noch im Schatten lag. War kein längerer Zeitraum, aber es hat geklappt.
      Liebe Grüße Hajö
  • Marion Stevens 17. September 2020, 15:43

    ES kommt auch beim Fotografieren darauf an, was einem wichtiger ist. Mir gefällt die Aufnahme mit dem scharfen Stempel doch besser.
    Viele Grüße
    Marion
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:30

      Liebe Marion,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und Dein Feedback. Ich konnte mich damals im Frühjahr nicht so recht entscheiden und fand beide Varianten schön und habe beides mal probiert. Insofern ist es gut einmal die Meinung der anderen zu hören und deshalb habe ich ja beide Versionen aufgeführt. Ich denke, daß wir uns sicher nächsten Mittwoch wieder "sehen" werden. Ich habe mein "Mittwochsblümchen" schon ausgesucht. Abe erstmal kommt noch das Wochenende.
      Liebe Grüße Hajö
  • Resi B. 17. September 2020, 10:29

    Hallo Hajö,
    du hast den Krokus mit seiner tollen Farbe sehr schön festgehalten, klasse.
    Lg Resi
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:33

      Liebe Resi,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Bei mir ist es jetzt nun schon etwas später mit einer Antwort geworden. Ich fand den Krokus auch toll und im Frühjahr hatte ich - im Gegensatz zu jetzt - auch mehr Zeit zum Fotografieren. Aber auch der Spätsommer würde mir einige Motive bieten. Nur mir fehlt im MOment der Garten "hinterm Haus".
      Liebe Grüße
      Hajö
  • claudia scheuber 17. September 2020, 8:00

    sehr schön hast du den fokus gesetzt, die farben leuchten. lg.claudia
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:37

      Liebe Claudia,
      mit dem Antworten hat es jetzt doch etwas gedauert. Vielen Dank für Deine nette Anmerkung. Die Farben dieses Krokusses leuchten wirklich schön. Es war leider einer der letzten welcher noch blühte. Die meisten habe ich ohne Foto verpaßt. Aber der nächste Frühling kommt und wir werden den dann hoffentlich entspannter erleben als den Covid 19-Frühling 2020.

      Liebe Grüße und bis nächsten Mittwoch. Ich denke wir "Sehen" uns sicher wieder. Ich habe mein Mittwochsblümchen schon ausgewählt.
      Hajö
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:51

      Lieber Martin,
      es hat doch etwas gedauert mit einer Antwort. Vielen Dank auch für deine QuickMessage mit dem Setting für Deine Vergrößerungen (bzw. Makroaufnahmen mit Abbildungsmaßstab größer als 1:1). Ich habe sie noch in einem Tab offen, denn ohne Quickmail kann ich das Foto leider nicht aufrufen.

      Du machst Dir da ja richtig viel Arbeit. Aufwand, der mir auch Freude bereiten würde. Muß mal sehen, ob ich auch Zeit finde, mich ein wenig ins Thema Vergrößerungen Studio/Balgengerät/Focusstacking einzuarbeiten. Aber momentan habe ich noch so viele unbearbeitete und ungespeicherte Bilder, daß ich erstmal da Ordnung machen werde. Ungespeichert heißt, daß sie noch auf der SD-Karte schlummern und nicht auf die Festplatte überspielt sind.

      Ich sage erstmal bis nächsten Mittwoch, denn wir werden uns sicher wieder "sehen". Ich habe mein Bild schon ausgesucht.
      Liebe Grüße
      Hajö
  • EG BAM 16. September 2020, 20:58

    Sehr schön ist dein Krokus geworden. Ein gelungenes
    Makro, das besonders gut so freigestellt vor dem
    dunklen Hintergrund wirkt. Ein passendes Mittwochs-
    blümchen!
    VG ELKE
    Mein heutiger Beitrag:
    Eine meiner vielen Hortensien . . .
    Eine meiner vielen Hortensien . . .
    EG BAM
    • Hajö - www.hjru.de 18. September 2020, 10:43

      Liebe Elke,
      es hat etwas gedauert mit meiner Antwort. Deine Hortensie habe ich schon besucht und war auch der letzte Kommentarschreiber :-) Vielen Dank für den Link. Ich habe zur Zeit keine Hortensien in meiner Nähe. Aber ich mag die Pflanze(n) auch sehr - sie sehen immer sehr schön aus. Allerdings sind sie mächtig frostempfindlich und meiner Mutter in Sachsen-Anhalt erfrieren die Triebe häufig im Winter. Sie hat kein Glück damit. Hier im Ruhrgebiet ist das nicht so das Problem. Dafür haben wir hier nie Rauhreif - den ich auch gerne fotografieren würde. Aber dafür ist es in der Stadt einfach zu warm. Heute wird es sicher wieder recht warm, der Spätsommer zeigt, was er noch drauf hat. Leider muß ich heute Nachmittag zwei Stunden Bus fahren und das ist mit Maske dann doch unangenehm, wenn es so warm ist. Bislang sind es aber erst 15 Grad im Schatten.

      Genieße das Wochenende und bis nächsten Mittwoch.
      Hajö
    • EG BAM 18. September 2020, 23:21

      Lieber Hajö,
      meine Hortensien hatten im Frühjahr auch leider ein paar Tage
      tiefen Frost abbekommen, da ich sie zu früh herausgestellt hat-
      te. Alle Knospen waren erfroren und ich befürchtete schon, dass
      ich in diesem Siommer keine Blüten bekäme. Aber . . . sie hatten
      sich wieder erholt und mein Hortensienbusch blüht so üppig wie
      noch nie! Es ist eine Pracht! Während der Blütezeit brauchen sie
      sehr viel Wasser! Direkte Sonne mögen sie auch nicht!
      Es war heute ein herrlicher Tag - nicht zu warm. Das Wochen-
      ende soll auch sonnig werden.
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und bis zum
      nächsten Mal.
      LG ELKE
    • Hajö - www.hjru.de 20. September 2020, 11:11

      Liebe Elke,
      vielen Dank für Deine Antwort. Da hast Du mit Deiner Hortensie Glück gehabt und sie blüht - siehe Foto - ja auch wunderschön. Wir haben jetzt im Ruhrgebiet noch ein paar schöne sonnige Tage. Mittwoch soll es regnerisch werden. Aber für die Natur ist das ein Segen.
      Liebe Grüße Hajö

Informationen

Sektion
Ordner Makrofotografie
Views 1.756
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv TAMRON SP 90mm F/2.8 Di VC USD MACRO1:1 F017
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 90.0 mm
ISO 200