Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Ein kurzer Schulterblick

vom Sperlingskauz bescherte dem Fotografen einen Glücksmoment. Wenige Sekunden später schaute der Spauz schon wieder nach vorne und konzentrierte sich auf einen Rivalen, der sich in sein Revier gewagt hatte. Das sah ich aber erst als er abflog und den Rivalen attackierte. Zu spät für Fotos.

Kommentare 42