Where Everything Starts Or Everything Ends

Where Everything Starts Or Everything Ends

14.998 154

bliXXa


Premium (Basic), Nimmerland

Where Everything Starts Or Everything Ends

*

https://www.youtube.com/watch?v=H2-1u8xvk54


*

Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu:

nicht von dieser Welt
nicht von dieser Welt
Fight-Club


ich muss mich mal wieder bei Mrs. White bedanken,
die keine probleme damit hat, sich bei 7° celsius und 40km/h windgeschwindigkeit
minutenlang im wind zu sitzen.

*

danke an Leni Papilio für den galerievorschlag.

Kommentare 156

  • Willi Schwanke 8. September 2018, 21:58

    ... wunderbar !!! ...

    Gruss
    Willi
  • Susanna 23. April 2016, 16:36

    @PhotoART ich finde sie gut & passend, da es auch so ausschauen könnte, als wenn sie sich die Äste (Flügel) mit Absicht und allen Bemühungen wünscht nur um aus dieser Welt auszubrechen ;)
  • Victor Zylla 23. April 2016, 15:53

    ....eine sehr tolle Idee.
    Wie wäre es die Klebestreifen zu eliminieren..?
    LG Berd
  • Susanna 23. April 2016, 15:25

    Was soll man noch beglückwünschen, wenn alles geschrieben wurde !

    Ich bewundere diese Arbeit einfach nur und sage WOW..
    Auf solch eine bildidee muss man erstmal kommen
    Es inspiriert sehr !!

    Liebe Grüße
    Susanna
  • Guess whA 4. März 2016, 19:28

    super
  • Pixelknypser 14. Januar 2016, 0:04

    sehr ausdrucksstark+++++VG Ingo
  • Photomann Der 7. Januar 2016, 0:00

    !!!
  • Hansiwalther 6. Januar 2016, 11:23

    Schon die Bildidee ist Gold wert.Sehr gut fotografiert, und inszeniert.Gruß hansi
  • ando fuchs 6. Januar 2016, 6:41

    fav
  • Leni Papilio 6. Januar 2016, 2:07

    Sehr, sehr, sehr schade!
    Ich liebe dieses Bild durch seine Intensität!
    Ich weiss dass hier in der FC die meisten von "kommentier ich dich, kommentierst du mich" leben.
    Und das macht mich oft so traurig.
    Und wenn ich auf die "contra-Geber" klicke, frag ich mich oft... warum???? Womit? Bestimmt nicht mit Recht.
    Ich weiss, ich habe habe den Arsch eigentlich viel zu weit unten um mir ein Urteil zu bilden und ich werde mich auch mit diesem Kommentar viele Nicht-Freunde machen.
    Aber schaut doch mal über eure Katzen,- Dampflok-, Kinder-, und was-weiß-ich-was-Bilder hinaus und lasst euer Contra einfach stecken.



  • Anette Z. 5. Januar 2016, 22:26

    Wirklich schade. Es muss eins deiner Besten sein, denn die Aussage lässt mich einfach nicht los. Was auch daran liegen kann, dass ich sowas im Job tatsächlich irgendwie erlebe :-/
    Aber genau darum geht es ja bei deinen Bildern: Sich damit zu identifizieren, mitten im Surrealen die Realität zu finden und zu sagen "Ja, irgendwie ist es genau so."

    ... und jetzt ist es an dir, mich für total bekloppt zu erklären ;-b

    Manchmal denke ich: "Wenn es bei einer so breiten Masse ankommt, dass es in die Galerie einzieht, dann fehlt ihm was" Was provozierendes. ;-)
    Auch wenn ich der Meinung bin, provozieren macht nur Sinn, wenn auch etwas dahinter steht. Wer sich nur hinstellt und laut schreit, um gehört zu werden, der hat meist auch nichts zu sagen.

    Naja, offensichtlich sagen mir deine Bilder was.
    Gruß, Fotomama
  • Ute T... 5. Januar 2016, 21:56

    Das Voting ist nur eine ganz kleine Momentaufnahme (dafür ein starkes Ergebnis iü) , aber dein Bild ist viel mehr als das!
    Ich feier es! Lg ute
  • tenhan 5. Januar 2016, 21:30

    Ein Bild voller Poesie.
    Das Ergebnis betrübt mich sehr.
    Diese Galerie ist eine Fehlkonstruktion.
  • Erhard Nielk 5. Januar 2016, 20:24

    *P*R*O*

Informationen

Sektion
Ordner ArtWorX
Views 14.998
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 180.0 mm
ISO 400

Gelobt von