hsvision


Premium (World), Sinzheim / Baden-Baden

Philippinen, Amazonien, die Erde aus dem All ?

NEIN!
Die Algen im Bach... - Makro.
Kunstwerke der Natur

Bearbeitet mit "Realistic Painted"
Action für Photoshop

Kommentare 313

  • Eifelpixel 26. Juni 2020, 10:13

    Der Titel ist schon genial
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • gerda schmid 13. Mai 2020, 10:50

    So ähnlich sah es  jetzt mit Blütenstaub in der Wassertonne aus. LG Gerda
  • StaffArt 19. April 2020, 14:28

    Das ist ja ein grossartiger Anblick und interessant bearbeitet,
     darauf waere auch ich reingefallen, Kompliment!
    LG Hedwig
  • Udo Straßmann 12. April 2020, 13:38

    Illusion ist halt alles! Klasse!
    VG Udo
  • MarianneWogeck 3. April 2020, 19:10

    Algen, der Beginn des Lebens - der Teppich wirkt direkt dick und herrlich gesund. Ein sehr lohnendes Motiv, das mich auch immer wieder anzieht.
  • Goldhähnchen 3. April 2020, 8:19

    Wie im Großen, so im Kleinen, Algengebilde auf einem Teich, tolle Farben und Gebilde:), lg von Silvia
  • Gerlinde Kaltenmeier 31. März 2020, 19:22

    Holla die Waldfee, die Erde aus dem All hätte ich dir auch abgenommen.
    Auf das beste von dir Aufgenommen und Bearbeitet, was Natur doch alles zustande bringt, aber nicht zu vergessen, der Fotograf auch.
    Sei Herzlich von mir Gegrüsst
    Gerlinde
  • waldfeecss 29. März 2020, 19:28

    Eine geniale Täuschung :))) Die wahre Welt liegt uns zu Füssen!
    Lg von Constanze
  • Eifeljäger 29. März 2020, 18:17

    Eine gute Idee hast du hier bestens Umgesetzt, 
    ein schönes Kunstwerk aus der Natur hast du hier im Bild eingefangen. 
    Gruß, Franz
  • Klaus Zeddel 29. März 2020, 14:13

    Man könnte fast meinen, daß es sich hier um eine Luftaufnahme handelt, ganz schön veralgt wirkt die Erde. Ob Fluss, Teich oder Meer, Überdüngung kann das Wachstum von Algen enorm anregen. Ein faszinierender Anblick, eine großartige Makroaufnahme.
    LG Klaus
  • fotoultimo 28. März 2020, 19:36

    Sehr gut gemacht.

    Gruß von fotoultimo
  • Bernhard Jörgensmann 27. März 2020, 12:12

    Eine schöne "Luftaufnahme". prima ins Bild gebracht.
    Ich fische die Algen aus unserem Teich, sollten sie sich zu sehr verbreiten. ;-)
    Gruß Bernhard.
  • Willi W. 26. März 2020, 14:38

    Klasse hast du dieses tolle Kunstwerk der Natur hier abgelichtet.
    Liebe Grüße Willi
    • hsvision 26. März 2020, 18:50

      Dankeschön Willi.
      Deine nette Anmerkung freut mich sehr. 
      Wünsche Dir schönen und angenehmen Abend. 
      Gruß von Henryk
  • Frank E.L. Kremer 26. März 2020, 8:07

    Sieht auf den ersten Blick wirklich nach einer Aufnahme aus großer Höhe aus. Strukturen und Farben gefallen mir sehr. Sehr gut von Dir gesehen und in Szenen gesetzt!
    Viele Grüße Frank
    • hsvision 26. März 2020, 12:31

      Dankeschön Frank.
      Dein netter Kommentar freut mich sehr. 
      Einen angenehmen und gesunden Tag. 
      Grüße von Henryk
  • Richard Schult 26. März 2020, 7:50

    Wer an Luftbilder gewöhnt ist, assoziiert natürlich erst mal im großen Maßstab. Dass die kleinen und kleinsten Dinge unser Interesse in gleichem oder höherem Maße verdienen, lehrt unsere Augenblickssituation. Traurig, aber wahr. - Spannend, auch wenn man sich erst mal als Topograf auf den Plan gerufen fühlt. Dein Titel passt.
    VG Richard
    • hsvision 26. März 2020, 12:29

      Dankeschön Richard für die interessanten und netten Worte.
      Wir haben jetzt viel Zeit zum Nachdenken...hoffentlich können wir sie fürs Umdenken ausnutzen...
      Das "Kleine zu beobachten" habe ich von meiner Tochter gelernt.
      Schön als Kleinkind hat sie sich für das Kleinste in der Natur interessiert.
      Ameisen, Moos kleine Lebewesen waren ihre Welt... und das mit 3-4 Jahren.
      Heute arbeitet sie in einem Weltkonzern in der Schweiz als Biologin für Wissenschaft und Forschung.
      Ich bin überzeugt, dass die jetzige Krise viel ändern wird - auch unser Verhalten.
      Wünsche Dir schönen und angenehmen Tag. 
      Bleib gesund. 
      Grüße von Henryk