Zurück zur Liste
„Ohne Zweifel....Osteifel“.....

„Ohne Zweifel....Osteifel“.....

12.341 29

Herbert Heine


Premium (Basic), Bad Neuenahr - Ahrweiler

„Ohne Zweifel....Osteifel“.....

Foto Impression: Die Burg Olbrück,
mit dem 34,10 Meter hohen Hauptturm!
© Foto Herbert Heine

Exif Daten „Color“ - Foto: Kamera PRO 815: Blende F/5.1, Belichtung 1/200 Sek., ISO 50, Brennweite 7 mm - Weitwinkel! Bildformat 16:9!

1. Bearbeitet und erstellt am 27.02.2023, mit der Foto Software:BLACK & WHITE Projekts 6
Umwandlung von Color Foto, in s/w Foto, mit Rahmen!

2. Nachbearbeitung mit der Foto Software:
MAGIX FOTO Designer 7
Kratzer und Flecken entfernt
Rauschunterdrückung:
Normal (80 %)
Logisches AND (65%)
Helligkeit (80 %)
Belichtung:
Leichte Korrekturen: Schatten, Lichter, Kontrast!

Info: Burg Olbrück....

Die Burg Olbrück, ist eine in der Osteifel bei Hain im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler gelegene Burgruine. Es handelt sich bei der Burg Olbrück um eine Höhenburg mit rautenförmigem Grundriss! Die Burg steht in der Osteifel auf dem etwa 460 Meter hohen Phonolithkegel des Burgbergs, der sich westlich von Hain, südwestlich Niederdürenbach (im Brohltal) und südsüdöstlich von Holzwiesen erhebt!

Die Burg Olbrück, wird vom 34,10 Meter hohen Hauptturm in der Mitte der Anlage beherrscht. Er wird auf die Mitte des 14. Jahrhunderts datiert und ist damit der älteste erhaltene Teil der Anlage. Sein oberstes Geschoss besteht aus einer heute als Aussichtsplattform genutzten Wehrplatte, deren Zinnenkranz eine Rekonstruktion des 19. Jahrhunderts ist. Der oft als Bergfried bezeichnete Wohnturm besitzt abgerundete Ecken und einen etwa 8 × 12,5 Meter messenden Grundriss. Sein verputztes Mauerwerk ist bis zu fünf Meter dick. Die Räume der fünf Turmgeschosse besitzen Gewölbedecken und sind durch eine Wendeltreppe erschlossen. Sie dienen heute als Museumsräume, in denen sich der Besucher über die Baugeschichte und Funktion der Burg informieren kann. Der Turmzugang befindet sich heute im Erdgeschoss!

Vom Dach des Turms hat der Besucher einen guten Ausblick auf den Rhein im Osten, das Ahrgebirge im Norden und die im Süden gelegenen Landschaft der Vulkaneifel. Bei gutem Wetter ist sogar der Kölner Dom zu erkennen! [....] Text Quelle: Wikipedia, siehe Link....

https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Olbr%C3%BCck

Siehe auch mein Foto: „Ausblick vom Turm, der Burg Olbrück“.....
Foto Impressionen: Ausblick, auf den Eifelort: Niederziessen!
Links oben im Foto: Der Bausenberg! Weiter rechts im Foto: Die Autobahnbrücke A 61!
Fotografiert vom Burgturm, der Burgruine: Burg Olbrück (in Hain / Oberzissen)!
© Foto Herbert Heine, am 13.08.2016, um 16:34 Uhr
Hier Niederzissen, Verbandgemeinde Brohltal, Rheinland Pfalz (Germany)

Die harmonischen Farben der Felder, im Sommer 2016!
Die harmonischen Farben der Felder, im Sommer 2016!
Herbert Heine

Kommentare 29