Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Landwasserviadukt

Landwasserviadukt

2.449 22

Krebs


Premium (Basic), Görlitz

Landwasserviadukt

Der Landwasserviadukt der Rhätischen Bahn in der Schweiz wurde die letzten Jahre mit 6,6 Mio CHF rekonstruiert. Höhe über Grund: 65m, Gesamtlänge: 142m
August 2019

Kommentare 22

  • ralf mann 22. Oktober 2019, 16:16

    Schaut nach einer Meisterleistung des Eisenbahnbrückenbaus aus. 
    Die relativ lange Belichtungszeit mit Wischeffekt des Zuges rückt die Brücke in den Vordergrund der Aufmerksamkeit. Top! Gruß Ralf
  • Gerd Frey 8. Oktober 2019, 21:56

    die lzb macht den zug richtiggehend rasant.
    ein beeindruckendes viadukt.
    gruß gerd
  • Josef Schließmann 7. Oktober 2019, 10:14

    Das sieht schon spektakulär aus mit dieser tollen Brücke, feines Bild.

    LG Josef
  • Karl Josef Klein 6. Oktober 2019, 20:37

    Eine tolle Szene im Foto festgehalten. Durch die LZB gewinnt das Foto. Die Farben Rot und Blau fallen sofort ins Auge und man ist beim Wesentlichen: dem Viadukt. LG Karl Josef
  • Bernd Brügging 6. Oktober 2019, 17:38

    Wow; das ist ja mal wieder eine geniale Bildidee, die du hier eindrucksvoll in Szene gesetzt hast. Die Langzeitbelichtung ist in der Tat der Knaller. Die rote Farbe des vorbeisausenden Zuges zieht darüber hinaus die Augen der Betrachter fast magisch an. Ich bin echt begeistert!
    Herzliche Grüße aus dem Münsterland
    Bernd
  • rail66 6. Oktober 2019, 14:00

    Hier einmal eine der bekanntesten Fotostellen der Welt sehr kreativ und dynamisch umgesetzt, bravo!
  • Erika Avery 6. Oktober 2019, 9:57

    Ach, der famöse Landwasserviadukt! Ganz speziell durch die LZ Belichtung. Da sollte oder möchte ich auch mal hin.
    Liebe Grüsse - Erika
  • Nord 5. Oktober 2019, 21:40

    Sehr imposant dieses Viadukt in der beeindruckenden Landschaft. Die Idee und Umsetzung mit dem "rasenden" Zug ist klasse und mit der Wahl der Belichtungszeit ebenso gut umgesetzt. Ob's die "richtige" Präsentation ist gibt es bei Langzeitbelichtungen des öfteren..., mir gefällt's.
    Gruß Nord
  • Michael H. Voß 5. Oktober 2019, 10:03

    Das wirkt klass mit der Bewegungsunschärfe!!!
    Gruß Michael
  • Kerstin Kühn 4. Oktober 2019, 20:36

    die Bahn ist ja schnell :-))
  • Anne Berger 4. Oktober 2019, 18:06

    Wie eine Schlange wirkt der Zug hier. Ich weiß nicht, ob ich hier mit Bewegungsunschärfe gearbeitet hätte und lange überlegt, an was es liegt. 
    Es wirkt nicht schlecht und ist gut gemacht.. Was mich stört dabei, ist das Umfeld. Natur und dieses tolle Viadukt stehen irgendwie in krassem Gegensatz zu der langen BLZ. Sowas wirkt in einem technischen Umfeld irgendwie besser, denke ich.
    Verstehst du was ich meine? 
    LG Anne
    • Krebs 4. Oktober 2019, 18:59

      Ja, klar verstehe ich das, wo es doch so elegant formuliert ist. Aber ich vertrage auch härter. Und gut, das Du es sagst. LG Peter
    • Anne Berger 4. Oktober 2019, 19:07

      Peter, war echt nicht einfach zu formulieren. Aber nicht wegen der Form, sondern einfach weil es nicht leicht war, mein Gefühl in einen sachlichen Gedanken zu verwandeln.:-) Und schließlich finde ich es ja auch nicht schlecht. 
      LG Anne
  • Klaus-Rüdiger Schmidt 4. Oktober 2019, 17:15

    Ich finde es Klasse wie Du das gemacht hast........
    VG Klaus
  • tennschter 4. Oktober 2019, 16:57

    Hallo Krebs,
    wie kann man die Zugfahrt übers  Landwasser so verhunzen und auch noch schön finden?
    Übers Landwasser
    Übers Landwasser
    tennschter

    VG vom tennschten
  • Gisela Schwede 4. Oktober 2019, 15:29

    Das gefällt mir, wie der Zug im oberen Drittel des Bildes über den Viadukt rast. Durch die Anwendung der LZB wird das Tempo erlebbar. Er wirkt wie ein roter Pfeil.
    LG Gisela
  • aldoadige 4. Oktober 2019, 14:16

    Eine richtig tolle Fotografie mit einer perfekten Bildkomposition. Dazu die längere Verschlusszeit für die Bewegungsunschärfe ist klasse gewählt. Eine Aufnahme die man sich sehr gerne anschaut.

    LG Mathias