Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Zahn der Zeit

Der Zahn der Zeit

17.431 155

Tavor


Pro Mitglied, Saarbrücken

Der Zahn der Zeit

Vermutlich war es Herzog Gerhard von Lothringen, der die Burg um die Mitte des 11. Jahrhunderts als Residenz und zum Schutze des Moseltales errichten ließ. Die auch heute noch eindrucksvolle Anlage wurde bis ins 16. Jahrhundert hinein immer wieder verstärkt und überstand zahlreiche Angriffe. Erst nach der Zerstörung durch französischen Truppen im Jahre 1636 wurde Preny dem Verfall überlassen. Und so blieb es bis heute...

Das Innere eines der Burgtürme aus dem 12. Jahrhundert

Preny, Lothringen

Kommentare 155

  • R. Krämer 24. Juni 2017, 11:28

    Großartig wie Du hier diese alten Mauern zeigst!
    Ich frage mich immer wenn ich so alte Ruinen sehe, wie es dort wohl früher aussah und was dort schon alles passiert ist.
    Gruß Ralf
  • Machtlinger Heinz 22. Juni 2017, 8:24

    Ein Foto zum Nachdenken. Der Blick des Betrachters wird durch das alte Gemäuer zum Licht geführt.
    lg. Heinz
  • forgotten Angel 18. Mai 2017, 23:02

    also das ist wirklich absolut genial fotografiert !! Ein sehr wirkungsvolles und interessantes Foto !! Super !!
    LG Thomas
  • ruejo 14. Mai 2017, 0:06

    Auch das Bild zieht einen richtig rein...! Klasse Arbeit!***
    LG, Rüdiger
  • Markus Novak 11. Mai 2017, 21:49

    Die Überstrahlung macht für mich dieses, an sich toll gestaltete Bild leider kaputt !!
    LG markus
  • Jürgen Divina 10. Mai 2017, 22:10

    Die Dicke des Gemäuers ist schon beachtlich. Sehr gekonnt hast Du das einfallende Restlicht genutzt.
    Liebe Grüße, Jürgen
  • BB-Elsa 9. Mai 2017, 22:15

    Hat auch was von Indiana Jones und einem Schatz mitsamt Abenteuer :-)
    Tolle Arbeit.
    LG Iris
  • yamaha 1 9. Mai 2017, 17:58

    Auch dieses Bild von dem alten Gemäuer ist dir großartig gelungen,
    schönen Einblick hat man hier.
    Gruß Gilbert
  • Renate Wagner 4. Mai 2017, 14:22

    dein bild gibt mir das gefühl, selbst mitten im turm zu stehen, mich umzusehen und die alten gemäuer "sprechen" zu lassen.... sehr klasse auch der lichteinfall!
    lg, renate
  • Anita Jarzombek 2. Mai 2017, 14:23

    Bin sehr beeindruckt von dieser Aufnahme! Man erkennt hier deutlich, dass es schon eine beachtliche Zeit braucht bis die Natur sich alles zurückholt.
    Viele Grüße Anita
  • catweazle99-Tierfotografie 2. Mai 2017, 9:15

    der nagt an uns allen :-)) klasse Aufnahme bei schönem Licht und bester BQ
    Dir noch einen schönen Tag K.-Heinz
  • fredbg 1. Mai 2017, 13:26

    Interessanter Blickwinkel, du schaffst hier einen engen Raum, ich schaue nach rechts und Links und entdecke das Gemäuer, das mein Blick untersucht, die farne, das Möbelstück, die Durchbrüche bringen Vergangenheit und Gegenwart zusammen.
    Klasse Arbeit.
    LG frederic
  • Andreas Krieter 30. April 2017, 10:43

    Ich mag diese Bilder der Alten Gemäuer sehr gerne! Sie sind auch alle Zeitzeugen und uns irgendwie so fremd und interessant zugleich ;)
    Viele Grüße und einen schönen Feiertag wünsche ich Dir
    Andreas
  • Ingrid und Gunter 29. April 2017, 16:40

    Ein sehr schönes Foto…großes Kompliment.
    Gruß Ingrid und Gunter
  • Rita340 29. April 2017, 15:45

    Sehr schön wie du den Lichteinfall herausgearbeitet hast. Der Titel passt auch gut dazu.
    Mein erster Gedanke bei deinem Foto "Na ganz so schlimm sehe ich dann doch noch nicht aus" *LOL
    LG Rita