Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Davina02


Basic Mitglied

Kommentare 90

  • MWB-photo 30. März 2018, 14:26

    ein bisschen unheimlich und gruselig:-) Tolle Idee bestens umgesetzt.
    Lg Margrit
  • Maud Morell 21. März 2018, 18:30

    Ganz schön gruselig, aber das Kätzchen tröstet sicher etwas.
    LG von Maud
  • Teufelsangel 4. Januar 2018, 16:53

    Tolle Inszenierung, auch wenn es etwas beklemmend ist, das Thema.... Die Katze ist so etwas wie das i-Tüpfelchen, grandios, wie sie da zum Fenster schaut. Sie bestätigt die Vision, und zeigt auch gleichzeitig durch ihre Gelassenheit, dass es nicht um sie gehen kann.... also da draußen ist kein Tierfänger... Der angeschnittene Schwanz hätte jetzt nach meinem Geschmack nicht sein müssen, wo du doch "composen" kannst ;) worum ich die echt beneide. LG!
  • Joachim Aniol 3. Dezember 2017, 8:14

    Glückwunsch zur Startseite.
  • Arborfish 2. Dezember 2017, 12:08

    genau richtig hier ; )
  • annes.sicht 1. Dezember 2017, 23:33

    Soooo gut!
    Lg Anne
  • Daniel Bossy 1. Dezember 2017, 22:38

    Beeindruckend.
  • Mike JB 1. Dezember 2017, 22:34

    den Schrecken gut gezeigt

    LG Mike
  • Hansiwalther 1. Dezember 2017, 22:15

    Das ist ja der blanke Horror. Sehr wirkungsvoll inszeniert. Gruß Hansi
  • roroho 29. Oktober 2017, 8:49

    mobbing!? auf jeden fall eine intensive arbeit.
    LG, Rosmarie
  • Arnold. Meyer 15. Oktober 2017, 13:13

    gefangen im eigenen Haus.
    lg Arnold
  • Soffie Winter 7. Oktober 2017, 2:05

    Werners Worte waren derartig stark, da wirken jetz alle meine Worte, die mir in den Kopf kommen, nur noch banal.
    Daher nick ich nur zustimmend :)
  • Werner.Jena 28. September 2017, 14:08

    *******************
    Stephen King verkriecht sich beschämt in einer Ecke, versucht mit Edgar Allan Poe Kontakt auf zu nehmen, um zu ergründen, was sie all die Jahre falsch gemacht haben………
    Sie hielten sich an Romanen fest, die gut sind….. O.K.
    Sie haben die Phantasie der Leser herausgefordert und ihnen Gänsehaut geschenkt…… Auch sehr gut.
    Aber sie vermochten es einfach nicht, mit nur einem Bild viele Szenarien in die Köpfe des Betrachters zu projizieren. Vom Happy end bis zum schlimmsten vorstellbaren ist einfach alles möglich. Dein Bild fesselt den Betrachter und lässt ihn einfach nicht mehr los. Man denk, man fühlt, man bangt und hofft…….
    Sensationell, wie du aus einer Idee einen ganzen Fundus an Filmen kreiert hast.
    Hitchcock würde die Szene verfilmen und zu einem Kassenschlager machen.

    Hut ab und eine Verneigung mit Nasen-Boden-Kontakt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Viele liebe Grüße
    Werner
  • Eifelpixel 27. September 2017, 9:05

    Sehr gut dargestellt
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • Gozi 24. September 2017, 21:00

    Herzlichen Glückwunsch zur Platzierung :-)

    Lg Alex/Gozi