rote Tulpe mit Spinne

rote Tulpe mit Spinne

2.301 9

Hajö - www.hjru.de


kostenloses Benutzerkonto, östliches Ruhrgebiet (NRW)

rote Tulpe mit Spinne

Diese rote Tulpe mit einer kleinen Spinne habe ich am 16. April 2020 um 14:36 Uhr im Garten meiner Eltern aufgenommen.

Zum Einsatz kam eine EOS 77D mit dem Tamron 90mm Makroobjektiv. Die Kamera war auf einem Cullmann Mundo 522T Stativ montiert.

Das Bild ist verkleinert und hat eine Tonwertkorrektur von 15-255 erhalten. Weitere Bearbeitungen habe ich noch nicht vorgenommen. (1515)

Die Spinne kann ich leider nicht bestimmen. Für Hinweise bin ich dankbar.

Weitere Frühlingsbilder:

lila Tulpe
lila Tulpe
Hajö - www.hjru.de
Anemone
Anemone
Hajö - www.hjru.de
Tulpe
Tulpe
Hajö - www.hjru.de
gelbe Tulpen
gelbe Tulpen
Hajö - www.hjru.de

Kommentare 9

  • Manfred Mairinger 25. Oktober 2020, 18:43

    Fantastische Aufnahme!
    VG Manfred
    • Hajö - www.hjru.de 26. Oktober 2020, 23:43

      Lieber Manfred,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Meine Spinne ist nicht ganz so groß und fotogen wie Deine auf der Beere, aber thematisch paßten beide Bilder. Meine Spinne war die ganze Zeit am rumkrabbeln und bewegen. Man könnte auch eine Ausschnittsvergrößerung nutzen, aber ich finde sowohl die Tulpe vor dem schwarzen Hintergrund als auch die Spinne interessant und habe es in dieser Kombination gelassen.
      Eine schöne Woche
  • Günter Sickmann 23. September 2020, 18:17

    Nicht ganz einfach, das Rot SO hinzubekommen. Und dann noch ein kleiner Krabbler obendrauf. Prima.
    Gruß aus DuisburgGünter
    • Hajö - www.hjru.de 4. Oktober 2020, 16:58

      Lieber Günter,
      vielen Dank für Deine lobende Anmerkung. Ich antworte nun sehr spät - Dein Kommentar ist schon zwei Wochen alt. Aber heute ist mit dem trüben Wetter ideales Wetter um am Rechner zu sitzen und in der FC etwas zu arbeiten/schreiben.

      Ja, das Foto mit der Spinne finde ich auch gut gelungen. Mit der Spinne hatte ich eigentlich nicht gerechnet. Aber ich war froh, einen "Krabbler" auf der Blüte zu sehen und habe viele Bilder dieses Motivs gemacht bis die Spinne sich leider verzogen hat. Die Spinne ist die ganze Zeit auf der Tulpe rumgeklettert und ich habe das Bild in vielen Positionen. Man hat für solche Aufnahmen ja nur die spontane Gelegenheit.

      In drei Tagen kommt wieder ein Mittwochsblümchen von mir. Es wird wohl ein Krokus werden. Wieder ein Frühjahresmotiv, aber zur Zeit ist es draußen eher nicht so einfach sonnenbeschienene Blüten zu fotografieren ;-) Das war im Frühjahr ganz anders. Letzten Mittwoch war es bei mir eine mit Wasser benetzte Tulpe.

      Viele Grüße Hajö

      Mittwochsblümchen: gelbe Tulpe
      Mittwochsblümchen: gelbe Tulpe
      Hajö - www.hjru.de
    • Günter Sickmann 4. Oktober 2020, 17:18

      Hi Hajö,
      keine Sorge, auch die kommenden Monate bieten Motive en masse. Deshalb bin ich auf Weihnachtsmärkte im Dunklen auch nicht scharf ;-) Schaun mer mal.
      Gruß aus Duisburg
      Günter
  • Dieter Jüngling 10. September 2020, 19:36

    Genau so, gefällt mir das auch.
    Großartige Aufnahme.
    Gruß D. J.
    • Hajö - www.hjru.de 10. September 2020, 23:51

      Lieber Dieter,
      die Spinne war "Zugabe". Ich hatte zeitlich und räumlich die Tulpe mit Schatten im Hintergrund durch eine Hecke geplant (für den schwarzen Fotohintergrund) und war begeistert von der Spinne. Die krabbelte ständig hin- und her und ich habe viele Bilder von ihr bzw. mit ihr aufgenommen. Irgendwann war sie dann weg und ich werde diese Gelegenheit in dieser Form nie wider haben. Aber ich habe sie genutzt.
      Dir einen schönen Freitag
      Viele Grüße Hajö
  • Brigitte Specht 6. September 2020, 21:05

    ...diese Blüte von der Tulpe gefällt mir besonders gut. Das Licht fällt so wunderschön durch ihre Blütenblätter.
    Und die winzig kleine Spinne am Blütenrand sieht einfach herrlich aus!
    L.G.Brigitte
    • Hajö - www.hjru.de 10. September 2020, 0:40

      Liebe Brigitte,
      ich muß zugeben, daß die Spinne Zufall war. Ich wollte die Tulpe fotografieren und hatte eine Zeit ausgesucht, wo die Sonne so stand, daß die Tulpe noch angestrahlt wird und der Hintergrund schon schön abgeschattet ist und auf dem Bild dunkel wird. Ich ging zur Tulpe um sie aufzunehmen und sah die Spinne. Dann habe ich mich mit Stativ aufbauen beeilt und eine ganze Reihe schöner Fotos mit der Spinne auf der Tulpe gemacht. Diese wanderte fleißig über die Tulpe hin und her. Dieses Bild fand ich am besten.

Informationen

Sektion
Ordner Makrofotografie
Views 2.301
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv TAMRON SP 90mm F/2.8 Di VC USD MACRO1:1 F017
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 90.0 mm
ISO 200

Gelobt von