Mittwochsblümchen: gelbe Tulpe

Mittwochsblümchen: gelbe Tulpe

1.935 52

Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu


kostenloses Benutzerkonto, Ruhrgebiet

Mittwochsblümchen: gelbe Tulpe

Diese Tulpe habe ich am 9. April 2020 um 18:12 Uhr im Garten meiner Eltern aufgenommen.

Zum Einsatz kam eine EOS 77D mit dem Tamron 90mm Makroobjektiv. Das Bild ist verkleinert und hat eine Tonwertkorrektur von 5-224 erhalten. Weitere Bearbeitungen habe ich noch nicht vorgenommen. (6998)

Ich habe gezielt eine Blende von 5.6 verwendet, um einen schönen weichen Hintergrund zu erreichen.

Weitere Frühlingsbilder:

Traubenhyazinthe (Muscari)
Traubenhyazinthe (Muscari)
Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu
rote Tulpe
rote Tulpe
Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu
Krokus
Krokus
Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu
Traubenhyazinthe
Traubenhyazinthe
Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu

Kommentare 52

  • Richard Schult 15. Oktober 2020, 16:21

    Mit Blende 5,6 hast Du natürlich eine größere Schärfentiefe erhalten. Sicher hast Du auch schon die Offenblende ausprobiert. Dürfte beim Tamron 2,8 sein. Würde ich jedenfalls sehr  befürworten. Die Bokehqualität verbessert die Offenblende in der Regel sehr. - Eine schöne frische Farbe entwickelt Deine Tulpe.
    VG Richard
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 16. Oktober 2020, 23:32

      Lieber Richard,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Die Offenblende beim Tamron 90mm Makro ist wirklich f/2.8. Ich habe sie auch schon ausreichend ausprobiert, nehme für Fotos mit Offenblende aber meist den Wert f/3.2. Der Unterschied zur 2.8 ist minimal und manchmal haben Objektive bei Offenblende optische Schwächen. Ich merke das zwar nicht, aber der Unterschied zwischen 2.8 und 3.2 ist auch kaum feststellbar. Ich probiere in der Regel bei meinen Fotos immer mehrere Blenden - fast offen, 5.6 und dann 7.1 oder gar den Wert 9 - je nach Motiv. Am Rechner vergleiche ich dann das Aussehen. Da das Foto aus April ist, kann ich das für dieses Foto nicht mehr detailliert sagen. Dazu muß ich nachsehen und die Dateien habe ich jetzt nicht hier vor Ort. Ich habe hier einfach 5.6 genommen, weil sonst die Tiefenschärfe zu gering war und der Hintergrund auch noch so schön dezent und weich. Ist halt immer Geschmacksfrage und ich sitze oft da und überlege ewig.

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und bedanke mich für Deine ausführlichen Gedanken zum Bild.
  • Frank Mühlberg 15. Oktober 2020, 11:38

    Sehr natürlich wirkende Aufnahme !
    LG Frank
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 15. Oktober 2020, 12:19

      Lieber Frank,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Die Tulpen waren eine Freude in diesem Frühling, ich habe sie sehr intensiv genutzt. Nachdem Regentag gestern habe wir heute trockenes Wetter aber ohne Sonne wird es nichts mit interessanten Herbstfotos. Deshalb werde ich auch nächsten Mittwoch wieder in den Frühling wechseln.
  • Siegfried J 15. Oktober 2020, 10:09

    Diese Aufnahme überzeugt mich wegen dem gut dosiertem Schärfeverlauf, den schönen Farben und dem gelungenem Licht- Schattenspiel - gut gesehen und gut fotogrfaiert-.
    LG Siggi
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 15. Oktober 2020, 12:23

      Lieber Siegfried,
      vielen Dank für Dein Lob. Die intensiven Farben des Frühlings tun gut wenn man jetzt aus dem Fenster schaut und das graue und trübe Wetter sieht. Aber der Regen ist notwendig und heute ist es wieder trocken. Trotzdem freue ich mich über die Farben des letzten Frühlings und warte erfreut, daß nach dem wohl eher grauen Winter wieder ein neuer Frühling beginnt. Wir müssen lediglich den Winter überstehen - und das könnte das erste Mal seit Jahrzehnten außerordentlich schwierig werden.
    • Siegfried J 15. Oktober 2020, 16:16

      Ja, auch hier in Oberfranken ist es grau und nass, aber ich habe die Hoffnung auf schöne Herbstfarben noch nicht aufgegeben. Und den Corona-Winter werde wir, mit gebührender Vorsicht, auch überstehen!
      LG Siggi
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 16. Oktober 2020, 23:23

      Lieber Siegfried,
      vielen Dank für Deine Antwort. Schauen wir mal was uns das Wetter demnächst bringt. Ich habe heute nicht in den Wetterbericht gesehen und schaue was morgen kommt.
      Schönes Wochenende
  • Nikonus 15. Oktober 2020, 7:42

    sehr gut hast du dein schönes Blümchen freigestellt und mit einem feinen Schärfeverlauf in schönen Farben abgelichtet
      L.G.Rudi
    mein Beitrag zum Blümchentag
    mein Mittwochsblümchen am 14.10.2020
    mein Mittwochsblümchen am 14.10.2020
    Nikonus
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 15. Oktober 2020, 12:38

      Lieber Rudi,
      Deinen Sonnenuntergang mit dem Rohrkolben habe ich schon angesehen. Du hattest da wirklich eine interessante Idee gehabt - das Bild ist sehr schön. Die intensiven Farben waren auch sehr interessant und schön anzusehen. Leider wüßte ich hier bei mir keine Stelle wo man Rohrkolben findet. Aber solche schöne Sonnenuntergänge wie in Deinem Bild haben wir im Moment ja auch nicht. Vielen Dank für Deine Anmerkung und bis nächsten Mittwoch.
      Viele Grüße
  • Bri Werner 15. Oktober 2020, 5:49

    Wunderbar gemacht, sie kommt leuchtend schön hervor. So eine Frühjahrsblume kann auch im herbst Hoffnung machen. LG Bri
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 15. Oktober 2020, 14:04

      Liebe Bri,
      vielen Dank für Deine Antwort. Ich stimme Dir völlig zu, daß bei solchen trüben Tagen im Herbst die Frühblüher Lust auf einen neuen Frühling machen. Der Regen zur Zeit ist für die Natur wichtig und die Seele kann man mit Erinnerungen an den Frühling erfreuen. Freuen wir uns am Leuchten der Tulpe und hoffen, daß der Winter keine Covid 19 Katastrophe wird.
      Viele Grüße
  • Marianne Schön 14. Oktober 2020, 21:42

    Es ist wunderschön mit dem Licht und dem Schatten.
    NG Marianne
    16 mm...
    16 mm...
    Marianne Schön
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 22:07

      Liebe Marianne,
      im Gegensatz zu Dir habe ich keine regenfeste Allwetterkamera und und mußte im Frühjahr auf gutes Wetter warten. Aber wir hatten ja zu der Zeit sehr schönes Wetter und ich habe das ja intensiv umgesetzt - wie mein Profil zeigt. Leider ging in den folgenden Monaten die Zeit fürs Hobby Fotografieren verloren - auch das sieht man dem Profil (leider) an. Ich habe ab Sommer nur noch spät Abends Sonnenuntergänge aufgenommen. Aber da habe ich auch einiges erlebt und fotografisch festhalten können. Dann schauen wir mal wie sich das Wetter weiterentwickelt. Für einen "Schönwetterfotograf" wie mich ist die Fotosaison wohl erst mal vorbei während Du schön weitermachen kannst. Wäre sicherlich für mich auch mal eine Überlegung wert so eine wasserdichte Kamera. Aber da gibt es zuviel, was man sich wünscht.
      Viele Grüße
  • Manfred Mairinger 14. Oktober 2020, 21:13

    Eine herrliche Aufnahme!
    VG Manfred
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 21:53

      Lieber Manfred,
      es ist schon recht spät und deshalb antworte ich nur kurz. Vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich fand das Bild auch sehr schön -obwohl jahreszeitenfremd - und freue mich auf das nächste Frühjahr. Es soll jetzt erstmal viel regnen, damit die Natur die Wasserspeicher auftanken kann und nächstes Frühjahr wieder schön blüht.
      Viele Grüße
  • H.-Jürgen Kühne 14. Oktober 2020, 20:32

    Mir ist es egal wann hier welche Blume gezeigt wird. Hauptsache man kann sich daran erfreuen oder schon etwas Vorfreude haben auf den nächsten Frühling.
    Jedenfalls gefällt mir die Tulpe in den gut gesetztem LIcht und dezentem Bokeh.
    Dito für die anderen gezeigten Frühlingsblüher.
    LG Jürgen
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 21:49

      Lieber Jürgen,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und Deine Antwort auf meinen Kommentar zu Deiner Seerose. Du hast recht, bei dem trüben Wetter von heute ist etwas Vorfreude auf den Frühling angebracht. Dann werden wir auf hoffentlich das leidige Covid-19-Thema etwas zurückdrängen können. Das wird uns ja im Winter jetzt immer drängender beschäftigen. 

      Vielen Dank auch für das Lob für die anderen Frühlingsbilder. Mal sehen, ob ich nächstes Frühjahr dazu Zeit finde wieder so viel zu fotografieren.

      Dein Seerosenbild - das ich kommentiert habe - ist gut geworden. Man sieht dem Ergebnis gar nicht an, daß Du soviel am RAW arbeiten mußtest. Ich bearbeite nur dezent und versuche möglichst viel beim Foto herauszuarbeiten. Deshalb habe ich die letzten Tage bei dem trüben Wetter nicht fotografiert. Es war meistens bewölkt und dann fehlt einfach die Sonne. Da warte ich lieber auf besseres Wetter. Das Fotografieren ist ja nur Hobby und ich muß nicht unbedingt Ergebnisse liefern.
      Viele Grüße
    • H.-Jürgen Kühne 15. Oktober 2020, 0:08

      :-) ich hab Zeit als Rentner und es macht Spaß. LG Jürgen
  • Dieter Jüngling 14. Oktober 2020, 18:47

    Eine Tulpe im Herbst.
    Warum nicht.
    Sie ist so schön, dass man sie auch in dieser Jahreszeit zeigen kann.
    Gruß D. J.
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 19:08

      Lieber Dieter,
      im Grunde hast Du völlig Recht. Es ist Spätherbst und statt Herbstastern, Herbstanemonen oder Dahlien zeige ich Frühblüher. Es dauert wirklich noch ein bißchen bis sie uns wieder erfreuen werden. Aber angesichts des grauen Wetters ist es ein Lichtblick im grauen Alltag, der ja nun durch Corona langsam noch grauer wird. Mein Kreis ist auch Risikogebiet und wird bei der gegenwärtigen Zahlenentwicklung wohl noch eine Weile Risikogebiet bleiben. Es gibt schon wieder eine neue Allgemeinverfügung für den Kreis. 

      Die Tulpe ist aus dem Frühjahr und ich wollte mit der Veröffentlichung nicht bis nächstes Frühjahr warten. Dann würde es nicht auffallen ;-) Vielleicht kommen ja ein paar "Eisblumen" im Winter noch dazu, aber ich glaube das wird sicherlich nichts werden. Insofern werden wird bald öfters beim Mittwochsblümchen-Projekttag Fotos aus der vergangenen Saison finden :-)
      Viele Grüße
  • Palunik 14. Oktober 2020, 18:46

    Es wird noch dauern bis die Tulpen wieder
    blühen…
    Schön ist die Freistellung, so kommt das
    leuchtende Gelb sehr gut zur Geltung.
    LG
    Palu
    Herbstblümchen
    Herbstblümchen
    Palunik
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 19:01

      Liebe Palu,
      Du hast völlig Recht. Es dauert noch etwas bis wir sie wiedersehen können. Aber angesichts des grauen Wetters draußen erfreuen Sie uns wenigstens optisch und machen Vorfreude auf das nächste Frühjahr.

      Viele Grüße
  • Sabine Junge 14. Oktober 2020, 17:40

    Ein schönes Foto mit sehr knapper Schärfe... ja, ich arbeite auch oft mit offenen Blenden - und je näher man dran ist am Objekt, desto unschärfer wird das Ganze und man muss abwägen, eine kleinere wählen oder auf Distanz gehen.
    Ein feiner Beitrag zum heutigen Thementag.
    LG Sabine
    Umfunktioniert
    Umfunktioniert
    Sabine Junge
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 17:57

      Liebe Sabine,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich finde es einfach besser, wenn der Hintergrund so schön unscharf ist und nicht vom eigentlichen Bild ablenkt. Andere sehen das anders - ich habe beides schon als Feedback von anderen Nutzern hier erlebt und beides beim Fotografieren ausprobiert. Oft nehme ich mehrere Blenden beim Aufnehmen und entscheide mich dann erst später am Rechner was am besten ist. Aber meistens gefallen mir die Bilder mit knapper Schärfe am besten.
      Viele Grüße
  • WM-Photo 14. Oktober 2020, 16:58

    Ihr Leuchten erhellt diesen trüben Tag.
    Gruß Walter
    Die Sonne gespeichert
    Die Sonne gespeichert
    WM-Photo
  • 19king40 14. Oktober 2020, 16:38

    Wunderbares Leuchten.
    LG Manni
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 17:43

      Lieber Manni,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Das Frühjahr war für mich wirklich sehr erfolgreich - ich habe viele schöne Bilder gemacht. Danach hatte ich dann leider keine Zeit mehr.
      Viele Grüße
  • joema 2 14. Oktober 2020, 16:19

    Macht sich gut in dem Licht, sehr schön auch das Gelb!
    LG, Joerg
  • Biso 14. Oktober 2020, 16:05

    Schön wie die gelbe Tulpe in der Sonne leuchtet, das tut heute besonders gut, ist es doch ein trüber Herbsttag.
    LG Birgit
    Röschen zum Mittwoch
    Röschen zum Mittwoch
    Biso
    • Hansjörg - www.fotodesign-digital.eu 14. Oktober 2020, 17:48

      Liebe Birgit,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich stimme Dir zu, daß man es gießt schöne Blüten/Blumen zu sehen wenn es grau und trübe ist wie heute. Das Bild ist zwar nicht so jahreszeitengerecht wie Deine Rosen, aber bald haben wir draußen keine Blüten mehr.
      Viele Grüße

Informationen

Sektion
Ordner Makrofotos
Views 1.935
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv TAMRON SP 90mm F/2.8 Di VC USD MACRO1:1 F017
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 90.0 mm
ISO 200