1.955 16

Hajo - www.foto-galerie.eu


kostenloses Benutzerkonto, östliches Ruhrgebiet (Umgebung Dortmund)

gelbe Tulpe

Dieses Foto einer gelben Tulpe habe ich am 9. April um 17:09 Uhr im Garten aufgenommen.

Zum Einsatz kam eine EOS 77D mit dem Tamron 90mm Makroobjektiv. Das Bild ist verkleinert und hat eine Tonwertkorrektur erhalten. Weitere Änderungen habe ich noch nicht vorgenommen. (6900)

Weitere Frühblüher:

Tulpe
Tulpe
Hajo - www.foto-galerie.eu
Traubenhyazinthe (Muscari)
Traubenhyazinthe (Muscari)
Hajo - www.foto-galerie.eu
Traubenhyazinthe (Muscari)
Traubenhyazinthe (Muscari)
Hajo - www.foto-galerie.eu
gelbe Tulpe
gelbe Tulpe
Hajo - www.foto-galerie.eu

Kommentare 16

  • G_I_N_A 10. Juli 2021, 9:55

    Sehr schön das Objekt der Begierde in Szene gesetzt. Die Punktfokussierung auf die Blütenspitze und der,mit dem Hintergrund verschwimmende,Blütenkopfrest zusammen mit dem seitlich einfallenden Licht sieht sehr schön aus.lG gina
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 10. Juli 2021, 14:42

      Liebe Gina,
      vielen Dank für Deine Anmerkung unter meiner Tulpe. Die Zeit der Tulpenblüte ist nun schon lange vorbei. Selbst der Mohn ist schon verblüht. Den habe ich leider fotografisch verpaßt. Aber im Moment ist bei uns hier im Ruhrgebiet auch kein Wetter für Blumenfotos mit Sonne.

      Ich habe noch eine ganze Reihe unbearbeiteter Tulpenfotos auf der Speicherkarte. Direkt vor meiner Haustüre kam noch eine sehr späte Tulpe. Sie blühte erst auf als das regnerische Wetter des Frühlings zu Ende war. Sie war wegen der Wärme nur ein paar Tage am Blühen, aber ich habe es intensiv genutzt und viele Bilder gemacht. Aber zum Bearbeiten bin ich noch nicht gekommen. Ich denke, daß ich das wohl erst im Herbst schaffen werde, wenn es draußen grau und trübe ist und kein Fotowetter herrscht. Auf jeden Fall sind sie gespeichert und werden noch bearbeitet. An aktuellen Bildern habe ich eine ganze Reihe von Sonnenuntergängen aus den letzten Tagen, die ich vorher noch in Angriff nehmen will. Aber bald geht es in den Urlaub und bis dahin sind noch ein paar Sachen zu erledigen.

      Viele Grüße
  • Reinhard D. L. 26. Mai 2021, 4:59

    schön hast du sie in diesem licht eingefangen.
    gruß
    Reinhard
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 29. Mai 2021, 0:18

      Lieber Reinhard,
      vielen Dank für Deine Anmerkung unter meiner gelben Tulpe. Die Tulpenzeit ist nun langsam vorbei. Die meisten Tulpen sind schon lange verblüht. Aber direkt vor meinem Haus steht noch eine letzte Tulpe, die erst sehr spät aufblühte und noch interessant aussieht. Ich wollte sie die ganzen letzten Tage schon aufnehmen, aber mit dem grauen und tristen Wetter machte das keinen Spaß. Heute war der erste Tag mit Sonne seit längerem. Da die Tulpe auf der Nordseite des Hauses steht, kommt nur Abends (und Morgens) kurz Sonne an die Stelle. Ich habe bis gegen 18 Uhr warten müssen und dann schnell losgelegt. Da ich die Kamera aufs Stativ montiere und manuell fokussiere, stört es, wenn es ein bißchen windig ist und die Tulpe sich bewegt und damit den eingestellten Schärfebereich verläßt. Ich habe also viele Bilder gemacht und muß nun erstmal zeitaufwendig das beste aussuchen. Das ist dann meine Wochenende-Aufgabe, falls ich nicht einfach rausgehe und den Recher in Ruhe lasse.

      Viele Grüße
  • Waltraud Zorn 20. Mai 2021, 21:19

    Die gewählte Perspektive und die knappe Schärfe machen ein interessantes Tulpenbild.
    Gruss Waltraud
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 21. Mai 2021, 18:10

      Liebe Waltraud,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Die knappe Schärfe habe ich bei diesem Motiv ausprobiert, denn ich finde den Effekt interessanter als wenn man einen recht deutlich sichtbaren Hintergrund hat. Auf jeden Fall werde ich jetzt keine geschlossene Tulpenblüte mehr finden, denn deren Zeit ist vorbei. Interessanterweise habe ich direkt vor meiner Türe noch eine sehr späte Tulpe entdeckt, die gerade erst aufgeblüht ist. Alle anderen Tulpen sind schon längst verblüht. Allerdings kann ich diese Tulpe unter Umständen nicht mehr fotografieren, denn sie steht auf der Nordseite des Hauses und nur Morgens und Abends steht die Sonne kurzzeitig günstig. Da es aber derzeit eher selten sonnig ist und dafür sehr windig, wird das mit Stativ und in dem kurzen Zeitabschnitt mit morgendlichem/abendlichem Sonnenlicht eher nichts. Da muß ich auf nächstes Frühjahr warten.

      Viele Grüße
  • Rebekka D. 6. Mai 2021, 22:59

    tolle Wirkung mit nur der scharf gestellten Blütenspitze ;o) Rebekka
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 7. Mai 2021, 22:39

      Liebe Rebekka,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ich finde dieses bewußte Spiel mit der Tiefenschärfe sehr interessant und habe - im Gegensatz zu vielen anderen hier - noch nicht auf Focusstacking gewechselt. Aber mit einer älteren Canon ist das auch bedeutend aufwendiger als mit den modernen Olympus, welche das automatisieren. Ich mag diesen klassischen Effekt mit bewußt eingesetzter Tiefenschärfe, vielleicht auch weil ich es so kenne. Ich fotografiere schon seit anderthalb Jahrzehnten Pflanzen als Makros.

      Viele Grüße in die Schweiz
  • HageFoto 5. Mai 2021, 9:37

    Ein schöner Blick auf die hübsche Tulpenblüte!
    LG Hans-Georg
    Bald blühen sie wieder
    Bald blühen sie wieder
    HageFoto
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 5. Mai 2021, 12:32

      Lieber Hans-Georg,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und Dein Mohnbild. Inhaltlich kann ich mich Deinem Bild nur anschließen - bald blüht der Mohn wieder. Die Tulpen haben inzwischen aufgegeben und sind entweder komplett verblüht oder verblühen gerade. Aber mit dem Mohn steht schon ein neues Thema bereit. Leider muß ich erstmal schauen, wo ich hier Mohn aufnehmen kann. Feldränder mit Mohn- und Kornblumen haben wir hier mitten im Ruhrgebiet eher weniger. Mein Lieblingsziel wäre der Botanische Garten Bochum, aber der ist immer noch geschlossen.
      Viele Grüße
  • ManuBoDo 5. Mai 2021, 5:25

    Herrlich hast du die noch geschlossene Tulpe in Szene gesetzt.  Klasse Präsentation.  Liebe Grüße Manu 
    Mittwochsblümchen ... 5/5/21
    Mittwochsblümchen ... 5/5/21
    ManuBoDo
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 5. Mai 2021, 12:48

      Liebe Manuela,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und den Link zur Großen Sternmiere. Obwohl ich den Namen gestern Abend erst gelesen habe, war er mir schon wieder entfallen und ich mußte erneut nachlesen. Die weiße Blüte vor dem grünen und schön weichen Hintergrund ist sehr gut getroffen. Der Schärfeverlauf gefällt auch. Ich habe mir jetzt einmal den dazugehörigen Artikel auf Wikipedia durchgelesen, damit man auch ein Übersichtsbild statt der fotografisch deutlich interessanteren Detailaufnahme hat. Schön, daß Du sie bestimmen konntest.
      Viele Grüße
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 5. Mai 2021, 13:34

      Lieber Anton,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und den Link zum "kriechenden Günsel". Ich mußte erstmal die Kommentare unter Deinem Bild komplett durchlesen, um den Namen herauszufinden. Ich hätte die Wiesenpflanze nicht bestimmen können. Hier im Ruhrgebiet haben wir weniger Biotope bzw. naturnahe Landschaften als Du in Bayern vorfindest. Da ist mehr Industriekultur oder Bergbauhinterlassenschaften (Halden, Zechentürme) zu finden. In Bezug auf den LaPaDu kann man sich aber nicht beschweren - das lohnt sich auf jeden Fall. Nur nicht derzeit wegen Covid. Ich mag aber die Natur trotzdem mehr.

      Viele Grüße
  • magic-colors 4. Mai 2021, 22:39

    So zart und schön.
    Bald öffnet sie ihre Blütenblätter, und fängt an zu strahlen :-)
    Ganz liebe Grüße, aNette
    Die Rose der Rose
    Die Rose der Rose
    magic-colors
    • Hajo - www.foto-galerie.eu 5. Mai 2021, 12:54

      Liebe Anette,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und den Link zur Kirschblütenallee im Rombergpark. Wir haben uns in den letzten Tagen ja bereits mehrfach geschrieben. Am Wochenende soll das Wetter besser werden, da könnte ich auch mal nach Dortmund zum Rombergpark fahren. Leider ist bei uns in Lünen der Horstmarer See ab dieser Woche wieder eingezäunt und man kann die Schwäne oder Gänse dort nicht mehr aufnehmen. Den Sonnenuntergang hätte ich dort auch noch mal angesteuert. Aber mit Westfalenpark und Rombergpark sind ja in der Nachbarstadt zwei interessante Ziele verfügbar. Du bist ja auch öfters südlich in Schwerte in den Ruhrauen unterwegs gewesen.
      Viele Grüße

Informationen

Sektion
Ordner Makrofotografie
Views 1.955
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv TAMRON SP 90mm F/2.8 Di VC USD MACRO1:1 F017
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 90.0 mm
ISO 200

Gelobt von