Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Geisterstunde am Nissonjohka

Geisterstunde am Nissonjohka

13.522 60

Tore Straubhaar


Premium (Pro), Höxter

Geisterstunde am Nissonjohka

Lappland im September 2015

An diesem Tag zelte ich zur Abwechslung einmal nicht allein. Meine Wanderung ist fast vollendet, bis Abisko sind es nur noch vier Kilometer. Zwischen Nissonjohka und Abiskojåkka ( zwei Flüsse ) hat der schwedische Wanderverein ( kurz STF für Svenska Turistförenigen ) einige Plätze hergerichtet, auf denen man campieren kann. Meine Zeltnachbarn kommen aus Estland, und im Gegensatz zu mir stehen sie gerade am Anfang ihrer Wanderung. Aufgrund der vergangenen Nächte gibt es eine relativ zuverlässige Nordlichtvorhersage, die da heisst, einfach mal zur Geisterstunde aus dem Zelt gucken.

Irgendwer guckt zu Mitternacht aus dem Zelt und schlägt Alarm … Northern Lights! Der grüne Spuk hat schon begonnen …, ah und ooh und ooooohoooooo! So lässt sich ein Urlaub formidabel beginnen, bzw. was mich betrifft, auf angenehme Art und Weise beschließen. Die hellsten und kräftigsten Lichter huschen direkt über uns hinweg. Wir gehen ein Stück durch den Wald und gelangen zu der Brücke, die über den Nissonjohka führt.

Die Brücke schwankt und knarzt, so schaurig schön zur Geisterstunde. Ein wenig Gespenstern gleich, schleiern die Nordlichter rings um uns umher. Wir zählen jetzt Mitte September zu den letzten Wanderern, bevor der Winter kommen wird. Es ist schon kühl geworden … Stille … huibuuhuuuu … :-)

Herzlichen Dank Toni... für Deinen Galerievorschlag und Euch Allen für die Beteiligung am Voting!


Alesjaure
Alesjaure
Tore Straubhaar

nordisches Licht
nordisches Licht
Tore Straubhaar

Gárddenvárri
Gárddenvárri
Tore Straubhaar

Gaskkasjohka
Gaskkasjohka
Tore Straubhaar

Kommentare 60

  • Udo Kreulich 8. Oktober 2016, 12:32

    Bin nur noch sprachlos und beneide dich um diese Möglichkeiten das in Natura zu sehen und auch noch so beeindruckend festzuhalten.
    LG Udo
  • magdafee 22. August 2016, 7:52

    wundervoll
    für mich ein stern
    lg magdafee
  • Doreen A. 21. August 2016, 23:26

    Hallo Tore,
    jetzt habe ich eine Weile bei Dir nicht hereingeschaut und da verpasse ich glatt wieder Deine gruseligen Geschichten mit den traumhaften Bildern. Die Brücke über dem Bach sind auch ohne Polarlichter schon ein tolles Fotomotiv. Das grüne Licht mit der Spiegelung im Wasser sind das i- Tüpfelchen.
    Leider geht jeder Urlaub zu Ende, aber zu Hause wird dieser ausgewertet und beim Anschauen Deiner Bilder kommt die Erinnerung zurück.
    L.Gr. Doreen
  • Max13 20. August 2016, 20:16

    +
  • Jörg Diehnelt 20. August 2016, 20:16

    +
  • helmut_f 20. August 2016, 20:16

    absolut pro!!!!
  • Astrid Buschmann 20. August 2016, 20:16

    PRO !!!
  • norma ateca 20. August 2016, 20:16

    Pro+++
  • Certeau Dominique 20. August 2016, 20:16

    c
  • Michael.M. 20. August 2016, 20:16

    -
  • kerstin snekker 20. August 2016, 20:16

    "technisch so anspruchsvoll"
    aha...
  • N-Invisual 20. August 2016, 20:16

    c
  • Karl-Heinz Labs 20. August 2016, 20:16

    PRO
  • i.67 20. August 2016, 20:16

    +
  • J.K.-Fotografie 20. August 2016, 20:16

    c