34.160 73

Torsten TBüttner


Premium (Pro), Halle/ Saale

Erste Hilfe

Auch in Waschbeckistan werden - wie bei uns ganz, ganz vorsichtig die furchtbaren wirtschafts- und menschenverachtenden Corona-Einschränkungen gelockert. Die Wabedis, diese lieben, edlen, uneigennützigen Seelen fahren mit ihrem Traps -Mobil die Hinterhöfe von Waschkent ab und veranstalten dort spontane Freiluftausschank - Happenings. So gelingt es, die Wirtschaft anzukurbeln und wir alle wissen, besoffen lässt es sich viel besser Widerstand gegen das System leisten.

So, die Pflicht ruft, ich muss jetzt zur Landtagswahl und mein Kreuz bei den verhassten Systemparteien setzen.
Wer Ironie, Wahlwerbung, oder Zynismus findet - bitte sofort und unverzüglich den örtlichen Satire Beauftragten kontaktieren.

Kommentare 73

  • Theo Wasserhess 26. September 2021, 10:55

    Großartige Szene und passender Text, auch für heute!
    LG Theo
  • noblog 4. Juli 2021, 15:06

    Mobiles Trinken  anstatt mobiles Impfen.
    Für manch einen  eine  gute Alternative!
    LG Norbert
  • Carsten D 20. Juni 2021, 20:24

    Bier fürs Volk und an besten umsonst. Schön gemacht.

    Grüße Carsten
  • Heide G. 20. Juni 2021, 12:19

    Traps-Pils - lecker!
  • Zockel 15. Juni 2021, 10:58

    Wie kam der VW-Bus T2 nach Waschbeckistan?
    Ich kann mir nur vorstellen, dass ein bekiffter Globetrotter ihn dort vergessen hat, und die Wabedis ihn mit ihrem unvorstellbar universellen Talent und Können in mühevoller Arbeit und unter Einfluß von sehr viel durstlöschendem Traps-Pils wieder restauriert haben!
  • FotoRK 11. Juni 2021, 15:08

    Wieder sehr kreativ.
    VG Reinhold
  • K.-H.Schulz 10. Juni 2021, 17:40

    Gleich geht da die Post ab
    Klasse
    lG:karl-heinz
  • emen49 10. Juni 2021, 14:05

    Ein interessantes Erste Hilfe Szenario kann ich hier beobachten...
    Viele Grüße 
    Marianne
  • Gaby Falkenberg 10. Juni 2021, 13:48

    Nach der langen Abstinenz halten sich so einige die Köpfe.
    Für Nachschub ist gesorgt und nach dem 10. Traps merkt eh niemand mehr das er überhaupt einen Kopf hat.
    Prost,
    Feine Arbeit.
    LG.Gaby
  • Zerwonke 8. Juni 2021, 11:24

    Ja, das scheint das wichtigste beim Coronaende zu sein: Biergärten.
    Bildung oder Kultur? Hauptsache Bier. Die Kollegen haben die Zeichen der Zeit erkannt.
    Du hoffentlich auch beim Kreuzchenmachen.
    Gr au B
  • W.H. Baumann 7. Juni 2021, 18:37

    Sofern es keine überständige Plörre ist, ist dieser soziale Gedanke sehr anerkenneswert ;-). Nicht nur die Pflicht ruft, sondern auch der Biergarten...
    Fein.
    VG Werner
  • Gerd B. - HH 7. Juni 2021, 16:18

    ...sieht nicht unbedingt nach Erster Hilfe aus; aber in Waschbeckistan ist wohl leider nicht anders möglich !!
    VG Gerd
  • troedeljahn 7. Juni 2021, 4:38

    Da ist ja richtig was los. Eine klasse Bildgestaltung, die mir sehr gefällt.
    Viele Grüße  Wolfgang
  • Rubie 7. Juni 2021, 1:31

    So kann man diese zeit besser überstehen.LGRubie
  • K.-H.Schulz 6. Juni 2021, 21:53

    Da erträgt sich die pandemie leichter,gelle
    Aber nachher kommt das böse erwachen,oh
    LG:karl-heinz