ALLWO


Premium (Basic)

Die interessante Geschichte der Kalanchoe

Die Blume trägt auch den Namen Flammendes Käthchen und ist eine der beliebtesten blühende Zimmerpflanze in Deutschland. Und sie gehört zur Familie der Dickblattgewächse. Bei optimaler Pflege blüht sie sechs bis acht Wochen lang .. und sie gehört zur Gattung der Sukkulenten und ist daher vergleichsweise anspruchslos. Sie stammt aus den tropischen teilen Asien und Afrikas und ist auch auf Madagaskar sehr weit verbreitet. Es gibt mittlerweile 125 bekannte Arten. Diese exotische Schönheit kam erstmals in den 1930er Jahren nach Europa. Dort wurde sie vom deutschen Saatguthändler Robert Blossfeld kultiviert und so kam auch der Name Kalanchoe blossfeldiana zustande. Die Urform der Pflanze blühte rot.. und so erklärt sich auch ihr deutscher Name Flammendes Käthchen. Durch intensive Züchtung hat sich das Erscheinungsbild der Pflanze enorm gewandelt. Aus locker angeordneten, kleinen Blüten wurde ein dichter Schirm, bei dem sich nach und nach die Knospen öffnen. Umgeben von den Blättern sieht das aus wie ein lebendiges Blumenbouquet.

Hallo liebe FC Freunde .. mein Foto zeigt eine starke Vergrößerung der kleinen Blüte ( die nur einen Durchmesser von ca 15 mm hat ) und so ist dann unser Eindruck von der Blume auf der Fensterbank auch ein deutlich anderer.

Es grüßt euch ganz herzlich der Wolfgang aus Lippe.

Kommentare 257