Die Florfliege, die nimmersatte Blattlausvertilgerin! * - La chrysope aime manger des pucerons...

Die Florfliege, die nimmersatte Blattlausvertilgerin! * - La chrysope aime manger des pucerons...

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Kandersteg

Die Florfliege, die nimmersatte Blattlausvertilgerin! * - La chrysope aime manger des pucerons...

Une petite bête qui est toujours affamée!
Cette demoiselle aux yeux d'or est un ennemi naturel de certains ravageurs, elle est donc très utile.

Robert Buatois écrit: "Apparemment, il me semble qu'il s'agit d'une chrysope Nothochrysa fulviceps."
Merci, cher Robert, pour ton aide!

Plus bas vous verrez encore une larve de cet insecte intéressant...






Pour des raisons personnelles je ne suis plus capable d'écrire des commentaires pour vos photos.
Je le regrette et vous remercie pour votre compréhension!
Merci pour votre visite dans ma galerie qui me fait très plaisir!
Amitiés à chacun de vous. Anna-Dora




--- Florfliegen, auch Blattlauslöwen genannt, sind Nützlinge, denn
sie fressen mit grossem Appetit Blattläuse und andere "Schädlinge"!
Sie gehören in die Familie der Chrysopidae und der Taghafte, der Netzflügler, es sind also keine Fliegen.

Es gibt viel Interessantes, das man an Florfliegen zu entdecken hat, aber vieles ist noch unbekannt.

Hier seht ihr noch als Doku das Foto einer Larve einer anderen Art von Florfliegen als dieser:

Eine schon fast ausserirdische Schönheit: Larve der Bewimperten Florfliege (Chrysotropia ciliata) *
Eine schon fast ausserirdische Schönheit: Larve der Bewimperten Florfliege (Chrysotropia ciliata) *
sARTorio anna-dora



Leider weiss ich von dieser hier den Namen nicht, ich konnte sie im Internet nicht finden.
Und ich freue mich, euch zu zeigen, welche Antwort mir diese offene Frage gebracht hat:

*** Babs Sch. und Robert Buatois haben sich gemeldet und beide den gleichen Bestimmungsvorschlag gemacht.
Es sieht wirklich so aus, dass es die Rotköpfige Florfliege (Nothochrysa fulviceps) sein könnte.
Obwohl ich gelesen habe, dass sie nur in niedrigen Höhenlagen vorkommt denke ich, dass die Bestimmung stimmt...
Es heisst auch, dass sie nicht am Boden, aber eher höher oben auf Bäumen oder Büschen zu finden ist, was bei mir auch der Fall war.

Euch beiden, Babs und Robert, danke ich ganz herzlich für eure Hilfe, die ich sehr schätze!








Leider bin ich aus persönlichen Gründen nicht mehr imstande, euch zu euren Bildern Kommentare zu schreiben.
Ich danke euch herzlich für euer Verständnis und für eure Besuche in meiner Galerie,
die mich sehr freuen und aufstellen!
Herzliche Grüsse an jeden von euch. Anna-Dora






In meinem Portfolio findet ihr den Ordner Hafte-Netzflügler:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Kommentare 62