Absetzer zu versteigern

Absetzer zu versteigern

20.211 42

T. Schiffers


Premium (World), Heinsberg

Absetzer zu versteigern

... aber nur für Selbstabholer ... da wird der Kundenkreis aber schon arg dünn ... !

Batter Nr. 275 ist aus dem Baujahr 1959 / 3.500 Tonnen schwer / 38 Meter hoch ...mit diesen Eckdaten ist er das älteste & kleinste Exemplar im Bestand

https://www.dw.com/de/schaufelradbagger-versteigerung-rwe-kohle/a-54609011

https://www.trendsderzukunft.de/fuer-selbstabholer-rwe-versteigert-3-500-tonnen-schweren-kohlebagger/

noch vor dem Kohleausstieg wird bei RWE wohl schon mal aufgeräumt ...

Blick in den Tagebau
rheinisches Braunkohlerevier
Archivfund vom März 2016

und mal wieder was für den entsprechenden Ordner:

https://www.fotocommunity.de/user_photos/1499778?sort=new&folder_id=794038

der letzte macht das Licht aus ...
der letzte macht das Licht aus ...
T. Schiffers

Laterne Laterne ...
Laterne Laterne ...
T. Schiffers

Karneval in Keyenberg
Karneval in Keyenberg
T. Schiffers

Borschemich neu - alt - wie auch immer
Borschemich neu - alt - wie auch immer
T. Schiffers

Kommentare 42

Bei diesem Foto wünscht T. Schiffers ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Kurt CLAUS 16. Oktober 2020, 20:21

    Das Motiv ist gut gewählt, bietet eine gute Einsicht in diesen Wahnsinn.
    VG Kurt
  • Thomas Tilker 3. Oktober 2020, 20:56

    Boah....das ist stark...da kommen die verschiedenen "Absatzstrukturen" hervorragend zur Geltung! Auch die stark verdichtete Perspekive gefällt mir!
    LG Thom
  • NIKFAN13 21. September 2020, 11:22

    Starke Szene!!
    Sollen mal nen "Schrottkerl" anrufen, der freut sich ;-))
    LG.Ralf
  • Neycken Edgar 16. September 2020, 23:05

    Ist schon Beeindruckend in deiner Umgebung.
    Klasse Doku.
    Lg Edgar
  • waldfeecss 16. September 2020, 18:59

    Klasse Dokumentation und schöner Bildaufbau!
    LG von Constanze
  • Egbert14 13. September 2020, 19:18

    ...eher nichts für mich! ;-)
    Aber das Bild gefällt mir gut...
    SG, Robert
  • noblog 7. September 2020, 22:52

    Dann ist er ja fast so alt wie ich
    LG Norbert
  • Günter7 6. September 2020, 20:14

    Da bin ich heute auch vorbei gefahren,
    und da macht man sich so seine Gedanken.........
    LG Günter
  • EstebanS 29. August 2020, 19:43

    Ein klasse Blick in den Tagebau - bestens mit der Abbruchkante am linken Rand ins Bild gesetzt. Ansonsten muss ich nochmal ausmessen ob der Absetzter in die Tiefgarage passt ;-))
    LG, Stefan
  • Udo Wenz 25. August 2020, 13:51

    Oh, dass ist interessant. Ich überlege gerade, wo ich den Hinstellen könnte. In meinen Garten passt das Ding nicht rein. :-)))  Werkzeug zum Abbauen hätte ich ja. Und einen kleinen Anhänger zum transportieren der Teile ist auch vorhanden.:-))
    Klasse Doku.
    LG Udo
  • Günter Walther 24. August 2020, 23:13

    Sehr eindrucksvoller Blick in den Tagebau.
    MfG Günter
  • Howie Munson 24. August 2020, 22:00

    Was es nicht alles gibt. Wäre zu überlegen, das Ding zu zerlegen und zum Schrott zu bringen. Aber mit ner Einhandflex wird das nischt.
    VG Howie
  • Lutz Bittag 24. August 2020, 22:00

    Ein gewaltiges und beeindruckendes Foto.
    Auch bei uns im Osten gibt es solche großen Buddellöcher.
    Den Kohleausstieg glaube ich aber noch nicht wirklich, genauso wenig wie den Atomausstieg. Wo soll denn unser Strom herkommen? Das bisschen Strom, was aus erneuerbare Quellen entsteht, wird nicht mal für die vielen Millionen E-Autos reichen, die sich unsere Kasperköppe in der aktuellen Regierung wünschen.
    Wetten, das das Baggern weitergehen wird? ;o)
    Gruß LUTZ
  • Ulrich Schwenk (AC) 24. August 2020, 15:55

    Tolle Erdfarben und ein guter Bildaufbau.
    Also ich nehme schon mal alle Kabel ... schließlich kann ich bei meinem Auto die Heckklappe öffnen. ;)
    Viele Grüße
    Ulrich
  • Sichtweite 24. August 2020, 15:28

    Wenn man bedenkt dass diese Bagger Kohle aus der Zeit Karbon und Perm ausgebuddelt hat, die sich aus Urfarn, Schuppenbäumen und Kalamiten vor 250-350 Millinonen Jahren gebildet hat, fragt man sich ob sich jemals jemand darüber Gedanken gemacht hat.
    Gruß
    Jochen

Schlagwörter

Informationen

Sektionen
Ordner Braunkohle
Views 20.211
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 5.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 105.0 mm
ISO ---

Öffentliche Favoriten