Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Pfötchendrücken für Fidel

Pfötchendrücken für Fidel

10.949 26

Astrid Wiezorek


Premium (World), Gera in Thüringen

Pfötchendrücken für Fidel

Ich habe gerade erfahren dass mein über alles geliebter Fidel von Mary.D. im Tierkrankenhaus ist.
Manno, ich mache mir solche Sorgen.
Bitte drückt eure Pfötchen und eure Dosies sollen die Daumen drücken.

Liebster Fidel, werde gaaaaanz schnell wieder gesund !!!!
Ich denke an dich und schicke dir 1.000 Bussis.

Deine Sophie

Der Fauchi drückt natürlich auch seine Pfötchen und wir unsere Daumen.
Fidel du Süßer, komm ganz schnell wieder auf die Pfoten.

Unser kleiner Kobold,der Fidel ...
Unser kleiner Kobold,der Fidel ...
Mary.D.

Kommentare 26

  • Birmchen 26. Oktober 2018, 10:30

    Oh so ein Süsser wie geht es ihm jetzt??? Ich bin immer fix und alle wenn einer meiner Zwei krank is. Hübsches Bild von Fidel!
  • Jü Bader 24. Oktober 2018, 8:48

    *
  • Ingrid Sihler 20. Oktober 2018, 15:06

    Gibt es denn schon Neuigkeiten von Fidel, wie es ihm geht ...

    LG Ingrid
    • Astrid Wiezorek 20. Oktober 2018, 17:01

      Liebe Ingrid, leider nein.
      LG Astrid
    • Nebelhexe 21. Oktober 2018, 9:42

      Was hat denn eigentlich? Darf man das fragen?
    • Astrid Wiezorek 21. Oktober 2018, 9:47

      ... schaust du ins verlinkte Foto ?
      LG Astrid
    • Nebelhexe 21. Oktober 2018, 10:01

      Vielen Dank Astrid....ich hatte die Änderung unter deinem Foto gar nicht erwartet und hatte daher dummerweise nicht darauf geachtet ;)
      Da bin ich aber froh das es ihm wieder besser geht, ich war schon in Sorge. Hoffentlich hilft die Weitung der Harnröhre, das ist ja auch für Fidel nicht so angehenehm und die ständige Sorge das es wieder passieren wird, ist für Mary ja auch schlimm... :(
      LG
  • Paulibär14 20. Oktober 2018, 15:05

    Na dann hoffen wir mal das aller beste.
    Feine Grußkarte.
    Alles Gute an Fidel.
    LG Georg
  • A. Deichvoigt 20. Oktober 2018, 14:01

    Ach je, der arme Fidel. Ich drücke fest die Daumen und Meilo und Lela die pfötchen das Fidel wieder ganz schnell gesund wird und nach Hause kann.

    LG AD
  • mathias.b 20. Oktober 2018, 13:32

    ach je, dann hoffen wir mal das es nicht ganz so arg schlimm ist, wir drücken ganz feste die daumen und die miezen ihre pfötchen das fidel bald wieder gesund nach hause darf............
    ...............gute besserung...............
    wir schicken auch noch einen schutzengel mit, er soll gut auf fidel aufpassen............
    Schutzengel
    Schutzengel
    mathias.b

    lg mathias & annette
  • Kratzbaum227 20. Oktober 2018, 13:30

    Wir drücken mit, auf das die nächste Katzentour gut wird.
    vgsteffen+cats
  • Nebelhexe 20. Oktober 2018, 9:36

    Ohje, was muss ich denn hier lesen :(((
    Ich hoffe, es ist nichts allzu schlimmes und der süße Fidel kommt ganz schnell wieder auf die Beine und hoffe, das er sich wieder erholt... Wir drücken alle Daumen und Pfötchen für Fidel und wünschen ihm eine gute Besserung! :((
    LG
  • Mary.D. 20. Oktober 2018, 8:41

    Oh...liebe Sophie,das ist lieb von dir! Ich werde das dem Fidel sagen...dann wird er sicherlich bald wieder fit sein!
    Liebe Grüße,mary
  • Wolfens 20. Oktober 2018, 8:07

    das ist aber traurig
    gruß wolfgang
  • Heike T. 20. Oktober 2018, 6:58

    Von mir auch gute Besserung!
    LG, Heike
  • Anita Elisabeth Wintersteller 20. Oktober 2018, 0:04

    Auch hir dücken alle daumen und Pfötchen das alles wider gut wird
    Coco, Mara und Dosi Anita
  • Corinna Lichtenberg 19. Oktober 2018, 22:31

    Auch hier werden alle Daumen und Pfötchen  gedrückt!
    Liebe Grüße Corinna
  • Sabine we. 19. Oktober 2018, 22:23

    Ich nochmal : ich finde es ganz lieb von Sophie, dass sie für ihren Freund eine Genesungskarte gemacht hat, das muss doch Fidel helfen, ganz schnell wieder auf die Pfötchen zu kommen.
    Hoffentlich hat er sich nichts Ernsthaftes geholt, als er mit Sophie in Paris war.
    LG Sabine
  • Alfons Mühlegger 19. Oktober 2018, 22:06

    Ach nein armer Fidel hoffentlich ist es nicht allzu schlimm wir drücken alle Daumen und Pfoten und wünschen gute besserung und das der arme Fidel bald wieder nach hause kann.
    Lg Alfons