4.675 32

Andreas Kögler


Premium (World), Gera

Jagderfolg

Es war ein höllisches Spektakel in der Luft ...,
Rabenkrähen flogen Angriffe, ein Turmfalke hatte gemeckert, Bussarde flogen Kreise und schriehen dabei ihren Schrei ....
Der Habicht hatte zugeschlagen ....
Ich weiß - grottig schlecht, es war auch recht weit entfernt und fürchterlich dunkel ...
Nur der stille Schnee schenkte bodennah viel Licht ...
Auch für mich war die Szenerie aufregend ..., hatte glücklicherweise aus dummdudeldei das Minolta 300/2,8 + 1,4 Konverter drauf ....
Kurz vorher hatte ich im Wald am anderen Flußufer ganz viele Amseln beobachtet ..., die urplötzlich laut schreiend auf mich zuflogen - da war mit Sicherheit auch schon der Habicht im Spiel ....
So war das heute, als ich eigentlich Eismumpeln über dem Fluß fotografierte ....
Damit einen schönen Abend
Gelle

Kommentare 32

  • Falkenfreund 17. Januar 2021, 18:39

    Oh ha, der Habicht...den "Hab ich" lange nicht gesehen!! ;-))
    Das ist immer sehr spannend, wenn aus dem nix auf einmal alles auffliegt oder laut wird...
    Da bin ich gespannt, ob es ein Fasan war...und aufs nächste Bild, dass du bestimmt auch in Bälde zeigst!! ;-)) Gruß Micha
  • Karin und Axel Beck 17. Januar 2021, 16:19

    Was für ein Erlebnis!!
    Schön wenn man solch Szene in freier Natur sehen und fotografieren kann.
    LG
    Karin und Axel
  • Marion R. 17. Januar 2021, 15:14

    Tolles Erlebnis und Aufnahme !
    LG Marion
  • Marlis E. 17. Januar 2021, 13:57

    ist das ein Flügel, den der Jäger sozusagen als Schwert trägt ? Wenn ja, hat er etwa einen Falken erbeutet , oder ? Der Flügel würde passen.
    LG Marlis
  • Petra Quintus. 17. Januar 2021, 13:40

    Toll!!!  Was für eine Aufregung. Automatisch ist man selber mittendrin ...
    Ich kann mir das gut vorstellen, aber dass dann auch noch so ein gutes Foto dabei entsteht ... 
    Wie immer Andreas ... suuper!
    Liebe Grüße
    Quintus.
  • Udo Kreulich 17. Januar 2021, 13:33

    Ein Hammer Bild mit einer spannenden Story dazu.
    Lg Udo
  • Heinz J. 17. Januar 2021, 12:37

    Die Aufnahme kommt aber immer noch gut rüber, besonders mit der spannenden Geschichte!
    VG Heinz
  • Marina Luise 17. Januar 2021, 10:01

    Er steht da wie 'Gewehr bei Fuß'! :)
  • Joachim Braun - Birdfriend 17. Januar 2021, 9:16

    Da zählt jedes Foto, das kann man kaum perfekt einfangen. Erlebnis pur, einen Habicht hat man doch selten vor der Linse. Klasse gemacht und beobachtet. Mich wundert etwas der Spitze Flügel der Beute, sieht fast nach einem Greifvogel aus. Ich weiss dass er gerne Falken jagd, das ist eh schon sehr hohe Jagdkunst vom Meister.
    LG Joachim
  • Désirée Allison 17. Januar 2021, 8:39

    So ein spannendes Erlebnis muss man festhalten:)) schön zeigst du den Habicht, den sieht man nicht jeden Tag!
    Lg Désirée
  • Werner Bartsch 17. Januar 2021, 8:04

    Ein interessantes Dokument von der Habichtjagd !
    Man könnte meinen er hätte einen Fasan erwischt, wenn dies ein Flügel oder Schwanz  ist und kein Holz; was man schlecht erkennt. Aber warum soll's ein Holz sein.Viel zu gefährlich für den Vogel  an dem spitzen Ding zu landen....
    Gruß
  • Clemens Kuytz 17. Januar 2021, 6:58

    So Jagderlebnis sind immer wieder toll,doch trotz der widrigen Umstände hast du die Szene  noch recht gut dokumentiert.
    Hier sieht es seit Tagen nebeltrüb,nasskalt und matschig aus,meine Bilder (folgen später) sehen da nicht viel besser aus....zuweit das Motiv,und die Iso schnellt da durch hoch.
    lg clem
  • kristof.foto 16. Januar 2021, 23:18

    Tolles Erlebnis, danke fürs Teilen! Und auch so nebulös hat er doch was an sich, der Habicht.
    VG Kristof
  • Sven Ziegler 16. Januar 2021, 23:04

    Es muss nicht immer alles glänzen .. Deine Geschichte zum Bild bügelt das Ganze wieder aus .. LG
  • Jürgen Divina 16. Januar 2021, 21:42

    Präsentiert das Gewehr. So hockt er da im Schnee. Du hast das Optimum rausgeholt aus dieser Szene. Ein tolles Erlebnis, wie du schilderst.
    Lieber Gruß, Jürgen

Informationen

Sektionen
Ordner Vögel
Views 4.675
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-99M2
Objektiv 2x Teleconverter or Tamron or Tokina Lens
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/3200
Brennweite 420.0 mm
ISO 640