Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Abfahrt in Gletsch

Abfahrt in Gletsch

5.065 34

Matthias Buettner


Premium (Basic), Hechingen

Abfahrt in Gletsch

So könnte er in den 1930er-Jahren ausgesehen haben: ein authentischer Zug auf der Furkastrecke vor der Elektrifizierung.
Vorn die Hg 3/4 Nr. 4, gebaut von SLM 1913 und direkt an die Bahngesellschaft Brig-Furka-Disentis (BFD) geliefert. Nach der Elektrifizierung der Strecke Brig - Disentis im Jahr 1942 wurden die Dampfloks überflüssig und zum Teil nach Vietnam verkauft. Nicht jedoch die Nummer 4. Sie wurde als Kriegsdampfreserve bzw. zur Schneeräumung weiterhin vorgehalten. Nach der Einstellung der Bergbahnstrecke 1981 und dem in den Folgejahren aufgebauten Museumsbetrieb gelangte die Lok 1997 zur DFB (Dampfbahn Furka Bergstrecke). Die anschließende Aufarbeitung dauerte bis 2006. Seither wird die 42 Tonnen schwere Zahnradlok im Museumsbetrieb auf der Furkastrecke eingesetzt.

Kommentare 34