Motive / Stillleben / Food-Fotografie

Schokolade

Als Geschenk von "Quetzalcoatl" - dem gefiederten Gott des Windes - angesehen, waren Kakaobohnen bei den Tolteken hochgeschätzt. Azteken, die im 12. Jahrhundert die Tolteken unterwarfen, übernahmen gern deren Kakao-Kultur und benutzten die Samenkerne der Kakaofrucht sogar als Zahlungsmittel.

Seit jeher wird Schokolade mit Erotik und Liebe in Verbindung gebracht. Schon die Azteken glaubten an ihre aphrodisierende Wirkung. Und Casanova war sogar bekannt dafür, mit seiner Geliebten beim ersten Date eine Tasse heiße Schokolade zu trinken.
1.134 Fotos | Seite 1 von 19