6.166 35

Andreas Kögler


Premium (World), Gera

UraltesDing

Das hier ist es,
das alte Ding von PENTACON,
womit ich meine letzten Pilzstacks absolviert habe !
Fotografiert habe ich das hier wiederum mit dem ebenso alten "PENTACON electric 2,8/28 Multi Coating"
Es fing eigentlich damit an, das ich das Objektiv abgeschraubt hatte und einfach nur putzen wollte ....,
da sah ich eine ausgefallene Lamelle im Inneren, die beim Blendentest sichtbar war ! Die alten Objektive sind ja relativ leicht zu öffnen - eben die totale Feinoptik in Handarbeit verschraubt !
Da habe ich kurzerhand das Objektiv geöffnet und das Lamellenpaket wieder ins Lot gebracht, mit Pinzette und dünnem Schraubendreher ...da machte es Klick und die Blendenlamellen funzten wieder ...., nebenbei gleich noch die Linsen (auch von Innen) gesäubert - zusammengeschraubt - und das Teil funktionierte wie geschmiert ... ;-)
Das war dann meine erste feinoptische Mechanikerarbeit .... ;-)
Nur mal so am Rande, wie das alles zustande kam .... ;-)
Horrido
&
Guten Abend

Kommentare 35

Informationen

Sektionen
Ordner Diverses
Views 6.166
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv PENTACON electric 2,8/28 Multi Coating
Blende ---
Belichtungszeit 1.6
Brennweite ---
ISO 50

Öffentliche Favoriten

Geo