8.072 56

Daniel Brockner


Premium (Basic), Ulm

Braunohr

Der Reiz eines guten Bildes ist der, dass der Betrachter*innen nicht erahnen kann wie das Bild entstanden ist. Es soll eigentlich auch ein kleine Rätzel bleiben!
Dennoch sehe ich bei meinen Bildern oft Kommentare(gerade beim Voting) wie "Wieso wurde der Hintergrund weggeschnitten" oder "Das ist ja nur ein Vögel auf nem Ast".
Um es an dieser Stelle ein mal klar zu sagen: meine Bilder sind kaum bearbeitet. Vielmehr handelt es sich bei meinen Bilder um spezielle Portraits, welche mit einer speziellen Technik aufnehme. Diese habe ich übrigens auch schon bei dem ein oder anderen Bild beschrieben.
Die anderen Kommentare sind für mich insofern erschreckend, weil sehr schnell darüber entschieden wird wie hoch der Anspruch ist, gewisse Vögel zu fotografieren (gerade von Usern die hier keinerlei Naturaufnahmen uploaden). Ich schlage vor, jeder der meine Arbeit anspruchslos findet soll doch versuchen das Bild zu reproduzieren, bin schon gespannt auf die Ergebnisse. ^^

Kommentare 56

  • kirbreton 3. April 2021, 14:40

    Der letzte Satz unter dem Bild ist ein oft wiederholtes Totschlagargument. Die Schwierigkeit der Reproduzierbarkeit kann kein Qualitätsmerkmal oder Bewertungsmaßstab sein. In den allermeisten Fällen kann der Betrachter den Aufwand oder die Schwierigkeiten unmöglich erkennen. Die weiß nur der jeweilige Fotograf. Ich denke da auch an meine Bilder.
    Gruß kirbreton
  • abyss-diver 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    +
  • copine 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    auch wenn es ein kaum bearbeitetes spezielles portrait mit spezieller technik ist, ist das ergebnis ein vogel auf einem ast. ich sehe nicht, wodurch er sich positiv von den hunderten anderen in der galerie abhebt.
    -
    • Daniel Brockner 4. April 2021, 15:23

      Das Argument kann man auf jedes Bild/Objekt anwenden ;) Ein Model - nackt-, ein Model - mit Kleidung - , ein Hirsch im Grün usw. usw.
    • copine 4. April 2021, 17:29

      da hast du vollkommen recht! das gilt für 99 prozent aller votingbilder. auch bei solchen bildern stimme ich contra, wenn sie sich nicht durch irgendetwas kreatives von der masse abheben.
  • Saulgau 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    ....warum sind dann so viele Vögel auf einem Ast in der Galerie?...
    +
  • Monika Arnold 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    pro
  • Kommentar wurde vom Besitzer des Bildes ausgeblendet
  • Holger L 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    wie copine
  • Yamadori12 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    pro
  • wolfstein 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    pro
  • ando fuchs 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    c
  • Sabine Onken 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    Der Ast ist ein Brett.
    e
  • Klacky 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    c
  • REN SEN 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    e
  • Karl Böttger (kgb51) 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    PRO
  • Sabine Onken 3. April 2021, 11:50 Voting-Anmerkung

    @Armin Brockner. Ich an deiner Stelle wäre etwas vorsichtiger in meiner Ausdrucksweise. Ich war dir gegenüber  in kleinster Weise beleidigend! Ein Ast hat für mich eine Rinde. Davon ist hier nichts zu erkennen.
    An genau diesen angepissten Reaktionen , wie jetzt von dir, krankt das Voting . Ehrliche Meinungen und Anmerkungen sind nicht erwünscht. Warum votet wohl die große Mehrheit anonym? Puh.....und ich habe mich nur enthalten!

Informationen

Sektion
Views 8.072
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-7M3
Objektiv 500mm F4 DG OS HSM | Sports 016
Blende 4
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 500.0 mm
ISO 500