Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Blick in die ehemalige Schmiede eines Stahlwerks

Blick in die ehemalige Schmiede eines Stahlwerks

22.489 65

Axel Küster


Pro Mitglied, Berlin

Blick in die ehemalige Schmiede eines Stahlwerks

Blick in die verlassene Schmiede eines stillgelegten Stahlwerks. Ein stillgelegtes Stahlwerk bietet eine große Zahl an Motiven. Bis Dezember 1993 wurde hier in 12 Siemens-Martin-Öfen Stahl geschmolzen. Mit einer durchschnittlichen Jahresleistung von ca. 2,3 Millionen Tonnen war das Stahl- und Walzwerk Brandenburg seit den 1970er Jahren der größte Rohstahlproduzent der DDR mit über 10.000 Beschäftigten.

Unterwegs mit Küster Petra und Paul Marten

Kommentare 65

  • Blula 26. März 2019, 18:52

    Was so ein richtiger Schmied ist, der würde hier womöglich gleich mit Freuden beginnen, mal wieder mit den alten Werkzeugen zu "arbeiten".
    LG  Ursula
  • Roswitha Weber 73 21. März 2019, 19:52

    Sehr schöne Aufnahme. LG Roswitha
  • Eifelpixel 12. März 2019, 8:45

    Ein stück Handwerk in der Industrie. Sehr gut aufgenommen
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • Ulrich Diez 9. März 2019, 17:49

    Da ist viel Schweiß geflossen...starke Aufnahme!
    VG Ulrich
  • norma ateca 8. März 2019, 7:33

    Fein gezeigt   vieles davon kenne ich aus meinem Vater  Werkstatt   , ich hatte  gerne   diese Werkstatt  gekehrt  und hatte als Belohnung einen 5 cents dafür bekommen .  schöne Zeiten  war es damals !L G Norma
  • Johannes Kefferpütz 6. März 2019, 11:10

    Schöne Lost Place.
    Gute Umsetzung.
    Gruß Johannes
  • Josef Schließmann 5. März 2019, 8:00

    Ein wunderbare Blick in diese alte Schmiede, da gibt es ja viel zu entdecken.

    LG Josef
  • Christel48 4. März 2019, 22:45

    Bei diesem Bild lohnt sich ein Doppelklick, viele tolle Details sind zu erkennen!
    LG Christel
  • Horst Kropf 4. März 2019, 17:09

    Perfekt belichtet und in vielen authentischen Details sehr aussagekräftig
    zeigst Du diesen Blick in real existierende Industriewelt!
    Daß in der ehemaligen DDR vielfach Improvisationstalent gegen
    Planungsmängel gefordert war, sieht derjenige sofort, der in
    seinem Berufsleben ähnliche Orte als Arbeitsplatz selbst erlebt hat.
    Danke für diese eindrucksvolle Fotoarbeit!
    Gruß Horst.
  • Asterix in ECHT 4. März 2019, 13:36

    Sieht gut aus, gut fotografiert...
    Gruß Jupp
  • Traumbild 3. März 2019, 20:52

    Es gibt viel zu entdecken auf deiner Aufnahme. Für einen verlassenen Ort gibt es hier noch viele Gegenstände. Aufnahmetechnisch sehr gur gemacht. Ist dies nun ein Museum ?
    LG Claudia
    • Axel Küster 4. März 2019, 7:19

      Es ist ein Technikmuseum in dem man sich sehr frei bewegen kann. Da drin finden auch Konzerte und Modenschauen statt. LG Axel
  • gabi44 3. März 2019, 18:26

    Wenn ich solche maroden, verlassenen Orte betrete, werden Gefühle wach, die ich gar nicht beschreiben kann. Ich stehe quasi in der Vergangenheit, zu der ich nicht mehr gehöre. Diese Aura ist in Deinem Foto spürbar. Es ist gut aufgeteilt; das helle Teil im VG
    gibt dem Auge einen Ankerpunkt im sonst so kleinteiligen HG.
    lg gabi 44
  • wintgen michael 3. März 2019, 17:02

    Stark. Du bringst die Vergangenheit wieder in die Gegenwart. Klasse. LG Michael
  • Thomas Zurek 3. März 2019, 16:39

    Ein sehr gut belichtetes Foto von dieser alten Schmiede.

    Grüße Thomas
  • PhotoRS 3. März 2019, 12:40

    Nostalgie pur.
    LG Roland