Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Blick in den Spiegel

Blick in den Spiegel

46.605 160

Hans Pfleger


Premium (World), Eichenzell

Blick in den Spiegel

abgestimmt auf den heutigen Faschingsdienstag eine Aufnahme vom Carnevale di Venezia mit einem Spiegel, den die Masken sehr gerne als Komplettierung ihres Kostümes dabei haben.
Ist jetzt im Voting - Danke Ronny !

Kommentare 160

  • Michael H. Voß 18. September 2017, 13:24

    Großartiger Beitrag - mein Kompliment!
    Gruß Michael
  • Galerie S 11. Juni 2017, 17:32

    eine großartige Arbeit
  • Jens Blechner 1. Juni 2017, 21:08

    Hast du verdient. Ein wirklich gutes Bild. Tolle Komposition.
    Selfie zum Spiegeltag 30.5.17
    Selfie zum Spiegeltag 30.5.17
    Jens Blechner
  • Reinhard Stomp 17. März 2017, 20:22

    Hallo lieber Hans, leider sehe ich erst jetzt dein traumhaftes Bild, habe somit leider nicht an dem Voting teilgenommen. Trotz der in meinen Augen etwas intensiven Vignette ist das Bild ein absoluter Favorit für mich. Die Aufnahme ist Märchenhaft!!!
    Ärgere dich nicht über das Voting, das ist in meinen Augen eh pervers. Kaum einer begründet eine negative Bewertung, viele haben nichts anderes zu tuen, als täglich reihenweise negativ zu bewerten. Das hat mit Liebe zur Fotografie nichts zu tuen.
    Liebe Grüße
    Reinhard
  • Hans Pfleger 13. März 2017, 21:34

    Bin ich so schlecht zu verstehen ?? Nochmal, ich habe ausdrücklich und mehrmals nur die angesprochen, die bei fast JEDEM Voting ihr Contra entweder ohne weiteren Kommentar oder mit zum Teil unmöglichen Anmerkungen hinterlassen. Das sind auch nicht sehr viele, das konstatiere ich, aber genau die sind es, die bei vielen Votings dann Streit provozieren.Das kann man, wie Du es wohl machst,ignorieren- man kann und darf es sicher aber auch ansprechen. Ich habe mich für letzteres entschieden - wie etliche andere auch, denen so ein Verhalten mehr als mißfällt. Zum Thema Kritik empfehle ich Dir übrigens einfach mal das Zitat in meinem Profil zu lesen.Ich finde sachliche Kritik gut und förderlich, Aber Kritik ist das eine, Bösartigkeit das andere. Letzteres gehört nicht in eine FC!
  • J-K-PhotoArt 13. März 2017, 20:52

    Hier werden 400 stimmen abgegeben. Die, die hier methodisch dabei vorgehen, sind natürlich indiskutabel und meiner meinung nach vernachlässigbar. Ich ignoriere deren verhalten ganz einfach, weil es sich nicht lohnt, über deren votingverhalten nachzudenken. Aber die, die ein ehrliches c hinterlassen mit denen über einen kamm zu scheren, nur weil sie öffentlich voten, ist einfach unfair. Dann ist es nicht verwunderlich, dass der grossteil nur noch anonym votet, wenn man sich beim öffentlichen contra auf solche hasskommentare einstellen muss. Hier werden die bestraft, die ehrlich zu ihrer meinung stehen. Da dies eine fotocommunity und keine lobescommunity ist, halte ich es für wesentlich konstruktiver, hier auch mal ungestraft seine meinung vertreten zu dürfen. Vielleicht einfach mal drüber nachdenken und nicht sofort den holzhammer hervorholen. Denn die kommentare unter deinem bild verraten nur einen kleinen teil dessen, was dein bild bei dem betrachter auslöst. Man traut sich schon fast gar nicht mehr, eine kritik loszuwerden, weil der autor von loben überschüttet wird. Hilft dir aber überhaupt nicht weiter.
  • Hans Pfleger 13. März 2017, 20:11

    J-K...:
    Die Vignette würde ich heute auch nicht mehr aufnehmen. Hatte ich auch nur in der Version für den Spiegeltag gemacht.
    Das Auge wurde nicht nachträglich eingesetzt, warum auch ?
    Die Färbung ist sicher eine Geschmacksfrage.
    Wenn ich sehe, dass einige, die ihr Contra als Kommentar abgegeben haben, dies mit steter Regelmäßigkeit so tun, frage ich mich schon, was deren Intension ist. Ich beziehe das auch nicht nur auf meine Votings, Du wirst die Namen dieser FCler selbst kennen. Und da gestatte ich mir dann schon einen Blick in deren Portfolio. Und dann bleibe ich bei dem, was ich an anderer Stelle geschrieben habe. In meinen Augen ist das "krank". Nochmal, ich habe keine Probleme damit, wenn beim Voting auch meiner Aufnahmen mit Contra abgestimmt wird, daß einige hier dies aber offensichtlich mit Methode tun, ist für mich asozial. Und daran ändert auch Dein "Kopfschüttel" nichts.
  • J-K-PhotoArt 13. März 2017, 19:14

    Vielleicht liegt es nicht an den "aus-prinzip-contra-votern" allein, dass es dein bild nicht zum stern gebracht hat. Denn ich sehe hier grundlegende dinge, die mich auch zum contra bewogen haben: deine vignette zerstört die helle reflektion an der eigentlichen maske zu einem graublauen schmutzfleck. Zur linken verursacht sie einen zu scharfen helligkeitsabriss im himmel. Das stört sehr. Aus dem spiegel blicken zwei augen, von denen eins sehr künstlich aussieht. Es wirkt leblos und ist, wie ich es vermute, nachträglich eingesetzt worden. Die farben sind sicher harmonisch gewählt worden, für mein geschmack allerdings zu satt. Vor allem die nachträgliche cyan-ebene im oberen drittel.

    Voting heisst im übrigen abstimmen. Nicht diskutieren. Und das portfolio von den votern sagt nichts über deren empfindungen aus, wenn sie dein bild bewerten. Sogar ein mensch, der nicht fotografiert, hat das recht auf seine meinung zu einem bild. Ich würde also erst einmal meine unzulänglichkeiten prüfen, bevor ich mich so weit aus dem fenster lehne. Siehe auch dein kommentar im voting eines anderen fotos:

    "Prima Fotoarbeit - klares PRO !! wie ich sehe, haben auch bei Dir die notorischen Contra-Voter ihren Frust darüber ausgelassen, daß sie selbst nicht in der Lage sind, eindrucksvolle Aufnahmen zu präsentieren. Man muß sich nur mal deren Portfolio anschauen, da bekommt man das kalte Grausen. Für die ist die Bezeichnung "Anfänger" noch viel zu hoch gegriffen. Aber dann jedes hier eingestellte Foto mit contra zu bewerten - einfach nur krank!!"

    *kopfschüttel*
  • Katrin-Maria 11. März 2017, 10:56

    Gut gesehen und mit dem Blick erfasst - ich meine damit das Motiv mit der Gesichts-
    Spieglung aufzunehmen. Das ist es, was für mich besonders, nicht alltäglich ist.
    Viele Grüße
    Katrin
  • Ronny Tschirner 10. März 2017, 12:03

    Trotzdem ein gutes Ergebnis und vor allem ohne blöde Kommentare und Beleidigungen.
    LG Ronny
  • Hans Pfleger 10. März 2017, 8:05

    Da ich das deutsche Voting aus der Vergangenheit ein bisserl kenne, hält sich bei mir die Enttäuschung über des Ergebnis in Grenzen. :) -
    Trotzdem möchte ich allen, die PRO gestimmt haben, dafür ganz herzlich danken. Die, die Contra gestimmt haben, werden ihre guten Gründe dafür gehabt haben, auch wenn es kein einziger begründet hat, was ich schon etwas bedauerlich finde. Unter denen, die ihr Contra in den Anmerkungen aufgeführt haben, sind ja auch einige Altbekannte, deren Hauptaufgabe in der FC darin zu bestehen scheint, ihre Zeit damit zu verbringen, bei allen Votings mit C zu stimmen und dies dann auch noch transparent zu machen und genüßlich auszuleben. Ein Blick in deren Profil sagt alles. Schade, daß diese Experten die Zeit nicht nutzen, um sich im Thema Fotografie weiterzubilden.
  • Ursula F. 10. März 2017, 7:30

    Schade!!!!! War überzeugt Dein Bild könnte es schaffen :O(
    Es bleibt ein Fav für mich!
    LG Ursi
  • esti 7 10. März 2017, 7:16

    +++pro!
  • Matthias von Schramm 10. März 2017, 7:16

    c