Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
REGALE für 2018 !

REGALE für 2018 !

1.230 33

REGALE für 2018 !

-
TAGEBUCH für 2018: Einen Tag vor Heiligabend: ASTREINE Regale!
-
Manchmal im Laufe des Jahres 2017 erlebte ich, wie jemand mir gegenüber
auf etwas, auf das ich stolz war - oder das ich plante oder ihm anbot - mit
"Madig-Machen" reagierte:
-
- "Auf diesem Fahrrad soll ich fahren, das ist ja ganz rostig!"
- "Du willst per Rad nach Bargteheide - es schneit doch!"
- "Du willst Sylvester jam-session machen, aber da kann doch keiner!"
- "Du willst Bücher-Regale selber bauen - aber die werden doch schief und krumm!"
... usw/usf
-
Für 2018 also mein Wunsch:
NIE ETWAS MADIG MACHEN - IMMER POSITIV-MOTIVIERENDES LOB BEREITHALTEN!
-
- "Auf diesem Fahrrad DARF ich fahren, das ist SO WUNDERBAR ANTIK!"
- "Du willst per Rad nach Bargteheide - DAS IST GUT - UND IM SCHNEE UMSO BESSER!"
- "Du willst Sylvester jam-session machen, da können WIR SCHÖN LAUT abrocken!"
- "Du willst Bücher-Regale selber bauen - DARAUF FREUE ICH MICH - SPANNENDE SACHE DAS!"
... usw/usf
-
Im Foto der Beweis für das neue Konzept "FROHLOCKE IN 2018!"
-
MhG UND Alles Gute für 2018 !!!!! Dein Werner
-
PS:
REGEL: Wenn Du bei einem Regal-Zusammemnbau immer und überall den rechten Winkel etwas verfehlst, merkt das keiner, denn das verspielt sich, hat Gesicht und guckt sich zurecht!

Kommentare 33

  • Ulrich Ruess 1. November 2018, 20:13

    Wechselst du deine Regale jährlich? Also halbjährlich ist eigentlich hygienischer,
    lG Ulrich
  • Neydhart von Gmunden 20. Juli 2018, 9:00

    ...dem Regal, ist im Prinzip alles egal,
    solange es nicht verbrannt wird ....
  • Eckhard Meineke 1. Juli 2018, 12:26

    Wenn der Wissenschaftler alle Wände mit Regalen bestellt hat und alle Regale voll sind, wird er pensioniert. ;-)
  • Uwe Vollmann 4. Juni 2018, 16:34

    Hallo Werner, die Bücher werden sich freuen, in so fein gebauten Regalen ihren Geruch mit dem des frischen Holzes vereinen zu dürfen! Eine sehr feine Arbeit, die nützlich und gut geraten ist!
    LG Uwe
  • Willi Thiel 30. April 2018, 16:40

    perfektion ist langweilig
    regale immer gut leider staubanfällig
  • peju 20. März 2018, 16:30

    ...wobei beim Zusammenbau von Möbeln passieren kann, daß man Teil 34a unbedingt vor Teil 36k einbauen muß...und das auch in der richtigen Lage. Sonst kann es Dir gehen, wie zwei wackeren Möbelaufstellern bei mir, die am Tage eines 'wichtigen' Fußballspiels angedackelt kamen um einen Schrank zu montieren und am Ende sagten, daß wohl eine Türe vom Werk falsch geliefert worden wäre, weil sie unten länger als oben war...
    Sie mussten dann aber ganz dringend weg (Fußball gucken), aber später stellte sich heraus, daß sie eine innere Seitenwand Kopf nach unten eingebaut hatten, sodaß es am Ende so aussah, als ob das letzte Teil nicht passen wollte...
    Einige Wochen später (!) kamen dann zwei andere wackere Möbelmonteure, bauten das ganze Ding wieder komplett auseinander (der Fehler war nah am Anfang gemacht worden) und wieder nun richtig zusammen (und zum Glück war an diesem Tag kein 'wichtiges' Fußballspiel (so was wie St. Pauli gegen den HSV oder so)... :-)
    Merke:
    Montiere nie an tagen mit wichtigen Fußballspielen!
    Gruß
    Peter
  • Eckhard Meineke 20. März 2018, 9:30

    Ich bin durch deinen guten Vorsatz tatsächlich etwas dazu angeregt worden, weniger herumzuschimpfen. Bringt ja sowieso meistens nichts. Weiter so!
  • Hubert Haase 19. März 2018, 12:21

    Was soll das ewige negative sehen der Dinge mit erst zukünftiger Relevanz.
    Dein Herangehen war und bleibt richtig.
    Wie ich das Abbild deuten kann,wurden die Regale erstellt unter Berücksichtigung der Wandschrägen,Tapetenstoßkantenverlegung,der variablen Holzfußboden-Trittnivellierung und ich liege bestimm nicht falsch wenn ich eine Berücksichtigung "Hawkingscher Astrophysik" zu erkennen glaube.
    Wir sind gespannt auf die Darstellung Deiner gemütlichen Leseecke mit oder ohne Korrektur fotooptischer Verzeichnung.
    Negativistenmeinungen kannst Du wie folgt begegnen.

    https://de.wikihow.com/Eine-sch%C3%BCttelnde-Waschmaschine-fixieren Bild 4
  • Zockel 19. März 2018, 7:31

    Den untersten Spruch im Zusatztext merke ich mir...
    ;-)
  • Jens Lotz 7. März 2018, 17:27

    Das nennt man Maßanfertigung! , da in einem ehrwürdigen alten Haus keine Bodenfläche und keine Wand wirklich gerade sind.
    LG jens
  • weber henry 21. Januar 2018, 17:25

    Gewagt und wackelig erscheinend
    und in der Waage bleibend
    und offen hoffend
    seiend...
    LG Henry
  • Petra Jacobi 20. Januar 2018, 22:03

    NIE ETWAS MADIG MACHEN - IMMER POSITIV-MOTIVIERENDES LOB BEREITHALTEN!... Ein guter Wunsch!
    Ich habe diesen Satz kopiert, ausgedruckt und an meine Pin Wand gehängt, Dein Einverständnis vorausgesetzt.
    Selbst hergestellte Dinge sind wertvoll.
    Herzliche Grüße
    Petra
  • Horst Sternitzke 18. Januar 2018, 19:32

    Alles,
    was der Baumeister so braucht.
    LG. Horst
  • Kerstin Stolzenburg 8. Januar 2018, 14:57

    Ich finde selber bauen immer spannend. Bei mir im Haus gibt es inzwischen wohl keinen Raum mehr, in dem ich nicht über die Jahre irgendetwas selbst gemacht habe. Das spart einerseits Geld und man lernt mit der Zeit immer besser, wie etwas funktioniert und man ist andererseits meist viel zufriedener mit den Sachen, die einen umgeben (Die Sachen haben dann einfach mehr Charakter.), als wenn man alles einfach gekauft hätte.
    Ich wünsche Dir für all deine Vorhaben alles Gute und viel Freude bei der Arbeit und beim späteren Benutzen!
    LG. Kerstin
  • Michael Jo. 29. Dezember 2017, 22:10

    ich habe bis vor garnicht langer Zeit (ca. 2 Jahre)
    über die Produkte diverser ' wilder ' Designer gemosert,
    die ich in den Beleuchtungsausstellungen diverser
    Baumärkte entdeckte:
    schräg gewundene und wellenförmige Montagekonstrukte
    aus den LED-Leuchtenschmieden des Gelsenbkirchener
    Biedermeiers .. ;
    desgleichen schrill-schräge Sitzmöbel wie von der letzten
    documenta übriggeblieben,
    Bücher- und Krimskramsborde ebenfalls,
    die grundsätzlich dem Gesetz des schrägen Winkels
    von 40- bis 85° gehorchten und .. und ...

    Doch inzwischen entlocken mir derlei Konstrukte nichteinmal
    mehr ein Schmunzeln im Vorbeigehen !
    Wer glaubt seiner ' hipness ' mittels wildem ' Ambiente '
    Ausdruck zu verleihen, hat sich wohl mit der falschen Tattoo-Tinte
    bepinkeln lassen .. ;-))
    und soll für all den aufgeblasen-betackerten Spanplatten-Schrott
    meinetwegen sein Geld ausgeben !

    Was Deinen rostig-alten Drahtesel betrifft: der wird vermutlich von der
    Fahrradklau-Mafia eher übersehehen als ein Viertausendeuro-Fun- und (oder) 'Protzbike' aus angesagter Edelrahmen-Manufaktur !

    Doch selber Planen / ' Winkeln ' / Sägen / Dübeln / Schrauben / Leimen /
    Schleifen /Biegen /Richten / Löten / Klemmen / Lackieren / Kürzen /
    Ändern / Modifizieren / Montieren .... macht unendlich Spass
    - und derlei Endprodukt muss den Meckerheinis ja auch nicht gefallen !!

    Stabil wirken Deine Regalfächer auf jeden Fall !!
    und bevor ich mir eine teure Vitrine für meine ' Spielzeugsammlung '
    kaufen würde, würde ich Deine Selfmademöbel nur noch mit einer im gleichen
    Look holzgerahmten Glastür ausstatten u. evtl. mit abwärmearmen (!) u.
    unauffälligen LED-Elementen versehen.
    (meine bisherige Konstruktion dagegen war etwas aufwändiger an Material
    und Zeit: aus lackierten Blech- u. Aluprofilen genietet u. verschraubt,
    Böden u. Schwenktüren vom Glaser zugeschnitten u. Scharnier- und
    Zylinderschloss-Bohrung/en gebohrt - fand nach dem Umzug
    in die jetzige Wohnung leider keine geeignete Stellfläche mehr .. ;-(((
    und dient nun im Kellerverschlag ' missbräuchlich ' als übersichtliches
    Kleinteile-Lager).

    Wünsche Dir / Euch ganz viiiiel Spass beim Silvesterrocken !!
    - den Rotwein dazu hast Du ja bereits entsprechend antemperiert .. ;-))
    - alles Gute für 2018 !!!!!

    LG., Michael

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.230
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A480
Objektiv 6.6 - 21.6 mm
Blende 3
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 6.6 mm
ISO 400

Gelobt von