Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.428 50

Giovanni Pinna


Free Mitglied, Duisburg

*not alone*

Vielen Dank Bernd für das Voting ;.)

Kommentare 50

  • BGW-photo 4. September 2018, 10:29

    Auch von mir ein +++!
    Bernd
  • Markus Novak 4. September 2018, 10:29

    klasse Motiv, tolle Bildstimmung, aber leider ohne Verzeichungskorrektur. Schade!
  • northsea 4. September 2018, 10:29

    +
  • Steffen Lohse 4. September 2018, 10:29

    Wie Gerhard Körsgen, das Bild steht zwischen den Sujets und wird keinem in Gänze gerecht. Trotz der angesprochenen leicht behebbaren kleinen Mängel eine gute Aufnahme mit Potenzial. Ich denke Entzerrung und Beschnitt würde dem Bild gut tun.
  • forgotten Angel 4. September 2018, 10:29

    +
  • itia 4. September 2018, 10:29

    ...und der Hund läuft auch nicht in der Mitte...tz, tz, tz...

    pro
  • Tobila 4. September 2018, 10:29

    Muss die Objektiv bedingte Verzeichnung so stark gewichtet werden...? Für mich hier... nein..

    Symmetrie... ja sicher, aber letztlich geben die A-symmetrisch sich Bewegenden Leben ins Bild...

    PRO
  • CubaJoe 4. September 2018, 10:29

    +
  • Dark Side_1 4. September 2018, 10:29

    Pro
  • polycera 4. September 2018, 10:29

    pro
  • Rubie 4. September 2018, 10:29

    Pro *************************************Rubie
  • Susanne Marx 4. September 2018, 10:29

    pro!
  • Gerhard Körsgen 4. September 2018, 10:29

    Zwitter aus Architektur und street und in beidem etwas unentschlossen. Hier wurde schon einiges zutreffendes gesagt...z.B. ist die Verzeichnung des Objektivs für street kein Thema, für Architektur aber schon. Von daher nicht "perfekt" aber positiv behaftet, knapp pro bei mir, was soll's.
  • Peter Bemsel 4. September 2018, 10:29

    +
  • Jens Lotz 4. September 2018, 10:29

    Ein bischen der Wirkung der strengen Architektur durch die fehlende Entzeichnung und Ausrichten verschenkt. Tonwerte aber und Szene mag ich sehr. Und deshalb trotzdem

    pro