Ressin


Premium (World), Köln

Model Blaumeise in "Posing",...

und bereit zum Abflug,... -

In der Regel schätzen wir die Blaumeise (Cyanistes caeruleus, Syn.: Parus caeruleus) als niedlichen, flinken, kleinen Vogel sehr. Denn ihre Bekanntheit ist sehr hoch, da sie sich oft in der Nähe des Menschen aufhält und auch sehr leicht zu identifizieren ist. Die Blaumeise wird bis zu ca. 12 cm groß. Sie ist deutlich kleiner als die Kohlmeise. Vor mehr als 400 Jahren hat Conrad Gessner (Schweizer, u. a. Arzt und Naturforscher) in seiner "Historia animalium" die Blaumeise beschrieben und von anderen Arten abgegrenzt. -


Mein Beitrag zum heutigen Projekttag: Blue Monday. -


Ich wünsche dir eine sehr schöne, sonnige Woche . -




- Ich danke dir herzlichst für deinen Besuch in meiner Fotogalerie, der mir viel Freude schenkt !!!


Vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar, den ich sehr schätze. Aber auch vielen herzlichen Dank für dein Lob und/oder FAV.

Wenn du nur loben und/oder favorisieren möchtest, kannst du es gerne auch ohne Kommentar tun.

Ein herzliches Dankeschön für dein Lob und/oder FAV.


Bleib gesund und pass gut auf dich auf !!!

Viele liebe Grüße aus Köln, Peer. -




Meine Fotos sind ohne jegliche Hilfsmittel aufgenommen, ohne Stativ, nur mit der Kamera und dem Makro-, Weitwinkel- oder Teleobjektiv. Meine fotocommunity Bilder sind KEINE Focus Stacking-Fotos. Aber ich möchte betonen, dass mich gute Stacking-Bilder selbstverständlich faszinieren.

An alle Perfektionistinnen/Perfektionisten : Eine 100 % Schärfe bei meinen Fotos ist nicht immer mein Ziel oder mein wichtigstes Ziel, denn meine fotografische künstlerische Freiheit ist mir von größerer Bedeutung als eine 100 % Schärfe. Es geht mir bei meinen Fotos mehr um den fotografischen Augenblick als um technische Perfektion. Ich möchte den spontanen Moment oder die gewisse Stimmung fotografisch festhalten. Deshalb müssen Fotografien nicht unbedingt perfekt sein, damit sie mir gefallen.

Kommentare 336