20.903 19

L.O. Michaelis


Premium (Pro), Essen

Liebesnest 6

Die Colemans-Partnergarnelen (Periclimenes colemani) leben gemeinsam auf knallbunten Feuerseeigeln (Asthenosoma ijimai). Dort schaffen sie sich mit ihren scharfen Zangen ein wenig Platz für ein kuscheliges Plätzchen.

Lembeh Strait, Indonesien, Dez 2018

Auch hier wieder gesnootet.
Olympus OM-D E-M5 Mk. II, 60er Makro M.Zuiko 1:2,8, entfesselter Snoot.

Zurück in der Serie geht es hier:

shaun the sheep
shaun the sheep
L.O. Michaelis

Und weiter geht es hier:
Flabellina
Flabellina
L.O. Michaelis


Weitere Liebesnester:
Liebesnest 5
Liebesnest 5
L.O. Michaelis
Liebesnest 2
Liebesnest 2
L.O. Michaelis
Liebesnest
Liebesnest
L.O. Michaelis

Kommentare 19

  • Conny Müller 24. Januar 2019, 10:28

    Wer würde sich dort nicht wohlfühlen!
    Eine Farbexplosion vom allerfeinsten.
    LG
    Conny
  • Glo... 22. Januar 2019, 20:14

    Meravigliosa tutta la serie!!!
    Tanti complimenti!
    ciao
  • Tobila... Toni Bischof Ladir 20. Januar 2019, 16:53

    Von Dir ist mir ein solchen Farbenknaller nicht fremd!
    Absolut ein Hingucker... die ganze Serie.
    LG Tobila
  • dorographie 19. Januar 2019, 18:04

    die Farben springen mir nur so entgegen...ich mag dein Bild sehr...
    Liebe Grüsse, Doro
  • Lichtmagie 17. Januar 2019, 21:21

    eine wunderbare Aufnahme ist das
    beneidenswert schön...
    Liebe Grüße
    Karin
  • Dagmar Gernt 17. Januar 2019, 13:17

    Immer wieder erstaunlich wie farbenfroh diese Geschöpfe sind.
    Auch dies ein prima Bild aus der für uns so exotischen Unterwasserwelt.
    LG
  • Reto Aebi 15. Januar 2019, 17:10

    Mir gefällt die 5 auch besser, da sie schwieriger ist zu realisieren. Der Snoot erzeugt hier am wenigsten Wirkung im Vergleich mit dem "Hairy" und dem "Shaun". Das ist aber Kritik auf sehr hohem Niveau... Viele wären froh um eine solch tolle Aufnahme dieser wunderschönen Tiere!
    LG Reto
  • Urs Scheidegger 15. Januar 2019, 15:00

    Eine tolle Serie!
    Welche besser ist, da möchte ich mich jetzt nicht festlegen. Andere Perspektive und somit andere Ansicht und Wirkung.
    Gruss Urs
  • eja 14. Januar 2019, 11:48

    ... noch mal im Vergleich zu den anderen Aufnahmen: hier favorisiere ich - anders als scubaluna - eindeutig diese Version weil sie vom Motiv m. E. am meistens bietet. Die anderen "Liebesnester" sind technisch natürlich genauso gut u. hochwertig mir aber zu wusselig. Dieses hier bedient über die gelungen Abbildung hinaus auch den Faktor Bildgestaltung bzw. Motivwahl.
    Grüße vom Eberhard
  • eja 14. Januar 2019, 11:38

    Ungeheuer plastisch und super kräftige Farbe, ohne das diese aufdringlich wirken. Auch die Bildgestaltung ist gelungen. Die Garnele ist wunderbar zentriert und die mittige Position wirkt hier überhaupt nicht langweilig. Oder anders: gefällt mir.
    Grüße von Eberhard
  • Reinhard Arndt 14. Januar 2019, 0:33

    Wie Reto schon angemerkt hat, andere Perspektive - anderes Bild. Gefällt mir aber trotzdem gut, denn obwohl dein Snoot einen Teil des farbenfrohen Untergrunds im Dunkel verschwinden lässt, ist es immer noch ein absoluter Farbknaller.
    Viele Grüße Reinhard
  • scubaluna 13. Januar 2019, 21:56

    Jetzt bin ich schon bisschen irritiert wenn ich diese Aufnahme mit der 5 vergleiche. Diese hier ist auch nicht zu verachten, steht der obig erwähnten aber um Längen nach. Ok, Vergleiche hinken vielleicht. Doch es ist einfach meine Wahrnehmung die mich führt. Und bei den technischen Aspekten fallen auch wesentliche Unterschiede auf. Bei den anderen drei Aufnahmen liegt die Schärfe sehr gut auf den Augen und der tiefere Kamerastandpunkt machen die Bilder sehr spannend. Auch wenn hier die Schärfe durchgeht, was auch toll ist, jedoch wohl mehr am erhöhten Kamerastandpunkt liegt und der Blendenzahl. Nur so ein paar Gedanken am Sonntag Abend nach dem Tatort. Guten Start in die neue Woche wünsche ich euch.
    LG Reto
  • Frank Ebert 13. Januar 2019, 21:22

    Prächtige Formen und Farben, beeindruckende Nähe und Schärfe.
    Die Vielfalt der Unterwasserwelt präsentierst du in einmalig schönen Bildern.
    LG Frank
  • Sandra Kuhna 13. Januar 2019, 20:26

    Du wolltest aber nicht unter die Fakire gehen, oder? Schon beeindruckend, wie nah du dich da ran traust ohne aufgespießt zu werden. Ansonsten stimme ich Ortwin voll und ganz zu! Eine unverkennbare Serie hast du da geschaffen! 
    Liebe Grüße Sandra
    P.S. Was hat sich denn da links noch um die Stacheln gelegt?
  • Hans J. Mast 13. Januar 2019, 19:27

    Sehr schön in den Mittelpunkt gesetzt. Klasse Nähe und gute Schärfe zeichnen die Aufnahme aus.
    LG Hans