Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

manfred.art


Premium (Basic), Ostwestfalen

liebe, in guten wie in schlechten Zeiten ...

Misme
Ich - fasziniert von Dir,
Du - fasziniert von mir,
Mir fühlt sich´s überragend an,
Dass ich es kaum erfassen kann.
Der Welt erzähl´ ich all mein Glück,
Lächelnde Wünsche kehren zurück.
Wer lang schon zu einander hält,
Der weiß vom kurv´gem Lauf der Welt.
In guten und in schlechten Tagen,
Mut und Freundschaft helfen tragen,
Was zärtliches Vertrauen schafft,
Gibt Bindung und der Liebe Kraft,
Wer lange liebt - kein Firlefanz,
Verbeugt sich vor der Toleranz.
Amors rosa Brillen Pfeil
Folgt Klarsicht mit der nöt´gen Eil!
Ach - so bist Du, ich glaub es kaum,
Ich hatte so ´nen schönen Traum!
Mit Dir bin ich dann aufgewacht,
Ein Dauerkampf um eitle Macht!
Ein Kübel voll Missbilligung,
Ich fühl mich alt und nicht mehr jung!
Halt´s nicht mehr aus, will nur noch geh´n!
Wie konnte uns das nur geschehn?
Wo alles einst verheißungsvoll
Und unsre Liebe überquoll.
Jetzt dominiert das Alltagsgrau,
Ich mich nach anderen schon umschau!
Dabei wollt ich mit DIR es wagen,
GEMEINSAM - an guten und an schlechten Tagen!
Lass uns über eitle Schatten springen,
Gemeinsam unser Glück erringen!
Ein Satz - wohlklingend leicht zu sagen:
In guten und in schlechten Tagen!
Eine beeindruckende künstlerische Bearbeitung des immerwähren-den Lebensthemas von Zueinanderfinden und Zueinanderhalten in den Fährnissen und Versuchungen des Lebens!
LG Misme

Kommentare 102