6.819 21

karlitto


Premium (World), Gummersbach

3000 v. Chr.

Digiart: 160 Thema "Verschwörungstheorien":

Extraterristische Lebensformen landeten ca. 3000 Jahre v. Chr. aufgrund der großen Siliziumvorkommen auf unserer Erde
(zweithäufigstes Element).
Bei dem Versuch eine menschliche Gestalt anzunehmen, wurden wie man sieht versehentlich menschliche Gene mit den von Tieren vermischt. ...

Sie sahen, dass diese Zivilisation zwar aus einem Haufen Zurückgebliebener besteht, aber dennoch beschlossen sie aus Dankbarkeit für das Silizium den Ägyptern bei den Bau der Pyramiden zu helfen.
Mit unglaublichen Zauberkräften einer uns unbekannten Technologie erschufen sie in kürzester Zeit die berühmten Pyramiden von Gizeh.
Seit dem beteten die Erdlinge die Außerirdischen auf Grund ihrer hoch entwickelten Kultur als Götter an ;-)


Bildquellen:
https://pixabay.com/de/photos/ägypten-pyramiden-gizeh-antike-2141073/
https://pixabay.com/de/photos/sphinx-ägypten-hieroglyphen-tempel-1175828/
https://www.deviantart.com/katemaxpaint/art/Sekhmet-526926074
https://sk.pinterest.com/pin/619033911254035985/
https://pixabay.com/de/photos/sonne-untergang-himmel-3726030/
https://pixabay.com/de/photos/fantasie-landschaft-berge-wüste-4776538/

Kommentare 21

  • Ly Costals 18. September 2020, 12:54

    Diese Götter leben immer noch auf unserer Erde... LG Ly
  • habla_hansi 16. September 2020, 13:56

    Eine genial gute Fotoarbeit. Glückwunsch zum Foto der Stunde.
    VG Johann
  • HFStelloh 16. September 2020, 13:22

    Das Prädikat Foto der Stunde ist vollkommen verdient!
    LG, Helmut
  • Ilonka 02 16. September 2020, 13:14

    Top Composing und eine Top Arbeit.
    Herzlichen Glückwunsch zum Foto der Stunde.
    LG Ilona
  • Garrulus glandarius 11. September 2020, 20:41

    Auch ein ganz vorzügliches Tribut an Erich von Däniken! Als mir 1984 sein (damals) neues Buch "der Tag an dem die Götter kamen" in die Hände gespielt wurde, war ich tatsächlich noch jung und naiv genug, sein pseudowissenschaftliches Geschreibsel ernsthaft in Erwägung zu ziehen. Ich habe es immer noch im Regal stehen und als ich es jetzt anlässlich der Challenge mal wieder entstaubt habe wurde mir eines schlagartig klar:
    DU hättest das Buchcover entwerfen sollen!
  • Annerose Hüttl 11. September 2020, 19:31

    Ja, so könnte es tatsächlich gewesen sein. Und damit die Würfel nicht umfallen, wurden sie im schwebenden Zustand mit einem Laserschwert halbiert . Die Außerirdischen wurden als Wandgemälde in den Pyramiden verewigt ... Tolle Idee, klasse gemacht. LG Anne
  • Coffy 11. September 2020, 15:42

    Lol....Fantasy hast du ja:) Schöne Geschichte und super umgesetzt. LG Mali
  • Nikonus 11. September 2020, 14:26

    eine gute Bildidee Besten dargestellt und mit einem phantasievollen Text gewürzt
      L.G.Rudi
  • TOMO11 11. September 2020, 10:32

    Eine ausgezeichnete Bildidee und Umsetzung. Klasse*****
    LG Thomas
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 10. September 2020, 19:23

    Tolle Arbeit und Geschichte - das kann ich einfach nicht.
    LG Gudrun
  • Peter Svetitsch 10. September 2020, 11:06

    Aha, ich verstehe: Mittlerweile sind die (Doppel-)Pyramiden bis zur Hälfte im Sand versunken... schön! LG Peter
  • Davina02 10. September 2020, 10:48

    Ah, so war das! Sehr fantasievoll mit Göttern und neu interpretierten Pyramiden!
    LG Angela
  • esfit 10. September 2020, 8:18

    Eine tolle Arbeit zeigst du hier
    LG Edith
  • Klaus Rex 10. September 2020, 6:05

    Ganz starke Arbeit die du hier sehr wirkungsvoll präsentierst !!!!
  • smokeonthewater 9. September 2020, 23:56

    Erich von Däniken wird Dir glauben.
    Tolle Bastelarbeit!
    LG Dieter