HJ.B.


Premium (World), Dresden
[fc-user:2303729]

Über mich

Nach einigen Jahren aktiver Fotoarbeit fand ich meinen ursprünglichen Profiltext überholt.
Ich habe in dieser Zeit unzählige Fotos betrachtet und analysiert.
Ich habe das Foto in seiner handwerklichen Darstellung analysiert, habe es mit den fotografischen „Regeln“ und meinem Empfinden verglichen.
Ich habe versucht, die enthaltene Botschaft zu finden und habe dabei die Absicht des Fotografen bei der Entstehung des Fotos versucht zu ergründen.
Ich habe das Foto mit dem Titel als Teil der Persönlichkeit des Fotografen gesehen und habe meine Erkenntnis mit den Kommentaren des Fotografen zu Fotos anderer Fotografen verglichen.
Anfangs gefielen mir die Fotos, die handwerkliche Fotofertigkeiten, wie Schärfe, Belichtung, Farblehre, Ausrichtung, Schnitt anscheinend perfekt zeigten.
Nach jetzigen Erkenntnissen gefallen mir hauptsächlich Fotos, die eine „Seele“ haben, die eine Botschaft, ggf. auch eine unbequeme Botschaft, zeigen.
Dafür ist weitaus mehr als nur Fotohandwerk notwendig. Anfangs von mir bewunderte Fotografen fallen jetzt durch dieses Raster.
Der Fotograf muss Charakter und Mut zeigen, dann kann er auch mit seinem Foto den Menschen mit seiner Denkweise und Gefühlen erreichen.
Ich habe in den vergangenen Jahren überwiegend ehrliche, wertvolle Fotofreunde kennengelernt, von denen ich interessante Erkenntnisse gewonnen habe.
Ich habe aber auch Menschen gefunden, die diese Plattform als Selbstdarstellung benutzen, die im Stil von Facebook und anderer sozialen Medien Kontakte zu gleichgesinnten Menschen suchen, um ihre Alltagsgeschichten zu verbreiten.
Ich habe Fotos betrachtet, die 150 und mehr Kommentare erhielten und dabei nicht einen einzigen Kommentar gefunden, den man der eigentlichen Fotografie zuordnen könnte.
Ich wünsche mir mehr konstruktive, ehrliche Kommentare, auf deren Grundlage ich mein Hobby ständig verbessern kann.
Hans Jürgen Beyer

Kommentare 66

  • LeoMinor 6. November 2022, 12:46

    Dank für's anschauen Liken und Kommentieren, was mich gefreit hat.

    noch einen sonnigen Sonntag, Gruß, Jörn
  • Rolf Paul Fütterer 11. Oktober 2022, 3:54

    Hut ab und meinen ehrlichen Respekt für dieses Worte auf deinem Profil,
    sie sprechen mir aus meiner tiefsten Seele zu. Die Kommuntity ist auch aus meiner Sicht gesehen. eine großartige Erfindung und Möglichkeit sich auszutauschen, von einander zu lernen und eines gepflegten,sachlich kompetenten, aber auch emotional berührenden Miteinander. Mit der Einführung des Lobbutton hielt jedoch immer mehr, eine Klientel einzug, die du so treffend beschreibst. Umso erfreulicher ist es dann doch, auf FC-ler wie dich zu stoßen, dennen das Anliegen der FC noch etwas bedeutet und der unter Kommunikation einengepflegten, Ehrwürdigen Umgang miteinander oberster Wertmaßstab und inneres Anliegen zugleich ist.
    Schön, dass wir uns gefunden haben. Bis Bald! VG Rolf

    Übrigends! Ich habe eine Tante Namens Beyer in Dresden!
  • gabi44 14. September 2022, 19:55

    Hallo Jürgen, Dein Profiltextbewegt mich, weil ich es genau so halte
    und empfinde. "Beseelte" Fotos gibt es nicht viel, dafür viel Small Talk .))
    Da muß man ja nicht mitmachen !!
    lg gabi 44
  • Anteater 20. Juli 2022, 19:51

    Hallo Hans Jürgen !
    Ich bedanke mich recht herzlich und freue mich auf weitere Fotos von Dir !
  • Zwecke 19. Juli 2022, 15:45

    Hallo Hans Jürgen,
    Ich habe mich sehr über deine erkenntnisreiche Anmerkung zu meinem Foto aus Meiningen gefreut und ich merke, dass wir fast auf gleicher Wellenlänge liegen.
    Deshalb habe ich mit großer Interesse deine Sätze in deinem Account gelesen.
    Dresden ist übrigens meine allerliebste Großstadt in Deutschland, denn da habe ich einige Jahre studiert, aber das ist schon 63 Jahre her.
    Ich fahre immer wieder gerne zu Euch.
    LG Horst
  • Catwalder 2. Juli 2022, 18:44

    Hallo Hans Jürgen
    Vielen Dank für dein Interesse an meinen Fotos und den großartigen Aussagen zu den Fotos!!!
    Hatte in den vergangenen Monaten kaum die Zeit, um mich mit Fotos aus der Cummunity zu befassen.
    Der Jakobsweg von San Sebastian nach Santiago de Compostela ca 830 Km wurde geplant und in 38 Tagen begangen. Glücklich und zufrieden die Herausforderung gemeistert zuhaben sind wir wieder zu Hause angekommen.
    Bleib gesund und munter was nicht all zu leicht, in diesen Zeiten, zu erreichen ist.
    Nochmal vielen Dank.
    VG Bodo (Catwalder)
  • Anteater 4. Juni 2022, 17:54

    Hallo Hans Jürgen !
    Vielen lieben DANK !!!!
  • myzz 12. Februar 2022, 16:58

    Hallo Hans-Jürgen,
    danke für Deinen tollen Text. :)
    Neugierig warte ich schon auf weitere interessante, tiefgründige und lustige Fotos von Dir. Nicht nur, dass ich Deinen Fotostil und Deine Themen sehr erfrischend finde; auch Deine "Fotoecken in unserer Stadt" zu erkennen, macht es für mich noch spannender ...
    Es ist schön, Dich hier zu treffen. 
    Viele liebe Grüße 
    myzz
  • Hilmar Brunow 17. Dezember 2021, 13:32

    Hallo Hans Jürgen,

    um Dich zu zitieren:
    Nach jetzigen Erkenntnissen gefallen mir hauptsächlich Fotos, die eine „Seele“ haben, die eine Botschaft, ggf. auch eine unbequeme Botschaft, zeigen.

    Da gehe ich voll mit und kombiniere Fotos allzu gerne mit guter handwerklicher Ausführung.
    Du wirst bei mir Bilder ohne Seele finden. Oft texte ich dann "Übung" in der Überschrift, weil Technik oder Regeln dominieren.

    Nicht jeder sieht jede Bild-Seele, weil Erstempfinden und Nachempfinden einen anderen Erlebnishintergrund brauchen. Wie gut ein Bild "andockt" kommt über die Technik, daß es andockt oder abstößt kommt durch die Seele.

    Danke für Deine Ermunterung offen zu loben und zu tadeln.
    Bei > 1000 Deiner Bilder ist genug Chance.

    lg hb
  • lichtgespinst 13. Dezember 2021, 15:37

    Hallo Hans Jürgen. Ich mag, wie ernsthaft und respektvoll du dich mit Bildern auseinandersetzt und freue mich über deinen Kommentar!
  • Margareta St. 23. November 2021, 18:21

    Ein klasse Profiltext. 
    VG Margareta
  • der ONKEL 1 13. November 2021, 18:45

    Hallo Hans Jürgen
    DU sprichst mir aus der Seele. Die Augen, die Lebenserfahrenheit, das müssen...nicht können sind die Parameter die Fotografie immer angetrieben hat.
    PERFEKTION..... so etwas von nebensächlich. Van Goth konnte sich nicht mal gescheite Leinwände leisten.
    Fotos sollten beim Betrachter immer mehr Fragen als Antworten hinterlassen. Dann bleiben sie das was sie so auszeichnet.  l.g. werner
  • Neydhart von Gmunden 10. September 2021, 9:09

    Lieber Hans Jürgen,
    immerhin standest Du mit bei meiner Spendenaktion Pate,
    im geistigen Sinne.
    Sandler König Eberhard
    Sandler König Eberhard
    HJ.B.

    Natürlich geht es auch mir immer wie Dir; vielleicht liegt es
    einfach daran, das ich aus einer einfachen Bergarbeiterfami-
    lie komme und meine Kindheit und Jugend unter Bergarbei-
    terfamilien zugebracht habe. Da hilft man wo und wenn man
    kann. Liegt wohl im Blut.
    Glückauf, Neydhart
  • Albertino Wagner 1. September 2021, 14:12

    Hallo Jürgen....
    möchte mich einfach mal für deine vielen Likes bedanken.
    Immer gut zu hören dass man den gleichen Geschmack teilt.
    Wir, ich und meine Frau machen im September mal einen Besuch nach Dresden.
    Hoffe ja immer noch ein paar schöne alte verlassene Gemäuer zu finden.
    Einen lieben Gruß aus 50321 Brühl.....Tino
  • Alberto1 16. Mai 2021, 10:39

    Hallo Jürgen,
    Danke für deinen Kommentar, so sieht man sich wieder.
    Ich habe mich schon bei Dir umgesehen, da gibt es viel zu sehen.

    Gruß Herbert

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)
  • Bildbearbeiter/Designer
  • Fotointeressiert