† AndreasRossel


Premium (World)
[fc-user:1915609]

Über mich

Geboren bin ich in Ludwigshafen/Rhein im Jahr 1960.
Das Hobby Eisenbahn habe ich seit dem 2ten Lebensjahr, als aus Legos die örtlichen Eisenbahnfahrzeuge nachgebaut wurden und die Reisen mit der Bahn, zur Verwandschaft mir den Bazillus implantiert haben.
Bilder von der Eisenbahn habe ich zwar schon als 13jähriger gemacht aber eben nur mit einer Kassettenkamera, die ich übrigens heute noch besitze.
Aktiv fotografiere ich seit 1985. Auslöser war eine Sonderfahrt mit 23 105 im Alsenztal im Dezember 1984. Als ich dann Bilder von dieser Fahrt gesehen habe, habe ich beschlossen, das ich das auch machen will.
Zum Glück habe ich dann gleich darauf Hobbykollegen kennengelernt die mir den Blick für das Motiv und die grundlegenden Techniken bei zahlreichen Fototouren in den folgenden Jahren beigebracht haben.
Anfangs nur mit Kleinbildkameras unterwegs, habe ich mir dann 1993 eine Zensa Bronica ETR/SI angeschafft, mit dermittlerweile tausende von MF Dias entstanden sind. 2004 kam dann noch eine Mamiya 645 dazu.
Seit 2007 bin ich auch mit einer Digitalkamera DMC-Fz 50 von Lumix unterwegs mit der ich meine Fotos mache. Aber auch die MF Kameras werden noch weiterbenutzt, zwar nicht mehr so häufig wie früher aber bis zu 40 Filme im Jahr sind auch heute noch möglich.
Ja,was mache ich denn so, mittlerweile begnüge ich mich mit Aufnahmen aus der Rhein Neckar Region, und mache deshalb nur noch im Urlaub außerhalb meiner angestammten Region Aufnahmen. Dann versuche ich aber das bestmögliche daraus zu machen um die Eisenbahn auch entsprechend mit Landschaft herüberzubringen.
Ein spezielles Thema habe ich nicht, denn ich fotografiere alles bei der Bahn, der moderne Tw interessiert mich ebenso wie Dampfloks.
Zu DDR Zeiten war ich auch bei der DR aktiv und habe soviel wie möglich bei den damaligen Verwandenbesuchen mitgenommen. Deshalb habe ich auch ein recht großes DR Archiv . Heute konzentriere ich mich weitestgehend auf die alten DB und DR Fahrzeuge die noch im Einsatz sind,aber auch das moderne wird gerne mitgenommen, denn gerade die Kombination von alt und neu sind immer wieder faszinierend.
Eine Anmerkung möchte ich jetzt noch loswerden , nachdem ich jetzt 1 Jahr aktiv bei der Community mitmache.
Ich freue mich sehr wenn die Aufnahmen die ich veröffentliche ankommen, gerade bei den Aufnahmen der DR bemerke ich ein großes Interesse. Dafür, das euch die Aufnahmen so gut gefallen möchte ich auch mal einfach danke sagen. Danke für die positiven, wie auch negativen Anmerkungen.
Ich werde mich bemühen, und im Archiv sind noch einige Aufnahmen vorhanden die auf ein großes Publikum warten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bei allen meiner gezeigten Bildern liegt das Copyright bei mir!
Ohne Genehmigung meinerseits untersage ich eine Vervielfältigung, Kopie, Verwendung oder Weitergabe!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leider ist unser User Andreas Rossel am 29.11.2020 gestorben. Folgender Nachruf von seiner Frau erreichte uns: "Er lebte mit Herz und Seele seine Leidenschaft zur Eisenbahn und Fotografie aus.
Für uns bleibt er als liebevoller Ehemann und Vater. Im Herzen ist er immer bei uns.
Seine Werke sollen weiterleben."

Kommentare 31

  • BR 45 23. Januar 2021, 21:16

    Hab heut aus dem EK vom viel zu zeitigen Ableben von Andreas gelesen und bin sehr erschüttert.
    Er wird hier eine große Lücke hinterlassen.
    Mein aufrichtiges Beileid seinen Angehörigen.
    Rest in Peace mein Freund
    Einen letzten Gruß, Andy
  • Basi70 18. Januar 2021, 10:17

    Ein großer Eisenbahnfotograf hat uns leider viel zu früh hier zurückgelassen. Aber keine sorge, Wir werden uns Alle wiedersehen!

    Meine aufrichtige Anteilnahme

    Michael Basler
  • Steffen°Conrad 16. Januar 2021, 2:41

    Eben habe ich es beim stöbern in älteren Bildern gesehen-
    Andreas Rossel ist so plötzlich von uns gegangen...
    Mein Beileid, Seine herrlichen Fotoschätze werden uns fehlen..
    steffen
  • Bahnfreund 4. Januar 2021, 10:25

    Mit Bestürzung muß ich heute erst lesen, das Andreas von uns gegangen ist.
    Ich möchte seiner Familie hiermit mein Beileid ausdrücken.

    Traurige Grüße aus dem Südharz. Falk
  • Patrick Rehn 2. Januar 2021, 12:23

    Bedingt durch mein in letzter Zeit nur sporadisches Surfen durch die Fotocommunity bin ich eben im Eisenbahn-Kurier 2/2021 über einen Artikel gestolpert, in welchem Andreas Ableben bekannt und einigen seiner Freunde Platz über einen Nachruf gegeben wurde.

    Auch ich bin über Andreas viel zu frühen Tod sprachlos, denn er war einer jener Fotografen, welcher immer wieder seine Schatztruhe aus vergangenen Jahrzehnten öffnete. Darunter war auch die ein oder andere Aufnahme aus meiner Heimat, so dass wir in loser Folge immer mal wieder in Kontakt kamen und gegenseitig über unsere Aufnahmen schrieben.

    Keine Aufnahme der Welt, kein Gespräch oder "Umschlag" mag den Verlust aufwiegen können, welchen seine Familie erleiden und -tragen mussten und müssen. Auch seine Freunde und Hobbykollegen trifft der Verlust.

    All jenen, die ihm nahestanden - besonders aber seiner Familie - sei an dieser Stelle mein Beileid und Mitgefühl ausgedrückt. So schwer dies in der Situation vielleicht zu verstehen sei und so "abgedroschen" es auch klingen mag: Freuen wir uns über Andreas Leidenschaft und das er sie nicht für sich im "stillen Kämmerlein" ausübte, sondern andere Menschen durch sein Handeln und Wirken erreichte und berührte. Denn dadurch hinterließ er bei jedem, dem er durch seine offene und freundliche Art begegnete, Spuren.

    Denn sobald man seine Zeit einem anderen Menschen oder dessen Werk schenkt beeinflusst man nicht nur sein, sondern auch das Leben des Anderen.

    Patrick
  • Matthias Buettner 2. Januar 2021, 11:51

    Mit Bestürzung habe ich von dem viel zu frühen Tod von Andreas erfahren.
    Allen Angehörigen mein herzliches Beileid.
    Habe eben nochmal Deinen Bildschatz durchgesehen. Es fällt auf, mit welcher Kontinuität und mit wie viel Leidenschaft Du mit der Kamera durch viele Länder und Regionen gestreift bist. Deine Bildschätze aus den 1980er- und 90er-Jahren begeistern mich!
    Auch Deine Kommentare waren für mich immer anregend und erfreuten mich.
    Vielen Dank. Du wirst hier fehlen.
    Liebe Grüße, Matthias
  • tennschter 25. Dezember 2020, 17:59

    Mit großem Bedauern und aufrichtiger Anteilnahme erfahre ich, das wir einen aufrichtigen Mitstreiter und großartigen Fotografen verloren haben.
    Mein tief empfundenes Beileid und aufrichtiges Mitgefühl,
    Grüße,
    Frank
  • Sigbert der Eisenharte 22. Dezember 2020, 0:43

    60 ist kein Alter, um zu gehen.
    Was ist das richtige Alter für den Tod?
    Es ist immer ein Abschied, der schmerzt.
    Seiner Familie meine Anteilnahme.
    Er war wohl einer der großen Fotografen hier, gerade seine Bilder aus den 80er und 90er Jahren waren stets eine wunderbare Reise zurück in die alte Jugend.
    Ich werde sie vermissen.

    Machs gut da drüben..

    Herzliche Grüße 
    Dirk
  • Bernd Freimann 21. Dezember 2020, 23:59

    Die Nachricht vom Tod von Andreas Rossel hat mich jetzt aber sehr schockiert.
    Irgendwie passt es aber zu diesem Jahr 2020 wo ich so viele Menschen im meinem Umfeld verloren habe wie noch nie zuvor. Viele zwar alterbedingt aber auch drei Krebsopfer, darunter zwei die auch absolut noch nicht in dem Alter waren um die Welt zu verlassen.

    Leider habe ich ihn nicht persönlich kennenlernen dürfen aber seine Fotos immer gern bewundert.

    Gruß aus Berlin
    Bernd Freimann
  • Haidhauser 17. Dezember 2020, 15:16

    Mit Andreas war ich von zwei wunderbaren Dampflokreisen durch sein Lieblingsland, die Ukraine, bekannt!!
    Mit großem Bedauern habe ich von seinem viel zu frühen Tod erfahren.
    Seiner Familie möchte ich meine tief empfundene Anteilnahme aussprechen.
    Herzliche Grüße!
    Bernhard
  • QianJin6998 16. Dezember 2020, 19:33

    Auch wenn wir uns nur selten über den Weg gelaufen sind, hat mich die Nachricht von seinem plötzlichen Tod sehr nachdenklich gestimmt. Ich wünsche seiner Familie in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft.

    R. I. P.

    Arne
  • Richling 14. Dezember 2020, 15:59

    Ich bin geschockt!
    Viele liebe Grüße aus Berlin
    Steffen
  • kiansopa 4. Oktober 2020, 17:41

    Mir gefallen besonders Deine Bahn  Fotos. Gr. Rainer
  • MTfoto 25. Mai 2020, 2:45

    Hallo
    Ich bitte Dich
    NIE WIEDER einen Kommentar unter eines meiner Bilder zu schreiben !
    DANKE im voraus!
  • kkonduktorov 11. April 2020, 12:42

    Hello Dear Andreas!

    This shot was done by my grandmother from bus when she was in DDR in the 1970s. Presumably near Gera or Jena.

    Please help to find this place.

    https://www.fotocommunity.com/photo/please-help-to-find-this-place-kkonduktorov/43571499
  • 542 167
  • 7.784 2.377
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Fortgeschritten)

Ausrüstung

Zensa Bronica ETR/SI
Mamiya 645
Minolta X700
Panasonic FZ50
Panasonic FZ1000