zweipfläumige Eierdingens  - oder eineiig-siamesische Früchte .. ??

zweipfläumige Eierdingens - oder eineiig-siamesische Früchte .. ??

1.922 10

Michael Jo.


Premium (Pro), aus Purer Lust

zweipfläumige Eierdingens - oder eineiig-siamesische Früchte .. ??

uuups ..;
das Bild schoss ihm durch den Kopp
als er - zu noch nachtschläfriger Frühmorgenzeit - mit nur einem T-Shirt,
Socken und einer FFP2-Maske bekleidet
den Untersuchungsraum betreten wollte
(er hatte seit dem Mini-Frühstück tags zuvor nichts mehr gegessen -
und auch heute noch keinen Schluck Kaffe getrunken ...).
" Herr Jonas, wo haben Sie denn ihr Handtuch ? "
fragte ihn anscheinend etwas erheitert eine weibliche Stimme ..

Ein freundliches, Damentrio wartete bereits auf ihn als ersten Tagespatienten
im hellerleuchteten Raum der Koloscopie-Praxis.

Aber er brauche keine Narkose, versuchte er dem blonden Engel mit den strahlend blauen Augen auf Augenhöhe neben ihm zu erklären, während er auf dem ' Seziertisch ' lag ;
- er erinnerte sich der Prozedur 15 Jahre zuvor noch sehr genau,
als er auf dem Tisch einer gewöhnlichen
Allgemeinarzt-Praxis lag und nur leicht sediert den Weg der Kamera durch seinen Darm
auf einem Monitor mit einem ' halben Auge '
live verfolgen konnte - .
Der blonde Engel jedoch liess sich nicht darauf ein ...
und ehe er noch weiter seinen Vorbehalt gegen die Narkose einwenden konnte ...,
drückte dieses betörend-zarte Wesen den Inhalt einer Spritze
in den schon zuvor gelegten Schleusenzugang
in seiner Armbeuge ..
- tief saugte er die Luft aus dem Schlauch unter seinen Lufteinlass-Nüstern ein ...
und versank augenblicklich zufrieden und sanft ...
in einem Schleier aus Elfenhaar und Nebel ....

Er konnte nicht lange ' weg ' gewesen sein, als er die engelsgleiche Stimme
dieses blonden Wesens wieder vernahm:
" Herr J., Sie können aufwachen .. "
und die nicht minder attraktive Frau Doktor
ihm dann mitteilte: " Herr J., alles in Ordnung, wir haben nichts gefunden ;
kommen Sie in 5 Jahren wieder vorbei ".

Nicht dass er nun ganz besonders erleichtert war
von diesem Negativ-Befund, denn eigentlich hatte er auch nichts anderes erwartet !!
Doch 15 Jahre .. , das war ihm klar,
wollte er auch nicht wieder warten.
Die energischste Dame des Trios bestand dann darauf, dass er noch im
Untersuchungsraum seine Frau, die
' Chaffeurin ' anrief zwecks Abholung direkt dort vor Ort !
Na klar doch: er hatte zuvor unterschreiben müssen, dass er selbst
sich an diesem Tag nicht hinter's
Steuer setzte und seine Frau musste
quittieren, dass sie ihn um diese Uhrzeit abhole ..

DSC_5063
DSC_5063
Michael Jo.
DSC_5064
DSC_5064
Michael Jo.


tags darauf endlich die beim Biobauern auf dem Umland selbst geerntetenen saftig-süssen
Früchte geschnippelt
und damit zwei mit dünnem Teig ausgelegte Bleche bestückt
und in die vorgeheizte Backröhre geschoben ..
- herrlicher Duft das .. !

(den Teig - siehe nach bei Dr. Oetker's .. ! - noch zusätzlich mit Quarck angerührt, schön platt gewalzt
und ca. 30 min bei 200- bis 220 °C, );
hernach noch frischgeschlagene Schlagsahne obenmang ... !

Köstlich dieser Genuss - mit Tee dazu
(und Rum ...) und auf der Gartenterasse mit den Enkeln, Freunden u .....
und: Pflaumenkuchen ...
und: Pflaumenkuchen ...
Michael Jo.




Kommentare 10

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Eva-Maria Nehring 3. Oktober 2021, 12:23

    Die Natur ist schon manchmal recht einfallsreich.
     Es sind halt Zwillinge,
    oder
    in der heutigen Zeit, wo sich manche  nicht entscheiden können, ob das oder das....
     Warum sollten die Pflaumen das nicht auch ermöglicht bekommen.
     :-)))))
    VG und einen schönen Sonntag
    Eva

    Nette Geschichte dazu.
     :-)
  • Engel Gerhard 22. September 2021, 12:20

    die Geschichte der Symbiose auch fotografisch aufgearbeitet. Was würden wir sein ohne die Medizin, ohne die Natur, ohne Träume und ohne doppeldeutiges. LG Gerhard
  • Neydhart von Gmunden 14. September 2021, 18:41

    Schmunzel . . . . . . 
    Eier-Pflaumen für den selbstbewußten Mann, prima ! 
    So soll es sein !
    Vielen Dank für Deine schöne Geschichte, die ... ich so in all ihren Details
    ... nahezu bestätigen kann. Allerdings weiß ich nicht, was ich danach oder
    am anderen Tag gegessen habe. 
    Die aktiven Stunden vorher waren schon sehr anstrengend gewesen, weil
    dieses Antrinken gegen jeglichen inneren Wunsch und Durst schon eine ab-
    schreckende Prozedur war. Die letzten - gefühlt - 100 Liter trank ich mit Na-
    senklammer. Schwierig war es dennoch gewesen.
    Der Ablauf, nicht zu verwechseln mit Einlauf, wie von Dir beschrieben, war
    dann recht kurzweilig. Kaum auf die "Pritsche", mußte ich mich dann recht
    bald - gefühlt - wieder ankleiden.
    Dennoch habe ich in den letzten Jahren wenig Lust verspürt, auf eine neue
    Begehung der ärztlichen Räumlichkeiten, "blonder Engel" hin, "blonder En-
    gel" her. Ich meide seither aber bestimmte "gesunde" Minisamen und Mini-
    körner auf Brot, im Salat oder im Essen. Denn die legen sich all zu gerne
    hinter einer Darmkrümmung auf die faule Haut, statt ihr Gesundmacherhand-
    werk auszuüben. Wenn die dann so eingeschlafen sind und vergessen auf-
    zuwachen, kann das schon mal Herr oder Frau Darm reizen und sehr ärger-
    lich stimmen und man kommt dann nicht umhin, eigenartige Säfte zu trinken
    und einen besonderen Arzt-Auflauf vorzunehmen, um den Penner im tiefsten
    meines Seins an den Kragen zu gehen.

    PS: Schlagoberst kommt bei mir nimmer auf den Kuchen, ich mag es mehr
    natürlich, im Geschmack.

    Sahnefreie Abend-Essenszeit-Grüße,
    Neydhart
  • Manfred Zöberer 14. September 2021, 16:27

    Ja so ist das mit dem "Danach" - ich hab's da besser, ich brauche kein Auto, habs zu Fuß nur etwa 10 Minuten.  Aber nackt sein musste ich noch nie, es reichte immer, den Hintern zu präsentieren. Und mit dem Davor kann ich Eckhard nur zustimmen ;-)
  • Eckhard Meineke 14. September 2021, 8:28

    Fast nackt ausziehen brauchst Du dich für die Darmspiegelung aber nicht. Das technische Problem ist auch weniger die Sache selbst als die Sauerei mit der Darmentleerung vorher.
  • Sigrid Springer 13. September 2021, 23:13

    genial Deine Idee und die Geschichte dazu +++
    LG Sigrid
  • isambard 13. September 2021, 18:15

    Ich liebe Geschichten.
    Auch diese.
    :-)
    LG
    Isambard
  • Jürgen Michael Walter Kemper 13. September 2021, 17:51

    Klasse!
    LG Jürgen
  • Hans-Joachim Maquet 13. September 2021, 17:45

    * * * * * G E N I A L * * * * *

    Lieber Michael, großes Kino bei Dir in Wort und Bild.
    Beide Daumen hoch - so heiß das jetzt in Neu-Deutsch!
    LG Hans-Joachim
  • Insulaire 13. September 2021, 16:31

    Applaus der herrlichfröhlichlustigen Geschichte.
    Nicht nur ein Foto "bringts"; - irgendwie freu ich mich immer,
    wenn da noch etwas Interessantes darunter steht!
    LG Insu

Schlagwörter

Informationen

Ordner Makros
Views 1.922
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von