Vom Aussterben bedroht

Vom Aussterben bedroht

34.473 88

Christian Dolle


kostenloses Benutzerkonto, Osterode

Vom Aussterben bedroht

Noch vor wenigen Jahrzehnten sah man diese possierlichen Tierchen häufig in freier Wildbahn. Heute ist ihre Population stark zurückgegangen und es gibt nur noch ein paar wenige. In ihrem natürlichen Lebensraum, der Straße, kommen sie inzwischen äußerst selten vor, viele überleben nur noch in Gefangenschaft in Museen oder bei privaten Liebhabern. Wenn man dann ein freilaufendes Exemplar vor die Linse bekommt, pirscht man sich leise heran, um es nicht zu verschrecken, und dokumentiert es als eines der letzten seiner Art.

Kommentare 90

  • Jürgen Hamela 19. Juli 2018, 18:38

    Ein sehr schönes Zeitdokument. Es gibt eine köstliche Filmkomödie aus dem Jahr 1991 Go Trabi Go.
    Gruß Jürgen
  • Headless and blind 12. Juni 2018, 15:53

    Also bei uns sieht man sie noch relativ häufig - ist ja auch ihre ursprüngliche Heimat - Nähe von Zwickau....;-))
    Gruß H&b
  • T.L. Photographie 11. März 2018, 18:07

    ...es gibt auch weiterhin lebenserhaltende Maßnahmen für dieses Exemplar. Sollte vielleicht unter Artenschutz gestellt werden :-)
    SG Thomas
  • Peter Morhart 17. Januar 2018, 20:32

    Daumen hoch
    :-)
  • Axel Wesche 6. Januar 2018, 16:11

    genauso sah er aus, vermisse ihn aber nicht wirklich :-) es war okay, aber ohne ihn auch
    habe ihn sogar in den USA gehen
    Deine Texte zu Deinen Bildern gefallen mir
    lg Axel
  • Lindefotografie 27. November 2017, 16:54

    Kunststoff hält lange! LG, Bernd
  • Hubert Haase 25. September 2017, 17:02

    Um überleben zu können benötigt dieses Tierchen tiefe Schlaglöcher.
    Ihm wurde der Überlebensraum genommen.
  • Siegfried Baumgarten 27. August 2017, 14:45

    ja, damit sind wir ohne Panne , mit großem Zelt mit Vordach,Campingtisch und -stühle, sowie weitere Gepäck bis nach Bulgarien, in die Hohe Tatra, nach Ungarn,sowie an die Ostsee-und das nicht nur einmal- gefahren...

    VG

    Siegfried
  • Dana Jacobs 10. August 2017, 14:37

    Deine Beschreibung nenne ich mal witzig und gut............ ich selbst fuhr Jahre so einen Trabant liebevoll Trabbi genannt und war traurig als er ging :-(

    LG Dana
  • Hotzenwäldler 24. Juni 2017, 14:23

    war für mich ein pures Vergnügen, einmal in Erfurt mit einem Trabbi chauffiert zu werden.
    Diese weichen Sitze......Genuss pur.
    Georg
  • Ginkel3000 24. Mai 2017, 20:34

    Netter Text zum Trabi :-)
    Früher verlacht und heute schon fast Kultauto.
    LG, Simone
  • np22 9. Mai 2017, 21:36

    Was für ein vertrautes Bild, schön. Akustisch hat man sofort das typische Teng-Tereng-Teng-Teng im Ohr. ;-)
    VG Wolfgang
  • T.L. Photographie 25. Januar 2017, 16:32

    Ganz verschwinden werden sie wohl sicher nicht. Aber man sieht sie leider nur noch selten. Früher belächelt und verspottet. Heute gefragter denn je. Schöne Aufnahme von dem blauen Flitzer.
    SG Thomas
  • smokeybaer 28. Dezember 2016, 14:21

    ja schade gr smokey
  • HerbertKpn 12. Dezember 2016, 19:59

    Wirklich eine gefährdete Spezies ... Wenigstens hast Du sie in einer schönen Aufnahme konserviert.
    Lg Herbert

Informationen

Sektion
Views 34.473
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 24.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten