Shave Me!

Haarige Anglerfische scheinen mit der langen Mähne geboren zu werden. Den letzten den ich gezeigt habe, war vielleicht war vielleicht 12 cm groß. Dieser hier hatte max. 2 cm. Da war mehr wallendes Haar als Fisch zu sehen.

Weitere Stationen der Geisterbahnfahrt:

°°°Dark Side Of The Eel°°°
°°°Dark Side Of The Eel°°°
Sandra Kuhna
°°°Shout It Out Loud°°°
°°°Shout It Out Loud°°°
Sandra Kuhna
°°°Mars-Hasen°°°
°°°Mars-Hasen°°°
Sandra Kuhna






Kommentare 12

  • Renate Pilz 18. Juli 2020, 21:52

    Sagenhafte Aufnahme.
    Da beiss ich mir die Zähne aus
    lg Renate
  • Tobila 15. September 2019, 10:03

    Kein Vergleich zum Bild, das ohne Snoot aufgenommen wurde...!
    Strahlkraft und Freistellung sind hier doch ganz anders...
  • L.O. Michaelis 10. Juni 2019, 13:57

    Ja, sehr fein belichtet, da kommen die Stoppeln richtig gut hervor!
    Für solche Tierchen sind die Snoots einfach optimal.Krass, dass auch schon die Jungtiere solche Zotteln mit sich herum tragen.
    Und dazu noch das attraktive Tigermuster...
    Einfach nur schön!
    Viele Grüße
    Lars
    • Sandra Kuhna 10. Juni 2019, 14:46

      Hätte ich auch nicht gedacht, dass die schon so behaart sind. Das war im Verhältnis wirklich mehr Haar als Fisch. Finde auch witzig wie wenig Zeichnung zu sehen ist. Die Gesamtentwicklung wäre da echt mal interessant.
  • Reto Aebi 9. Mai 2019, 17:17

    Cooles Tierchen! Mir gefällt vor allem das leuchtende Auge und die, noch nicht ganz vollständige Musterung.
    Tolles Bild von diesem Winzling!
    LG Reto
  • HaagB 5. Mai 2019, 10:25

    Da sieht man wirklich nix vom Fisch, bei der Mähne.
    Schon praktisch, wenn man sich in der eigenen Frisur verstecken kann!
    LG Bärbel
  • Ortwin Khan 4. Mai 2019, 0:32

    Der kann sich sehen lassen !
    die technische Umsetzung mit dosiertem Licht und einer solchen Bildqualität ist umwerfend!
    Liebe Grüsse, Ortwin
  • polycera 4. Mai 2019, 0:00

    In der Tat: ich sehe nur Haare - wo ist der Fisch ;-))
    Tolle selektive Beleuchtung - und das bei diesem Winzling. Klasse Arbeit!
    (Ich würde die rote Fläche rechts noch etwas abdunkeln).
    LG
    Detlev
  • Reinhard Arndt 3. Mai 2019, 18:57

    Bitte, bitte nicht rasieren. Lass ihn, wie er ist. ;-)
    Viele Grüße Reinhard
  • Unterwasser Frank 3. Mai 2019, 16:31

    Hallo Sandra 
    wehe ich finde einen rasierten Frogfisch in Lembeh,ich weiß dann wer es war.
    Klasse Aufnahme ,schön finde ich auch das noch schemenhaft der Boden zu sehen ist 
    Eine Haarspange hat er auch schon
    Gefällt mir hervorragend
    Gr Frank
  • Heinz 00 3. Mai 2019, 15:48

    Der wäre ja schön beleidigt wenn man ihn rasieren würde. Fein festgehalten den Winzling.
    LG Heinz 00
  • Hans J. Mast 3. Mai 2019, 14:47

    Herrlich. Durch das gezielte Licht kommen die "Haare" des Anglers sehr gut zur Geltung. Wirkt insgesamt sehr schön und geheimnisvoll.
    LG Hans