Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

LichtSchattenSucher


World Mitglied, Stuttgart

POINTE DU RAZ

Pointe du Raz, Cap Sizun / Bretagne
Fotografiert am 22.5.2017

Empfehlung: Vollbildmodus

Die legendäre Pointe du Raz, weit im Westen der Bretagne wo das Land aufhört und der wilde, endlose Atlantik beginnt. Schauplatz vieler Schiffbrüche und sogar das sagenhafte Atlantis könnte hier im Meer versunken sein!

Im Vordergrund der Leuchtturm Phare de la Veille, der erst im Jahr 1995 automatisiert wurde.
Dahinter die baumlose Insel Ile de Sein und zwei weitere Leuchttürme im Dunst des Atlantiks...

ALT UND NEU
ALT UND NEU
LichtSchattenSucher


NATURSCHAUSPIEL
NATURSCHAUSPIEL
LichtSchattenSucher


DIE BRETAGNE IM MAI
DIE BRETAGNE IM MAI
LichtSchattenSucher


CAP FRÉHEL
CAP FRÉHEL
LichtSchattenSucher

Kommentare 36

  • Jochen aus Bremen 21. Juli 2017, 7:12

    Sehr schöne Gegenüberstellung von alt und neu. Im Vollbildmodus erstrahlt der alte Leuchtturm förmlich.
    LG Jochen
  • Roland Maywalt 20. Juli 2017, 12:00

    Sehr fein gestaltete, interessante Aufnahme dieses 'wilden' Landstrichs.

    Gruß Roland
  • Horst Seibel 19. Juli 2017, 22:33

    Schön verdichtet, man hat den Eindruck, Sein sei gleich hinter La Viellle. Du Hastauch einen guten Tag erwischt, so klar sieht man Sein selten.
  • Georg Reyher 19. Juli 2017, 18:41

    feine Gesamtgestaltung.
    LG
    Georg
  • Jens Lotz 19. Juli 2017, 18:32

    eine perspektivisch wahre Anhäufung von "Seezeichen"
    LG jens
  • aposab1958 18. Juli 2017, 22:03

    eindrucksvoll dein Leuchtturmbild!!faszinierend die verschiedenenen Leuchtturmtypen in einem Bild so harmonisch vereint!Gefäält mir ausgezeichnet
    lg aposab
  • JOKIST 18. Juli 2017, 21:34

    Wow, herzliche Gratulation,
    das sieht ganz toll aus.

    Ingrid und Hans
  • Ursula Zürcher 18. Juli 2017, 21:30

    Der vordere Leuchtturm scheint fast aus dem Felsen gewachsen zu sein, er fügt sich perfekt zu seinem Standplatz.
    Liebe Grüsse, Ursi
  • emen49 18. Juli 2017, 20:57

    Einen tollen Blickwinkel hast Du hier gefunden...
    Wirklich eindrucksvoll die 4 Leuchttürme!
    Viele Grüße
    Marianne
  • Manuel Gloger 18. Juli 2017, 20:03

    Vier Leuchttürme auf einen Blick, das schafft nicht jeder. Eine tolle Aufnahme in schönen, natürlichen Farben, bei der sich der "Phare de la Veille" fast dreidimensional vom Hintergrund abhebt.
    LG Manuel
  • Nord 18. Juli 2017, 19:33

    Ich find das eine wunderschöne Aufnahme der Küstenlandschaft, toll mit der großen Ansammlung der Leuchttürme!
    Gruß Nord
  • Udo Kreulich 18. Juli 2017, 19:21

    Der Turm spiegelt für mich die unendliche Weite des Ozeans wieder, wenn man das Bild im Vollbildmodus betrachtet. Da sieht man erst wie winzig doch wir Menschen sind.
    lg. udo
  • Vitória Castelo Santos 18. Juli 2017, 18:37

    Toll gefällt mir sehr gut.
    LG Vitoria
  • hans-jakob 18. Juli 2017, 17:51

    Klasse Bildaufbau,gefällt mir sehr gut!
    LG hans-jakob
  • Christl Pl. 18. Juli 2017, 17:11

    Erst dachte ich, dass hier 5 Leuchttürme zu sehen sind. Klasse der Turm im Vordergrund, der mit dem Fels/Insel eine Einheit bildet. Sehr schön, diese Aufnahme der vermutlich (an diesem Tag wohl eher nicht:)) wilden Küste.
    LG Christl