seanachie


Premium (Basic), Dawoland

Kinder, wie die Zeit vergeht!



Ach
irgendwie fühlt sich alles an
als wäre Herbst

und die Erde
dreht sich weiter
als wäre nichts

Pfff!
(seanachie)


https://www.youtube.com/watch?v=xVUkkA-TudM

Kommentare 13

  • Petra Lubitz 29. November 2021, 17:09

    Wie wahr!
    LG Petra
  • a n d u c i 28. November 2021, 8:48

    ein feines nebelbild, toll gezeigt. 
    lg, andrea
  • J e n 26. November 2021, 19:56

    stimmt
  • HF25 25. November 2021, 21:32

    moin kristian
    und danke fuer deine antwort. die dem ganzen eine voellig andere bedeutung gibt:
    waeren es zwei gewesen, haette ich das foto im einklang mit der verlinkten musik neben der gesellschaftlichen auch auf zwischenmenschlicher ebene (traurig) gedeutet (die baeume im einklang, aber mit abstand, trennung...) wenns aber nur einer ist, sinds not- / angsttriebe, mit denen der baum hier eine zweite krone aufgebaut hat.
    und damit ein schoenes bild fuer widerstandskraft in schwerer zeit :-) auch aus angst und in not hilft er sich ueber die jahre selbst. damit liegt das bild voll auf meiner persoenlichen linie und haette (hoffnungs-)farbe verdient... natuerlich nur in meiner deutung. aber selbst so wie du es zeigst, erscheint in meiner wahrnehmung ueber dem horizont ein leichter rotton...  - feines bild. bleib gesund und heiter und machs gut und lecker :-)    lg horst
  • LowFokus 25. November 2021, 21:19

    tastend, fühlend streckt der Baum seine Äste und Zweige ins kalte Nebellicht, welch  filigraner Anblick. LG Low
  • 13. Fee 25. November 2021, 19:22

    ganz fein ist das.
  • jbd68 24. November 2021, 22:38

    Ausgezeichnet! Mag ich sehr, VG Björn
  • HF25 24. November 2021, 22:34

    deutscher herbst 2021
    uff; neblige worte zu nebligem bild in nebliger zeit mit nebligem gemeinwesen.
    kaum etwas klar und eindeutig.
    aber nahezu ueberall geheucheltes erstaunen ueber die schlimmen folgen.
    und das schlimmste: kein schnelles ende in sicht.
    deutscher herbst bleibt deutscher herbst.
    aber die erde dreht sich weiter...

    ...  zwei baeume hintereinander sich ueberdeckend...?
    lg horst
    • seanachie 25. November 2021, 18:32

      Tja, wo uns das alles noch hinführt, bleibt abzuwarten. Die kurzfrsitigen Aussichten sind nicht ganz so rosig.

      Dein Blick für´s Detail erstaunt mich immer wieder. Denke, du meinst die Auswüchse unterhalb der Baumkrone. Auch wenn es sein könnte, dass sich da "ein Kollgege" versteckt hat, nein, es ist nur ein Baum. LG,
      Kristian
  • Georg2020 24. November 2021, 14:38

    Bild und Gedicht sind klasse. Schade nur, dass mein Kommentar so eintönig daher kommt.
  • Manfred Schneider 24. November 2021, 11:44

    Wunderschöne Arbeit.
    +++
    lg manfred
  • Ranunkelchen 24. November 2021, 10:16

    Schlicht und einfach steht er da in seiner vollen Schönheit. Ganz leise erträgt er die kommende Kälte und trotzt ihr standhaft. Ein sehr feines Bild, der Rahmen drumherum gefällt mir und auch der Text lässt mit deinem "Pfff" am Ende schmunzeln. :-)
  • ShivaK 24. November 2021, 8:29

    der Erde ist es egal, was wir hier machen ... sie dreht sich und dreht sich bis in alle Ewigkeit. Und wir können schöne Momente erleben ... alles möglich.
    Und wir können schöne Bilder machen und später erinnern.