Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Etwas frostiges Lied

Etwas frostiges Lied

392 13

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Etwas frostiges Lied

Auch heute morgen war das feuchte Gras noch übergefroren.

Deshalb sollten diesem Blaukehlchen wohl wenige halbe Strophen reichen, für die man auch den Mund nicht so weit aufmachen muss ;-)

Über Tag, als doch der sonnige Eindruck alles Getier etwas frühlingshafter stimmte, machten sie dann hier und da auch kurze Singflüge.
Aber es sind wohl bislang noch kaum Frauen hier eingetroffen, so dass es ihrem Sängerwettstreit wohl von der Seite mehr an Erwärmung fehlen möchte.

Kommentare 13

  • diesunddas 10. April 2008, 17:21

    das Lied hat bestimmt warm geklungen - gruß Vilja
  • Wulf von Graefe 10. April 2008, 1:21

    @all
    danke euch ganz herzlich!
    @Heinz
    dank Dir besonders für die Müh', die Du Dir gemacht hast!
    Ich finde das auch durchaus eine Verbesserung, weil der ganze Halm im VG auch wirklich etwas unangenehm das Bild zerteilt.
    Aber ich bin da doch, wie Bernhard andeutet, sehr "original-situations-verhaftet" ;-)
    Was hier noch hieß, dass ich mich überhaupt schon mit ziemlich spiraligem Magen verrenken mußte, damit der kleine Blaulatz nicht noch diesen Halm genau vor dem Gesicht hatte! Und immerhin ist so ein Schilfhalm auch noch "Ortsangabe" eines Grabenufers, was sonst wie "irgendwo im Acker" aussehen würde.
    lg Wulf
  • Anne Nettesheim 9. April 2008, 23:53

    Na, das ist ja eine Wahnsinnsveränderung, gut, daß Heinz "ansatzweise" geschrieben hat, sonst wäre ich bei dem Tipp wahnsinnig geworden!!!
  • Heinz Höra 9. April 2008, 23:01

    Bernhard, wenn es in Deinen Augen nicht nötig wäre, an diesem Bild etwas zu verändern, dann magst Du streng genommen, Recht haben, aber eine Verfälschung wäre es nicht. Damit Du weißt, was ich gemeint habe, zeige ich ansatzweise, wie man das verändern könnte
    Wulf von Graefes "Etwas frostiges Lied" etwas bearbeitet
    Wulf von Graefes "Etwas frostiges Lied" etwas bearbeitet
    Heinz Höra

    Sei gegrüßt von Heinz
  • Annette Ralla 9. April 2008, 22:30

    Wunderschön in dem Licht!
    LG Annette
  • Marina Luise 9. April 2008, 21:23

    Ein sehr schönes Blaukehlchen - dessen Gesang von kalten Füsschen zeugt, die es sich irgendwo geholt hat! :))
  • Thomas Hinsche 9. April 2008, 19:30

    Super, wie bist du nur so nah rangekommen?
    Gruß Thomas
  • Dagmar Clausen 9. April 2008, 19:22

    Wow, dass ist mal wieder ein wunderschöner Vogel. LG Dagmar
  • B. Walker 9. April 2008, 19:05

    Sollte seine Stimme bei diesem Weter am frühen Morgen auch noch schonen, damit es dann, wenn die Ladies eintreffen, besser klappt! ;-)
    Und Heinz, bei einem solch schönen Wildlife-Foto etwas vom Hintergrund wegnehmen...wäre in meinen Augen Verfälschung und auch nicht nötig!
    LG Bernhard
  • Heinz Höra 9. April 2008, 18:54

    Ein beeindruckendes Bild, dieses Lied des Blaukehlchens. So eins möchte ich auch mal erwischen. Aber hättest Du nicht dieses unscharfe Band wenigstens im Bereich des Hintergrundes wegnehmen können, Wulf?
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Anne Nettesheim 9. April 2008, 18:31

    Ach - ist der süüüß! Der ist ja wirklich nur süüüß!
  • Marion Kühnel 9. April 2008, 17:36

    ...der ARME...wird aber schon werden...glg mk
  • Marina Luise 9. April 2008, 17:12

    :)))))))))))))))))))))))))))))))!