6.738 29

Drahtseilakt

Ich habe den Eindruck, dieser Star überlegt konzentriert die nächste Schrittfolge seines Auftritts auf dem Seil. ;-)

Kommentare 29

  • visionsandpictures 23. Oktober 2020, 9:44

    ihr gefieder gleicht einem paradiesvogel, besonders im sonnenlicht. bei uns in berlin sind sie jetzt ende oktober noch immer auf plätzen und bäumen zu sehen.
    dein vogelportrait ist faszinierend im detail
  • heide09 20. Oktober 2020, 12:30

    Wie geschickt er seinen Greifwinkel verkleinern kann... 
    das macht es ihm leicht Halt zu finden bei seinem Drahtseilakt.
    Schön detailreich gezeigt.
    LG Ania
  • Wilfried_S. 16. Oktober 2020, 16:17

    Ein echter Star! Sehr schön vor dem passenden HG, beste Schärfe. Durch das dünne Seil kann man die Krallen geanz genau betrachten.
    LG Wilffried
  • Karl-Heinz Lüpke 13. Oktober 2020, 15:38

    Prima Aufnahme vom Star im Schlichtkleid. Gefällt mir ausgezeichnet,
    LG Kalle
  • pixel knipser 13. Oktober 2020, 14:32

    Wunderbar freigestellt und perfekt die Schärfe auf den Körper gesetzt, ein sehr schönes Vogelportrait. Auch das farblich weich verlaufende Bokeh macht die Aufnahme besonders.
    VG
    PK
  • Janne-Sabine-Fotografie 12. Oktober 2020, 15:35

    Ach den haste ja klasse erwischt,
    es ist eine wirklich wunderbare Ansicht.
    Schöne Grüße von Janne
  • manfred.art 3. Oktober 2020, 11:41

    man könnte es meinen,  so wie du sagst........  fotografisch ein hochgenuss,  herzlichst manfred
  • Seidenweber 29. September 2020, 18:59

    Klasse. wie Seil und Star farblich zusammen passen :-)
    Sehr gut hast Du diesen schönen Vogel erwischt.
    Auch die Bildgestaltung und die Freistellung gefallen
    mir gut.
    Die Schärfe ist ohnehin fantastisch.

    Gruß
    Peter
  • Elfie W. 26. September 2020, 19:40

    sehr klasse die Schärfesetzung. Dem Kleinen hast du hier einen wundervollen Auftritt verschafft.Ein perfektes sehr liebliches Bild ist das.
    LG elfie
  • Lubeca 25. September 2020, 23:43

    Ich mag diese hübschen Vögel mit ihrem in schönen Farbnuancen schillernden Gefieder, das durch die wie mt dem Pinsel aufgetupften Flecken noch eine irgendwie heitere Note erhält. Dieser kleine Kerl wirkt tatsächlich sehr nachdenklich. Falls er aber vergessen haben sollte, was er eigentlich vorführen wollte, bleibt ihm ja immer noch die Option, einfach wegzufliegen - der braucht kein Netz und keinen doppelten Boden. Beneidenswert!
    LG   Sabine
  • W.H. Baumann 25. September 2020, 18:42

    Vielleicht befindet er sich ja auch schon auf der Reise in den Süden und muß sich erschöpft etwas ausruhen. Hier ziehen sie bereits in Scharen vorüber - man hat für´s Wochenende ersten Schnee auf den höchsten Gipfeln des Fichtelgebirges vermeldet. Eine wunderbare Bildkomposition im besten Schnitt und Top-Qualität.
    LG Werner
  • Günter Has. 23. September 2020, 11:36

    Top Aufnahme von diesem hübschen Star, und ebenso in top Qualität. Durch den gut gewählten Schärfenverlauf kommt der Vogel besonders gut zur Geltung. Ist schon erstaunlich wie sie sich auf kleinen Ästen oder Seilen halten können...
    LG Günter
  • aposab1958 22. September 2020, 20:35

    perfekte Schärfe, wunderbar das Gefieder.. der kleine übt wohl noch und möchte später groß rauskommen. auf jeden Fall wirkt sein Klammergriff so.
    liebe Grüße
    Sabine
  • fotowichtel 21. September 2020, 18:41

    Sehr schön gesehen den Akrobaten und aufgenommen!

    LG
    Heinz
  • Ebert Harald 21. September 2020, 9:57

    fein in dieser Diagonalen, super Bq, VLG Harald

Informationen

Sektionen
Ordner Tiere ~ animals
Views 6.738
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GX7
Objektiv LUMIX G VARIO 45-200/F4.0-5.6
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 200.0 mm
ISO 640

Öffentliche Favoriten