Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

YesZappa


Pro Mitglied, Springe
[fc-user:1971590]

Über mich

Peter Juzak
Mikrokristalle als Grenzgänger zwischen Kunst und Wissenschaft

Dann wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur, wer sie heraus kann reißen, der hat sie.
Albrecht Dürer (1528)

Sie sind Begleiter unseres Alltags: Vitamin C, Zitronensäure, Harnstoff und Weinsäure begegnen uns tagtäglich in Form von Medikamenten, Kosmetika und Nahrungsmitteln. Es sind Stoffe, die uns wenig geheimnisvoll erscheinen und die doch eine Welt voller Wunder in sich bergen, denn alle diese Stoffe bilden Mikrokristalle. Durch das Mikroskop fotografiert und damit sichtbar gemacht, laden sie zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein: einer Reise durch Landschaften voll leuchtender Farben und phantastischer Formen.
Modernen Kunstwerken der abstrakten Malerei gleich, regen die so entstehenden Bilder den Betrachter zu ganz eigenen Assoziationen an. Diese sind so vielfältig wie die Zufallsformen, die die Welt der Mikrokristalle prägen. Nie kann sich der Fotograf zu Beginn seiner Arbeit sicher sein, ob der Blick durch das Mikroskop zum Fenster in dieses Universum von Farben und Formen wird. Wenn es ihm gelingt, das Verborgene sichtbar zu machen, offenbart sich die Kunst in der Natur, wird der Blick ins Unsichtbare zu einem Abenteuer, das Alltägliche zum Wunderbaren.

Peter Juzak (56) ist gelernter Buchbinder und Publisher für Grafik und DTP. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt er sich mit experimentellen Fotostudien zum Thema Mikrokristalle. Juzak arbeitete u. a. für die Bayer Vital GmbH und war Bildautor bei der medicalpicture GmbH. In den 1990er Jahren begleitete er die Entstehung eines Waldorf-Kindergartens in Lehmkuppelbauweise fotografisch. Das Bildmaterial wurde u. a. in der ARD-Sendung Globus veröffentlicht. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Hannover.

Kommentare 54

  • Eura 12. Juni 2018, 20:33

    Hallo Peter,

    wenn alles klappt, komme ich gerne am Samstag in Deine Ausstellung - Danke für die Info und viel Erfolg für Deine Bilder!
    LG Michael
  • Eura 11. Juni 2018, 22:21

    Hallo Peter,
    herrliche Fotos hast Du in Deiner Galerie!
    Bin eben bei den neu eingestellten Fotos gelandet und wusste gleich, dass sie von Dir sind ...
    Auch die Fotos aus Namibia sind super! - tolle Reise!
    LG Michael
  • helu559 1. November 2017, 20:14

    Deine Fotos aus Namibia sowie die farblich und flächig unterschiedlichsten Aufnahmen durchs Mikroskop haben mich begeistert. Wer den Chemiker Hintergrund nicht beherrscht ( so wie ich ) muss einfach von der Vielfältigkeit der Elemente begeistert sein. gr heinz
  • Sylvangeli 13. September 2017, 13:21

    Hallo Peter, herzlichen Dank für die vielen Lobe. Ich werde mich in den nächsten Tagen mit deinen Fotostudien beschäftigen. Eine neue Welt entdecken. Faszinierende Aufnahmen. LG Sylvia
  • Skipper58 27. August 2017, 15:32

    Hallo Peter,
    danke für deinen Besuch! beim "Gegenbesuch" habe ich festgesteltl, dass wir zwei Gemeinsamkeiten haben: die Liebe für Namibia und die Kristalstrukturen. Noch zu "analogen Zeiten" habe ich damit auch einmal experimentiert, habe es aber nie zu dem Niveau gebracht, auf dem Du dich da bewegst. Kompliment! Ähnliches geht übrigens auch mit Frischhaltefolie in polarisiertem Licht. Ein (altes) Resultati habe ich auf meiner Seite eingestellt (als digi-Kopie eines alten Dias)
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Sven Stamm 24. August 2017, 23:10

    Danke für dein Lob bezüglich meines Bildes "Die Wüste lebt"
    Die Wüste lebt
    Die Wüste lebt
    Sven Stamm

    LG Sven
  • Sven Stamm 22. August 2017, 22:35

    Hallo Peter,
    Vielen Dank, dass du meine Bilder gelobt hast, unter anderem den "San".
    San
    San
    Sven Stamm

    LG Sven
  • Huber Tom 21. August 2017, 15:57

    Hallo Peter,
    danke für deinen Besuch und das Lob für mein Bild "Oryx Antilope in der Namib Wueste". Ja Glück gehört zum Geschäft. Sehr schöne Bilder hast du in deiner Sammlung.
    Lg Tom.
    Oryx Antilope in der Namib Wüste
    Oryx Antilope in der Namib Wüste
    Huber Tom
  • GIEGACHANGI 19. August 2017, 8:59

    Hallo . Herzlichen Dank für Lob und Anmerkung . Freut mich sehr. Gruß jean
  • Sanddüne 15. August 2017, 19:04

    Hallo Peter
    Habe mir einen Teil deiner Aufnahmen angesehen und muss dir sagen: genial. Bin total begeistert. Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    LG Claudia
  • Trugbild 8. August 2017, 12:51

    Danke für Deinen Besuch und Dein Interesse. Beste Grüße Adeltraut
    Eisblumen im März
    Eisblumen im März
    Trugbild
  • Kosche Günther 5. August 2017, 18:28

    Hallo,Danke für Dein Lob zu meinen Fotos und wünsche Dir weiterhin gutes Schwitzen...
    Sanddünen...Impressionen aus der Wüste
    Sanddünen...Impressionen aus der Wüste
    Kosche Günther
  • Ulrich Limburg 1. August 2017, 13:40

    Auch ich möchte Dir für Dein Lob bedanken. So etwas tut immer gut. Dir wünsche ich noch einen angenehmen Tag und vielleicht komme ich auch dazu, etwas zu begleichen. Lieben Gruß Ulrch
  • Istvan Meszaros 31. Juli 2017, 17:07

    Hallo Peter
    besten Dank für das Loben.
    LG Istvan
  • madamemedusa 28. Juli 2017, 12:48

    Vielen Dank für dein Lob! Ich habe mich grade neu hier angemeldet und freue mich sehr über erste Rückmeldungen!
  • 211 0
  • 1.910 463
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

Sony Alpha 6500
Sony Alpha 77
Polarisationsmikroskop Jenalab POL
mit CF 250 GF-Plan und Planapocromaten.
MF-ANPASSUNG APOCHROMAT 1,6x von BW-Optik.