Klein aber fein – Kameras ohne Wechselobjektive. Hier findest Du alles rund um Kompaktkameras und Bridgekameras.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Hilsab

Sony RX 100 hängt im Videomodus.

Hallo,
ich hatte meine RX 100 einige Wochen nicht mehr benützt. Jetzt wollte ich mal ihre Videoqualitäten testen und begann zu filmen. Wegen Zeitmangels. habe ich wieder aufgehärt und wollte heute weiterfilmen.
Jetzt habe ich folgendes Problem:
Die Menütaste führt nicht mehr ins Menü, sondern startet die Filmaufnahme. DAs gleich tut auch die Movietaste (die das ja eigentlich soll:)). Ins Menü komme ich über den Druck unten auf die Wippe des Steuerrades. Allerdings kann ich im Menü nichts eingeben sondern mich nur nur durch Drehen des Steuerrades hindurchnavigieren. Mit dem Foto-Auslöser sind Fotos möglich, aber sämtliche Menufunktionen sind nicht mehr zugänglich.
Wer kennt dieses Problem und hat einen Lösungsvorschlag?
Danke schon einmal fürs Lesen und die Anteilnahme...
56 Klicks
Manja Weber

Sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht...Kaufberatung

Zitat: Thomas Braunstorfinger 11.01.19, 09:20...und wenn man jetzt noch ein kleineres Nikon-Gehäuse nähme (ohne Schulterdisplay) und den Blitz mit der Zange... :-)
Ja, der Gedanke kam mir auch spontan ;-).
Um diesen Gedanken noch ein wenig weiter zu spinnen: Ein (ungefähres) Pendant zur vorhandenen Portrait-Festbrennweite, dem Nikkor 50mm/1.8, wäre das Fuji 50m/2.0. Das ist dann zwar etwas kompakter, dafür aber auch etwas lichtschwächer (wenn auch marginal) und sogar ein klein bisschen schwerer.

Ich bin die letzte, die den Wunsch nach einem kleineren und leichteren System nicht verstehen würde. Aus diesem Grund habe ich ja schon vor Jahren meine DSLR-Ausrüstung durch ein spiegelloses System ersetzt.

Auch verstehe ich sehr gut die Begeisterung für das Fuji-System und dass man zunächst einmal von der Kompaktheit einer X-T20 angetan ist. Sobald man allerdings die gewohnten Lichtstärken und Brennweitenbereiche mit vergleichbaren Objektiven abdecken möchte, schwindet der ursprünglich angestrebte Gewichts- und Größenvorteil ungefähr so schnell wie die Anschaffungskosten steigen.
1.331 Klicks
Suppenseppel

Kaufberatung Powershot s110-Ersatz

Zitat: DX-Axel 11.12.18, 21:48Aber pack die DSLR mal in deine Tasche...Zitat: MissC 11.12.18, 21:58Außerdem dachte ich, du brauchst etwas, das du in die Tasche stecken kannst?
Ja natürlich. Hatte ich ja auch so gesagt. Aber ich dachte, Spiegelreflex bringt vielleicht auch paar Pluspunkte mit. Das Objektiv ist natürlich das Entscheidende. Ich bilde mir aber immer ein, mit einer Spiegelreflex ist es einfacher, wenn man selbst Belichtungszeit, Fokussierung und Blende bestimmen will.

Zitat: MissC 11.12.18, 21:58Dazu müsste man zunächst mal wissen, in welchem Modus der Typ hinter der Kamera fotografiert hat.
Ich habe es ja schon angedeutet - bei der Vollautomatik kommt so etwas vor. Da kann es genügen, dass der dünne Grashalm näher am Objektiv ist als der fette Pilz und die Automatik sucht sich einfach das Motiv aus, das dem Objektiv am nächsten ist.

Ja, ich fotografiere meistens per Vollautomatik, weil die Einstellungen immer so ein Gefummel sind und man auf dem Display immer so wenig erkennt. Bei der Panasonic DMC-TZ22 ist es sogar so, dass die Bilder auf dem Display immer herrlich plastisch wirken und die Bilder dann selbst doch wieder relativ langweilig. Und wenn man das Objekt direkt auf dem Display anfokussiert ist das auch immer sehr ungenau und das Display zeigt das eben auch nicht so scharf an, wie es dann später wirklich zu sehen ist. Jedenfalls nach meiner Erfahrung :)
1.727 Klicks
Nach
oben