Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
zwei kleine Käfer (zikaden)

zwei kleine Käfer (zikaden)

2.112 13

Frank Köhler


Free Mitglied, Bornheim / Rheinland

zwei kleine Käfer (zikaden)

Käferzikade Issus coleoptratus (Homoptera, Issidae), 6 mm, Altwald Ville bei Erftstadt, X.2004.

Ihren Namen hat diese kleine, in Europa weit verbreitete Zikade durch ihren breiten und kompakten Körperbau
erhalten, so dass sich hier einmal eine dorsale Ansicht auf ein Insekt anbietet.Bei Issus sind die Deckflügel
außerdem zu einem stärkeren Panzer ausgebildet, was mit einem Verlust der Flugfähigkeit einhergeht. Bei Gefahr
springen die Tiere aber recht gut, so dass sie dennoch sehr mobil sind. Gut getarnt sitzen und saugen die kleinen
Zikaden auf verschiedensten Laubgehölzen. Die Überwinterung erfolgt als Junglarve in der Bodenstreu.

Kommentare 13

  • Maria J. 23. Oktober 2004, 13:03

    Sie wirken sehr kompakt und wehrhaft,
    tatsächlich wie zwei kleine Panzer, die auf leisen Ketten den Ast entlangrollen ;))
    Tolle Aufnahme!!
    LG Maria
  • Bea Te 22. Oktober 2004, 21:29

    Zwillinge - Wahnsinn ;-)
    Wieder wunderbar Frank!!
    LG
    Beate
  • Jürgen Gräfe 22. Oktober 2004, 20:05

    An diesem Bild gefallen mir die Infos und die rechte Zikade besonders gut.
    fG
    Jürgen
  • Frank Köhler 22. Oktober 2004, 19:52

    @ Ingrid: Danke
    @ Jochen & Stephan: Ich bin schon so betriebsblind, dass ich die Art der Tarnung gar nicht erkannt habe. Aber ihr habt recht. Na, dann such ich wohl noch mal eine Solozikade aus der Bildserie und stell sie unter "Blümchen" ein ;-)
    @ Siegfried: Mit den Spinnen hast Du ja jetzt noch Hochsaison. Dann mach ich Dich mal "orange" - neue Arten interessieren mich immer - aber bitte keine Gartenkreuzspinnen ;-)
    Beste Grüße
    Frank
  • Siegfried 22. Oktober 2004, 19:40

    Gut getroffen. Diese Art ist mir in der Natur noch garnicht aufgefallen. Aber meine Augen sind mehr auf Spinnen getrimmt, wie Du weisst. Falls ich in Deiner Buddy-Liste bin, kannst Du demnächst einige meiner "Chastingsstars" erleben.
    Freundlichen Gruß
    Siegfried
  • Stephan Kriwet 22. Oktober 2004, 18:07

    wieder was gelernt. Ohne den Text hätte ich sie auch für Pflanzenteil gehalten.
    Gruß Stephan
  • Jochen Hensel 22. Oktober 2004, 17:49

    ...die sehen ja fast wie Knospen aus. Hättest vielleicht nur eine fotografieren sollen, dann wäre die Überraschung größer gewesen.

    LG
    Jochen
  • Lady Durchblick 22. Oktober 2004, 17:38

    eine sehr gelungene Makro von den Zikaden...
    vg Ingrid
  • Frank Köhler 22. Oktober 2004, 17:00

    Danke für die Anmerkungen.
    @ Barbara: Ja, von dem Buch habe ich schon einmal eine sehr ausführliche englische Rezension gelesen. Das Buch aber nicht, da mir das wieder zu sehr auf spektakuläre US-Insekten fixiert war. Über die chemischen Kampfstoffe unserer heimischen Viecher gibt es wohl nur viel Fachliteratur, nichts populäres.
    @ Stefan: Ich enthülle: Der herbstlich rote Hintergrund ist Evonymus europaeus (Pfaffenhütchen), die Astschräge ist eine verdrehte Kamera und die Nebelwolke ist beginnende Unschärfe bei doppeltem Einsatz mehrere Jahrzehnte alter Nahlinsen ;-) Ich habe technisch bessere Solotiere aus der Bildserie, ich nehme aber eigentlich immer das Bild, das mich spontan anspricht.
    Beste Grüße Frank
  • Cornelia Schorr 22. Oktober 2004, 15:42

    Tolles Makro, sehr plastisch!!
    LG conny
  • Stefan Traumflieger 22. Oktober 2004, 14:56

    da ist dir ja ein Spitzenmakro gelungen, sehr gute Schärfe, dazu als Pärchen vor dem farblich passenden Hintergrund auf der Astschrägen - alle Achtung.
    Zickaden schocken.
    Wa ich hier besonders mag, ist die leichte Nebelwolke um die Augenpartien, vor allem bei der linken. Erzeugt bei mir ein Feeling, wo ich gerne länger hinsehe.

    viele Grüsse
    Stefan
  • El Ge 22. Oktober 2004, 14:56

    Sowohl Foto wie auch Erläuterung bestens.
    lg Leo
  • Hannes Eichinger 22. Oktober 2004, 14:07

    sehr gut!
    lg
    hannes