Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Warum manche Rüsselkäfer auch lange Beine haben

Warum manche Rüsselkäfer auch lange Beine haben

4.131 28

Frank Köhler


Free Mitglied, Bornheim / Rheinland

Warum manche Rüsselkäfer auch lange Beine haben

zeigt hier der Mohnkapselrüßler Neoglocianus maculaalba (Coleoptera, Curculionidae), knapp 4 mm, in der Mainaue
bei Schweinfurt, VI.2005, an Papaver rhoeas. Der Rüssler lebt bei uns monophag am Klatschmohn, in recht isolierten
Populationen an Wärmestandorten und ist mit dem vom Menschen verursachten Rückgang der Pflanze noch seltener
geworden. Er wird daher in den aktuellen Roten Listen Deutschlands und Bayerns als "stark gefährdet" geführt.

Was man dem Mohn nicht unmittelbar ansieht, ist seine harte lange Stängelbehaarung. Hier verschaffen lange Beine
dem Rüssler einen deutlichen Vorteil, denn er muß immer bis ganz nach oben, wo sich nach der Eiablage bis zu acht
Larven in einer Fruchtkapsel entwickeln. Daher gilt die Art auch in entfernten Gebieten als schlimmer Schädling des
Schlafmohnes (Papaver somniferum) - und führt regelmäßig zu Engpässen bei der Mohnbrötchenproduktion ;-)

beim Stängelturnen
beim Stängelturnen
Frank Köhler

Kommentare 28

  • Jürgen Gräfe 10. August 2008, 12:41

    Ganz ausgezeichnete Beschreibung des Käfers, und "der Sache" :-)) ..und feines Motiv!
    fG
    Jürgen
  • Helga a.m.H. 8. November 2007, 14:37

    Vielen Dank Frank für den äusserst interessanten Text zu diesem feinen Bild!

    Lg. aus dem Marchfeld
    Helga
  • Elke Krone 28. Juni 2005, 22:08

    wieder was gelernt bei dir....seit ich bei dir die Rüsselkäfer kennengelernt habe,b9n ich ihnen auch immer gern auf den Fersen und beobachte sie ....
    LG
    Elke
  • Katrin MeGa 28. Juni 2005, 19:51

    Die beiden Aufnahmen und der informative Text sind ausgezeichnet! Die untere Abbildung der beiden Käfer finde ich noch gelungener als die hübsche oben - wunderbare Rüsselkäfer!!
    LG Katrin
  • Frank Köhler 28. Juni 2005, 15:19

    Herzlichen Dank für die vielen Anmerkungen. Zum Hochsommer hin läßt die Käferaktivität etwas nach. Vielleicht habe ich dann wieder etwas mehr Zeit, einiges aus meiner üppigen Frühjahrsausbeute zu zeigen ;-) Beste Grüße Frank
  • Dietmar Rüttgers 28. Juni 2005, 13:07

    Interessante Doku, schönes Bild man achtet viel zu wenig auf die Kleinigkeiten, jetzt weiß ich wieder ein wenig mehr.
    Gruß
    Dietmar
  • Blacky S 27. Juni 2005, 20:42

    tolle Aufnahme der kleinen Bohrmaschine!
    vg
    Rainer
  • Rainer Klassmann 27. Juni 2005, 20:42

    Muß sich ganz schön durchs Gestüpp kämpfen der Kleine. Tolle Einstellung.
    lg Rainer
  • Rolf Thiemann 27. Juni 2005, 19:07

    Tolles Bild,super deine Informationen.
    LG Rolf
  • Gabi GT 27. Juni 2005, 18:43

    Was mag sich "der liebe Gott" nur dabei gedacht haben,diesen kleinen Käfern so einen Rüssel verpassen und dann noch Fühler mit nem Knick....Egal,ich finde sie einfach nur süß,auch wenn ich die 1200 Arten NIE auseinanderhalten kann :o)
    Ganz tolle Aufnahme und super Info !!
    LG
    gabi
  • M.Gebel 27. Juni 2005, 17:57

    Na wenn das nicht eine superinteressante Präsentation ist!?!?! Ich freue mich immer wieder, wenn ich von dir ein Upload sehe.:-)
    LiGrü
    Markus
  • Mario Finkel 27. Juni 2005, 17:03

    Hallo Frank,

    erstens zeigst du uns hier wieder ein sehr gutes Makro und zweitens sind die Informationen wieder sehr interessant! Ich wusste noch nicht einmal, dass es diese Art gibt! ;-)

    LG Mario ^^
  • ReNa Xos 27. Juni 2005, 16:54

    die sind ja wirklich winzig! sehr schön in der roten Blüte, aber das Stängel- Turn- Bild gefällt mir noch besser :-)
    Gruß Regine
  • Maria J. 27. Juni 2005, 16:30

    Hmm, also ist er mohnsüchtig....:-))
    Eine tolle Aufnahme! LG Maria
  • Johann Brüning 27. Juni 2005, 15:50

    Endlich ist mir klar, warum beim Bäcker immer die Mohnbrötchen aus sind :-))
    Gruß Johann

Informationen

Sektion
Klicks 4.131
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz